Eumex 604 PC und FBF 7170

kobold149

Neuer User
Mitglied seit
20 Okt 2006
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hoi, ich habe nun endlich meine neue FBF bekommen und alles angeklemmt Inet läuft super nun möchte ich aber meine bisherige ISDN Telefonie auf VoIP umstellen.
D.H. ich habe meine Anlage nun nach folgenden Schema verbunden.

Amt ---- Splitter ------ NTBA ---ISDN---- 7170 ----ISDN ---- Eumex

Splitter ----- DSL------ 7170

Die Eumex 604 PC hängt an dem S0 Bus der 7170. Was muss ich nun bei der 7170 einstellen ,damit meine Telefonate ( 2x Festnetznummer und 2x Dosen in der Eumex) über die VoIP Telefonie der 7170 laufen. Muss ich noch was an der ISDN Anlage umstellen oder routet die 7170 die Anrufe automatisch auf VoIP Telefonie.
Bei Ereignissen bekomme ich folgende Nachricht:
25.10.06 18:01:06 Anmeldung der Internetrufnummer ******** war nicht erfolgreich. Gegenstelle meldet Ursache 401
 

lone star

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
4,134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo kobold149,

1. deine Verdrahtung ist so richtig.

2. in der FBF 7170 gibst Du unter Einstellungen / Telefonie / ISDN-Endgeräte
deine Festnetzrufnummern (MSNs) ein ohne Vorwahl
Bei Art des Festnetzanschlußes wählst Du ISDN-Anschluß aus.

3. laut deiner Fehlerbeschreibung "401" = Autorisierung ist fehlerhaft, ist Deine Anmeldung zur VoIP-Telefonie fehlgeschlagen, kontrolliere bitte noch einmal genau deine Eingaben bzw.Passwörter.
Sollte dann deine Anmeldung korrekt sein, siehst Du bei Menue Übersicht FBF
deine Internetrufnummer XXXXXXXXX als registriert an.

4. als letztes musst Du deine VoIP-Rufnummer noch als MSN in deiner TK-Anlage (Eumex) als MSN programmieren.
Bei ISDN an der FritzBox bestimmt die abgehende MSN, wie der Anruf rausgeht. Wird als abgehende MSN die VoIP-Rufnummer genommen, dann wird der Anruf von der FritzBox über VoIP geroutet, wird als abgehende MSN eine Festnetzrufnummer genommen, dann routet die FritzBox den Anruf über Festnetz raus.

mfg Holger
 

kobold149

Neuer User
Mitglied seit
20 Okt 2006
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ah, ok verstehe, ich muss also nur meine beiden erstellten Voipnummer als MSN in der Eumex eintragen und er routet mir Sie. Wunderbar, jetzt muss ich nur noch mein serielles Kabel für die Eumex finden. THX schonmal für die rasche Antwort.
 

kobold149

Neuer User
Mitglied seit
20 Okt 2006
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nochmal eine kurze Frage unter dem Punkt: Telefonie- ISDN Endgeräte gibt es ein Feld wo ich auswählen kann, über welche Nummer meine anderen Telefonnummern geroutet werden, dort steht:

Code:
ISDN-Endgeräte ohne eingestellte MSN führen ausgehende Anrufe über die Hauptrufnummer und reagieren auf alle einkommenden Anrufe.
.... Auswahl meiner Nummern

Hauptrufnummer
....

Auf Wunsch können Sie an Ihren ISDN-Endgeräten folgende MSN einstellen. Hinweise dazu entnehmen Sie den Unterlagen des ISDN-Endgeräts.

vorhandene Rufnummern
....
Wenn ich dann bei Hauptrufnummer meine Inet Nummer eintrage müsste das doch auch gehen oder nicht?
 

lone star

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
4,134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ja so funktioniert es, wenn bei den ISDN-Endgeräten keine MSN hinterlegt ist.

mfg Holger
 

kobold149

Neuer User
Mitglied seit
20 Okt 2006
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Oki bestens, dann brauche ich ja die Kabel für die Eumex nicht extra raussuchen, wenn das auch so funzt und meine Telefone über die VoIp Flat laufen. Thx nochmal.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,861
Beiträge
2,027,472
Mitglieder
350,965
Neuestes Mitglied
hrnet