.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Eumex W500V Probleme !?!?!? Baugleich?

Dieses Thema im Forum "Andere VoIP-Hardware" wurde erstellt von Adonis01, 13 Dez. 2005.

  1. Adonis01

    Adonis01 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nabend, vorab mal die Frage: Ist die Emex W500V baugleich mit irgend was anderes? Ich habe das Problem das ich da nur einen Anbieter ( TOI-Lette ) rein bekomme und außerdem hat das gute Stück noch zwei arg störende Probleme:

    1: es klingelt noch abgehend / ankommend trotz aufglegten Hörer ca. noch 15.29 sek,
    2: wie kann ich unterdrücken das ich 030 vorwählen muß, eine Einstellmöglichkeit wie bei einder Fritz!Box habe ich leider nicht.

    Kann man das gute Stück mit einer AMV Firmware flaschen, so das es ein anderes Gerät technisch wird?
     
  2. -=BF=-Balou

    -=BF=-Balou Neuer User

    Registriert seit:
    17 Dez. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Der Speedport ist keine AVM sondern eine Neuentwicklung von Hitachi. Kann nur einen Account verwalten.
    Zu deinen Probs:
    1. FIrmware flashen, Kabel mal tauschen
    2. geht nicht
     
  3. Adonis01

    Adonis01 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nabend, ich glaube nicht das es am Kabel liegt das ich die 030 vor jedes Gespräch wählen muß. Gibs sonste eine Altanativfirmware? 1 Anbieter ist ja nun wirklich etwas lau... Gruß Markus
     
  4. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Welches Telefon ist da dran?
    Die Gigasets und entsprechende sinus klingeln in den Melodie-Tönen selber nach, wenn der andere schon aufgelegt hat.