.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Eumex 300IP as Fon als reiner Router (ohne Modem)

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von mimk97, 20 Dez. 2006.

  1. mimk97

    mimk97 Neuer User

    Registriert seit:
    19 März 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weiss jemand ob man die geflashte Eumex 300IP als reiner Router nutzen kann?
    Ich möchte gerne ein einzelnes Modem nutzen und gerne die eumex als router.
    ich hab bereits den ds-mod 0.2.6 geflasht und bin soweit auch zufrieden :-}
    allerdings habe ich mit adsl2 von versatel probleme.
    mit dem original modem und einer manuellen breitbandverbindung (winxp) steht die verbindung.
    nutze ich aber die eumex, bricht mir die verbindung minütlich ab (kein dsl sync).


    hat hierzu jemand ne idee?
     
  2. nc2001

    nc2001 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich schließe mich der Frage mal an. Habe auf meiner Eumex jetzt auch die FBF-Software drauf, nur würde ich gernde das ADSL-Modem abschalten und stattdessen eine ganz normale IP über den Anschluss aus dem Netzwerk bekommen... Sprich, die Eumex soll nur DHCP-Client sein und sich eine IP vom DHCP-Server im Netz besorgen und damit auch die Telefonie durchführen...
     
  3. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Klar kann man die Eumex als Router ohne das interne DSL-Modem nehmen. Allerdings kann man dann eben nur noch einen Client per USB anschließen. Ist also nicht sonderlich befriedigend.

    @nc2001
    Konfigurier die Box doch als "ATA", dann macht sie kein Routing und ist auch von außen ganz normal über ihre LAN-Schnittstelle erreichbar, daher am besten feste IP vergeben.
     
  4. nc2001

    nc2001 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, das als ATA würde mir schon genügen. Wie kriege ich das hin? Brauche ich da noch ein "mod" für?
     
  5. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wenn du schon die FritzBox Fon Firmware drauf hast, dann einfach einstellen. Mods brauchst du dafür nicht. Hab dir mal zwei Screenshots angehängt. So sieht die Freumex im Moment bei mir aus. In dem einen siehst du, wie die Übersichtsseite dann aussieht, in dem anderen die notwendigen Einstellungen. (Subnetz ist bei mir 192.168.1.x, geht natürlich genauso mit jedem anderen Subnetz.) Bei VoIP-Anbietern nicht vergessen, STUN-Server einzurichten.
     

    Anhänge:

  6. nc2001

    nc2001 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Antwort. Was mich wundert: Bei mir habe ich nicht diese Auswahlmöglichkeit, die Box als Client laufen zu lassen (unter "Internet" und dann "Zugangsdaten"). Ich habe die Firmware selbst kompiliert von Haveaniceday , in der Übersicht wird sie als "FRITZ!EumexBox-Haveaniceday Fon, Firmware-Version 15.04.15" gelistet.

    Hast Du dort vielleicht eine andere Firmware kompiliert?
     
  7. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hast du denn unter Einstellungen -> System -> Ansicht die Expertenansicht aktiviert?
    Ich habe die gleiche Firmware wie du, siehe erster Screenshot.
     
  8. nc2001

    nc2001 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juli 2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ah, da musst man erstmal drauf kommen. Hatte hinter dem Menüpunkt Ansicht irgendwelche "Skin"-Einstellungen erwartet :) .

    Vielen Dank schonmal, werde es dann später testen...