[Gelöst] externer Nummer fehlt "0"

parityman

Neuer User
Mitglied seit
30 Apr 2012
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Zusammen,

seit ein paar Wochen läuft nun meine GS3.1 TK-Anlage relativ zufriedenstellend. Vor einigen Tagen ist mir aufgefallen, dass alle externen Nummern keine Nuller vorne dran haben, also z.b. 891234 anstatt 00891234.

Die Anrufe kommen über ein Patton 4120 auf die Anlage. Auch in den Ruflisten usw. fehlen überall die Nuller. Selbst bei Rufumleitung muss man für diese Nummern "interne" Rufumleitungen einrichten :)

Ich steh nun ein bisschen auf dem Schlauch. Wo sollte ich zu suchen anfangen? Schneidet der Patton schon die Nuller weg, oder erst die Asterisk? Ich starte nacher den Asterisk Daemon neu und leite die Ausgabe in eine Datei um, dann kann ich hier mehr sehen. Evtl hat ja jemand von euch schon einen Verdacht/die Lösung

Danke!!


Gruß,
Philipp
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rentier-s

Guest
Meine Vermutung fällt auf das Gateway. Da gibt es nationalprefix und internationalprefix, soweit ich mich erinnern kann. Aber frag mich jetzt bitte nicht, wo die zu finden sind, ich meine im ISDN Interface.
 

parityman

Neuer User
Mitglied seit
30 Apr 2012
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ah Super, vielen dank!

ich muss jedoch bei national prefix zwei nuller reinschreiben, damit eine "funktiontionsfähige" nummer raus kommt. Ist das nur bei mir so?! (wenn ich hier nur einen nuller reinschreibe, dann kommt beim ziel der externe anruf auch nur mit einer 0 an. und damit kann dann der angerufene z.b. nicht direkt zurückrufen (bei eine tk anlage z.b.)
 
A

andilao

Guest
Das ist bei mir auch so.

startup.cfg:
Code:
  national-prefix 00
  international-prefix 000
 
R

rentier-s

Guest
parityman, magst Du bitte das Titel-Prefix in "Gelöst" ändern (im 1. Post auf Bearbeiten -> Erweitert).
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,107
Beiträge
2,030,187
Mitglieder
351,444
Neuestes Mitglied
w.hess