.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Externer Rückruf bei besetzt

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von zeckrich, 12 März 2009.

  1. zeckrich

    zeckrich Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wir hatten bisher eine alte Anlage, die laut Kundenaussagen mit manchen externen besetzten Teilnehmern einen Rückruf bei besetzt unterstützt hat. Sprich Anruf nach extern, dort war besetzt, Rückruftaste gedrückt und dann wurde man, vermutlich von der anderen Anlage, zurückgerufen.
    Generell erst mal die Frage: Ist das ein Leistungsmerkmal, welches manche TK-Anlagen für eingehende externe Anrufe unterstützen? Oder muss es so gewesen sein, dass unsere alte Anlage regelmäßig probiert hat, ob die Gegenstelle frei ist und falls ja, den Anruf an den internen Teilnehmer weitergeleitet hat.
    Falls die andere Anlage dies unterstützt hat, muss es doch eine Übermittlung von Daten gegeben haben, z.B. per DTMF oder als ISDN-Leistungsmerkmal, richtig? Und wenn dem so ist, muss das doch bestimmt irgendwie standartisiert und dem Asterisk irgendwie beizubringen sein, oder?
    Das Ganze läuft bei uns übrigens über einen PMX Anlagenanschluss.

    Hat jemand von euch Wissen darüber oder schon mal mit ähnlichen Problemen zu kämpfen gehabt?

    Gruß
    zeckrich
     
  2. stinkstiefel

    stinkstiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    1,664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Such mal nach asterisk und CCBS.
     
  3. simoneh

    simoneh Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi,

    chan_capi scheint das jetzt zu unterstützen. Ob dir das bei deinem PMX Anschluss weiterhilft weiß ich nicht.

    Code:
    Call completion on subscriber busy (CCBS):
        To receive a callback when the dialed and busy party becomes free, aka
        call completion on subscriber busy, you can do the following:
            Example:
            exten => s,1,capicommand(peerlink)  ;to let chan_capi know who is the calling channel.
            exten => s,2,Dial(CAPI/contr1/123456,60,g)  ;'g' to go-on with the dialplan on busy.
            exten => s,3,NoOp(${CCLINKAGEID})  ;if this variable now contains a number, CCBS is possible.
                ;here you can ask the caller if CCBS shall be activated...
            exten => s,4,capicommand(ccbs|${CCLINKAGEID}|<context>|<exten>|<priority>)
            exten => s,5,NoOp(${CCBSSTATUS})  ;if CCBS was successfully enabled, it is set to "ACTIVATED".
        If the remote party becomes 'non-busy', the network initiates the callback which will be
        sent to the provided context/exten/priority. Of course, this only happens if your local
        phone is set to 'free' with capicommand(ccpartybusy), which is the default.
        In this context/exten/priority you should just setup a callfile to initiate an outgoing
        call from your extension to
            exten => s,1,Dial(CAPI/ccbs/${CCLINKAGEID}/)
    
    Deactivate CCBS:
        To deactivate a previously activated CCBS, use following command:
            Example:
            exten => s,1,capicommand(ccbsstop|${CCLINKAGEID})