.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] EUMEX 800v - weitere Internrufnummern?

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von dirkschee, 15 Dez. 2011.

  1. dirkschee

    dirkschee Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin zur Zeit auf der Suche nach einer Möglichkeit die beschränkten Anzahl an Internrufnummern für S0 zu erweitern. Im Normalfall ist die Eumex 800v Anlage ja so konfiguriert, dass lediglich die Nummern 20-27 für 'ISDN' verfügbar sind.

    In einem anderen Thema habe ich nun gesehen, wie man mit Hilfe von Telnet die "mpsExtensionTable" öffnen und die Rufnummern abändern kann. Wenn man sich diese Tabelle weiter anschaut, so läßt sich ja feststellen, dass die "IfIndex" 5000-6300 z.B. die Analog-Ports darstellen und der Index 4000 für "S0" stehen müsste.

    Nun habe ich mal testweise probiert bei einen der nicht benötigten SIP-Anschlüsse den Wert "IfIndex" in 4000 zu ändern mit der Hoffnung, dass ich hier vielleicht einen Schritt weiter komme. Doch leider ist es dann doch nicht ganz so einfach, wie ich mir das gewünscht habe.....



    Meine Frage ist also, ob jemand von euch eine Möglichkeit kennt, wie man die acht S0-Rufnummern erweitern könnte um somit mehrere Telefone unterschiedlich anzuwählen. - Wenn ich die Suchmaschinen im Internet richtig bedient habe fällt ja die Alternative einer anderen Firmware flach. Von daher bleibt mir nur die Möglichkeit die Telekom-Software auszutricksen.


    Vielen Dank für eure Mithilfe!


    Dirk