.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Gelöst] Eumex 300IP am internen S0-Bus des Speedport W921V

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von marcus-d, 16 Okt. 2011.

  1. marcus-d

    marcus-d Neuer User

    Registriert seit:
    27 Apr. 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 marcus-d, 16 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 17 Okt. 2011
    Hallo zusammen,

    ich bin leicht am verzweifeln und habe schon sämtliche Versuche hinter mir, mein Vorhaben zu realisieren... Vielleicht weiß einer von Euch was ich falsch mache.
    Ich habe einen Speedport W921V und eine Eumex 300IP.
    Ich möchte gerne die voll konfigurierte Eumex an den internen S0-Bus des Speedports hängen. Warum? Ich habe an der Eumex 2 Leitungen angeklemmt. Da es beim Speedport keine Klemmleiste gibt, sollte also die Eumex erhalten bleiben.
    Natürlich kann ich die Eumex parallel zum Speedport am NTBA direkt anstecken. Jedoch möchte ich in naher Zukunft den Speedport mit einigen Speedphones aufrüsten und so zwischen Speedport und Eumex untereinander verbinden können.
    Stecke ich die Eumex an den Speedport bekomme ich beim Abheben eines an der Eumex angeschlossenen Telefons kein Amtszeichen sondern vermutlich einen internen Wählton. An das Amt kommt ich jedoch nich ran.
    Auch klingeln keine an die Eumex angeschlossenen Telefone beim wählen der Rufnummer von Extern.
    Habe die Rufnummern bzw. MSN im Speedport und der Eumex hinterlegt.
    Wie konfiguriere ich die Geräte richtig, um beide nutzen zu können?
    Hat jemand eine hilfreiche Idee? Google hat mir leider nicht weiterhelfen können :-(

    Besten Dank an euch alle und schönen Sonntag!

    marcus-d

    -----------------
    Ergänzung:
    Soo, Problem gelöst.
    Ich hatte an den Speedport eine IAE angeschlossen und an die IAE die Eumex gestöpselt. Hab nun die Eumex mal direkt in den Speedport gesteckt und nun gehts. Vermutlich is die Dose im Eimer. Hätt ich ja auch gleich mal testen können... ;-)
    Trotzdem Danke!! :)