.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

experten Rat gesucht

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von pesion79, 21 Jan. 2009.

  1. pesion79

    pesion79 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich brauch mal kurz eure Hilfe, da ich mich bei Telefonanlagen bzw IP Phone gar nicht wirklich auskenne. Ich hoffe jetzt mal das mir jemand kurz seine Meinung schreibt

    Wir sind eine kleine Firma haben derzeit zwei ISDN Anschlüsse also 4 Leitungen extern, an jeder Leitung hängt eine kleine Telefonanlage. Jetzt wollen wir aufrüsten und die zwei ISDN Anschlüsse zusammen legen.

    wir haben immer 3 - 4 Telefone pro Team, kommt ein Anruf von ausen auf einer Nummer 07121XXXXX klingeln alle 4 Telefone bis jemand abnimmt. Nach extern wird eigentlich gar nicht telefoniert. Insgesamt haben wir 4 Teams. Insgesamt 12-15 Telefone

    Was wichtig ist, wir müssen kleinen Statistiken machen. Sprich wer spricht wie lange mit welchem Kunden. Wer drückt sich generell am Telefon und wer reißt sich ein Bein raus. Solche Sachen halt.

    Also gingen wir zur Telekom mit unserem Anliegen. Worauf die meinten: Nö auf die Anlage zugreifen für Auswertungen is net! Da können se was verstellen. Aber Hinstellen tun wir se für 6000 Euro.

    *schluck*

    Also haben wir uns bei anderen Anbietern umgeschaut. Die wollen aber noch mehr Geld machen Auswertungen nur gegen Wartungsvertrag (5-18 Euro je Auswertung)

    Warum ich das jetzt hier alles im IP Forum schreiben :)

    durch Zufall bin ich auf Cisco aufmerksam geworden. Machen ja IP Telefon. Was ich aber auf der Homepage gesehen habe, das wohl dort das meiste nicht über teure Technik gemacht wird sondern über Software. Auch sind wohl die Telefone nicht wirklich teurer als die Normalen ISDN Dinger. Wir brauchen derzeit nicht wirklich IP da wir uns im Büro zurufen können.

    Lohnt sich dann die Anschaffung einer Cisco Anlage??

    Wie ist das? Sind IP Anlagen billiger oder teurer als normale Telefonanlagen?
    Wenn man das auf so eine umlegt wie wir brauchen? Lt. unsern Angeboten kommen wir nicht unter 4000 Euro. Wie schätzt ihr das bei IP Anlagen ab

    Ausgereift müsste es ja in der Zwischenzeit sein oder?

    wäre mal echt dankbar für eure Einschätzung

    gruss

    pesion
     
  2. doxon

    doxon Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2006
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Aurich
    Mit einem Asterisk Server und einem ISDN Gateway sind alle deine Anforderungen erfüllbar.
    Dazu kommen dann noch die Telefone. Du kannst entweder auf VoIP Telefone setzen, oder theoretisch auch die alte Analge weiterlaufen lassen und den Asterisk (angebunden über das ISDN Gateway, welches gleichzeitig Knotenpunkt zwischen den alten Anlagen und dem Amt ist) nur mitloggen lassen. [SmartNode 4638 mit 5 ISDN Ports]

    Asterisk speichert (je nach Konfiguration) jedes Gespräch in einer sogenannte CDR-Table (csv-Datei, oder auch MySQL Datenbank möglich).

    Dort steht dann drin, wer wie lange mit wem gesprochen hat. Und auch wenn Gespräche nicht angenommen wurden etc.

    Die optimalste Lösung währen natürlich Hardware-VoIP Telefone.
    Hier würde ich dir dann welcher aus der snom 3xx Baureihe empfehlen.

    Gruß Sven.
    und Willkommen im Forum
     
  3. pesion79

    pesion79 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    das hört sich ja schonmal ganz gut an. Also die Telefone hätten wir kein Problem mit zu tauschen. Kann man sagen, wieviel sowas grob über den Daumen kostet?

    Also die Anlage + installieren

    Telefone is ja optional

    Bzw kennt einer ne gute Firma ?
     
  4. pesion79

    pesion79 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    kleiner Nachtrag :)

    wir brauchen halt ein recht einfaches System für dumme. Da bei uns keiner Informatiker ist oder Programmieren kann. Am besten wäre einstecken und los geht es.

    Bei unseren alten Eumex 800 können wir alles per Anklicken an einem alten Pc einstellen. Sprich die Auswertungen fahren oder aber ein neues Telefon in ein Team reinhängen

    gruss
     
  5. foschi

    foschi Guest

    Ich würde das aus diversen Gründen (Funktionalität, Betriebssicherheit) in einer Lösung zusammenfassen.

    Mir fallen im Asterisk- Bereich da zwei Möglichkeiten ein. Voraussetzung: geswitchtes LAN mit sternförmiger Verkabelung, jeweils eigener Kabelweg je IP-Telefon zwischen Switch und Telefon.

    Möglichkeit 1: umfangreicher Asterisk-Server als TK-Anlage, bestehend aus

    - Medien-Gateway Patton Inalp SN4634
    - Supermicro Server 19"/1HE mit RAID
    - Asterisk-Installation inkl. Software zur Auswertung der Call Detail Records
    - 15x snom 300 IP-Telefon
    - Dienstleistung zur Einrichtung

    Kosten ca. EUR 4.000-5.000 EUR, je nach gewünschter Funktionalität.

    Möglichkeit 2: einfacher Asterisk-Server als TK-Anlage, bestehend aus

    - Medien-Gateway Patton Inalp SN4634
    - D-Link HorstBox Pro
    - Anpassung am Asterisk der HBX PRo
    - Bereitstellung von Call Detail Records
    - 15x snom 300 IP-Telefon
    - Dienstleistung zur Einrichtung

    Kosten ca. EUR 2.000-3.000 EUR, je nach gewünschter Funktionalität.

    Schreib mir mal ne PM.
     
  6. pesion79

    pesion79 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi ich schreib dir gleich mal ne pn :)