[Problem] Extremes knacken beim telefonieren nach umstieg auf 7390

akl174

Neuer User
Mitglied seit
13 Okt 2011
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

nach vielen Jahren auf meiner 7270v1 bin ich jetzt nach einem vermuteten Blitzschaden auf eine 7390 umgestiegen.
Soweit läuft die 7390 auch sehr gut aber die Sprachqualität beim Telefonieren geht garnicht.
Ich brauche eigentlich nur ein Telefon anlernen oder über Fon1/2 anschliessen und schon knackt es in der Leitung wie verrückt.
Wechsel ich zurück auf die 7270 ist alles i.o.
Auf der 7390 läuft zur Zeit die Aktuelle Labor Firmware von AVM.
 

ilmtuelp0815

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Sep 2005
Beiträge
1,295
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und was willst du uns mit diesem Text sagen?
 

akl174

Neuer User
Mitglied seit
13 Okt 2011
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielleicht will ich damit sagen das ich eine Problem mit der 7390 in sachen Telefonie habe, wie auch vor der Thread Beschreibung an dem dicken fetten [Problem] icon zu erkennen ist?
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Hast Du die Telefonkabel einmal getauscht? Kann es sein, dass diese nicht ganz "sauber" sind? Wie sieht es mit der 84.05.05 aus?
 

akl174

Neuer User
Mitglied seit
13 Okt 2011
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Kabel habe ich noch nicht versucht.
Komisch ist ja das bei gleicher Verkabelung die 7270 ohne Probleme läuft.
Die verschiedenen Firmeware Version haben auch keinen Einfluss auf das Knacken.
Ich mein ich hätte mal was über ein Potential Problem innerhalb der Fritzbox gelesen, gibt es solche Probleme bei den Boxen?
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Zu Potential Problemen in der Box kann ich nichts sagen. Ausser dem Tipp mit dem Kabel fällt mir nicht mehr viel ein ... ausser, den Abstand zwischen Telefon und Box zu variieren, falls es am Kabel/Telefon liegt.
 

ilmtuelp0815

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Sep 2005
Beiträge
1,295
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
hast du schon mal die Box getauscht? Innerhalb der Box gibt es fertigungsbedingt keine Potenzialprobleme.
 

akl174

Neuer User
Mitglied seit
13 Okt 2011
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab ja weiter oben geschrieben wenn ich die 7270 wieder anschließe sind die Probleme weg und ich wechsel die nackte Box die Verkabelung bleibt.
Was noch auffällig ist, bei internen Gesprächen ist alles i.o.
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Wie ist die Verkabelung von der Box zur TAE-Dose? Hast Du mit der Box auch das Kabel getauscht? Wenn nicht, würde ich dieses einmal versuchen.
 

akl174

Neuer User
Mitglied seit
13 Okt 2011
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vom Splitter zur TAE Dose sind es gute 7m Kabel, von der TAE Dose zur Box ca.20cm.
Ich werde heute mal eine Wurfleitung legen und diese mal Testen.
Bei der Installation (bin Elektriker) habe ich damals versucht die Leitungslängen so kurz wie möglich zu halten.
 

akl174

Neuer User
Mitglied seit
13 Okt 2011
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So, hat alles nix gebracht, ich tüte das Teil jetzt wieder ein und dann geht die Box zurück.
Was ich vorher noch vergessen hatte zu schreiben war das ich mit der 7390 permanent PPP0E Fehler habe und am Wochende ging wiedermal nix mehr.
Hab jetzt wieder meine 7270 dran und die Läuft wunderbar.
 

SaschaBr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2007
Beiträge
2,306
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38
Ich habe bei meiner neuen 7390 auch Probleme mit der Telefonie, allerdings mit dem internen DECT der Box. Mehr als zwei Gespräche scheint die Box völlig aus dem tritt zu bringen: Es kommt dann zu der berühmt-berüchtigten "Roboterstimme". Die gleiche Konstellation an einer 7270v2 hat dagegen bisher immer tadellos funktioniert. (Und nur falls einer fragt: Nein, "ECO" oder "Funkleistung reduzieren" sind nicht aktiv.) Ist das DECT der 7390 wirklich schlechter als das einer 7270v2? Oder habe ich nur (gleich zweimal) Pech gehabt?
Nachdem auch der Sync schlechter ist, habe ich so langsam den Eindruck, dass die 7390 so'n richtiger Griff ins Klo war! Wenn das so weiter geht, werde ich sie zur Strafe wieder zurück in den dunklen Karton verbannen. :)
 

akl174

Neuer User
Mitglied seit
13 Okt 2011
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja is schon komisch oder?
Da gibste ne heiden Kohle aus um sich zu verbessern und ... nix geht.
Muß ja nicht heissen das alle 7390 schlecht sind aber man liesst schon viel negatives.
Vielleicht muß man auch erstmal die nächsten 10 updates abwarten.
 

SaschaBr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2007
Beiträge
2,306
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38
... Vielleicht muß man auch erstmal die nächsten 10 updates abwarten.
Und genau so lange bleibt die 7390 jetzt in der Box (habe vorhin wieder auf die 7270v2 zurückgebaut, getreu dem Motto: "Never touch a running system".) :mad:
 

Franke204

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2012
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe mir die 7390 gekauft, weil ich von der Speedbox weg wollte, da zu wenig Einstellmöglichkeiten, Kein Gastzugang und der Vorteil ist die anbindung der Smartphones. Mit der firmware 84.05.05 geht das auch wunderbar. Spiele ich aber die 84.05.20 ein, knackst es nur noch, Gespräche kommen zustande, aber mit den Geräuschen kein echter Genuss.
Support kann sich das auch nicht erklären. :mad:
 

SaschaBr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2007
Beiträge
2,306
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38
Hast Du mal versucht, das (die) Telefon(e) einmal komplett aus der Box zu löschen, und einmal neu anzumelden?
 

Franke204

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2012
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe bereits vom Verkäufer eine 2te Box bekommen, bei der war es genau so. Schon alles mehrmals installiert.
Beim einspielen der neuen FW, wieder das knacksen.
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Was für einen Anbieter mit welchen Anschluss hast du denn?
 

Franke204

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2012
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mein Anbieter ist die Telekom