.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Für bestimmte Anrufer (anhand Clip) trotz aktiver Zeitschaltung, erreichbar sein?

Dieses Thema im Forum "Asterisk Rufnummernplan" wurde erstellt von vel_tins, 8 März 2009.

  1. vel_tins

    vel_tins Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2005
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #1 vel_tins, 8 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2009
    hallo zusammen,
    ich habe (für die Experten) eine wahrscheinlich einfache Frage:
    Auf meinem Asterisk ist eine Zeitsteuerung aktiv und zwar in der Form:

    Code:
    include => tagschaltung,10:00-16:00,mon-fri,*,*
    ;include => tagschaltung,09:00-14:00,sat,*,*
    include => ansage
    Das funktioniert auch soweit.

    Code:
    [tagschaltung]
    exten => _X.,1,Dial(SIP/7701&SIP/7703,45,r)
    Code:
    [ansage]
    ;exten => _X.,1,wait(20)
    exten => _X.,1,Answer
    exten => _X.,n,wait(1)
    exten => _X.,n,Playback(telefonische_geschaeftszeiten)
    exten => _X.,n,Hangup
    Nun möchte ich aber für bestimmte Anrufer, welche ihre Nummer übermitteln, auch ausserhalb der Tagschaltung erreichbar sein.
    Also z.B. auch Samstag und Sonntag.
    Wie stelle ich das am einfachsten an?
     
  2. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Ich prüfe mit GotoIf auf zulässige Telefonnummer und springe statt auf nicht zulässig nach anrufen.

    Du müsstest also bei zulässiger Telefonnummer aus Ansage nach Tagschaltung springen.
     
  3. vel_tins

    vel_tins Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2005
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ok, habe jetzt folgendes in die capi_in1 (vor den include Einträgen), eingefügt:
    Code:
    exten => _X.,1,GotoIf($["${CALLERIDNUM}" = "023xxxxxxxxx"]?tagschaltung)
    Habe aber trotzdem nur das Playback dran..
     
  4. vel_tins

    vel_tins Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2005
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #4 vel_tins, 9 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 9 März 2009
    ok geht jetzt. Lösung war, die roten Zeilen in "ansage" einfügen:
    Code:
    [ansage]
    exten => _X.,1,noop(callerid_num=${CALLERID(num)}, channel=${CHANNEL}, callback_channel=${CB_IN_CHANNEL})
    [COLOR=Red]exten => _X.,2,GotoIf($[${CALLERID(num)} = 0230559xxxxx]?10)
    exten => _X.,3,GotoIf($[${CALLERID(num)} = 017648xxxxxx]?10)[/COLOR]
    ;exten => _X.,1,wait(20)
    exten => _X.,n,Answer
    exten => _X.,n,wait(1)
    exten => _X.,n,Playback(telefonische_geschaeftszeiten)
    exten => _X.,n,Hangup
    [COLOR=Red]exten => _X.,10,Dial(SIP/7701&SIP/7703,45,r)[/COLOR]
    geht vielleicht auch eleganter, aber was solls..
    PS: gibts eigentlich sowas wie eine "Whitelist", in die man die erlaubten Nummern eintragen kann?
     
  5. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Da hast du doch eine mit 2 Nummern.

    Asteriskintern gibt es das nicht. Das musst du dir schon selbst bauen, ggf. unter Zuhilfenahme der asterisk-internen Datenbank.
     
  6. Dhaupt85

    Dhaupt85 Neuer User

    Registriert seit:
    7 März 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 Dhaupt85, 12 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 12 März 2009
    Hallo eine Whitelist kannast du einfach einbinden.
    in der ausgelagerten Version wird in der Namensanzeige noch VIP eingetragen.
    Ich gehe davon aus das dein Trunk in den context default geht, Im anschluss habe ich mal einen Modifizierten dialplan angefügt...


    [default]
    include => VIP

    [other]
    include => tagschaltung,10:00-16:00,mon-fri,*,*
    include => ansage
    .
    .
    .


    [VIP]
    exten => _X.,1,GotoIf($[${CALLERID(num):0:7} = 0230559]?10)
    exten => _X.,n,GotoIf($[${CALLERID(num)0:6} = 017648]?10)
    exten => _X.,n,Goto(other,1)
    exten => _X,10,Set(${Callerid(name)}="VIP ${Callerid(name)}")
    exten => _X.,11,Dial(SIP/7701&SIP/7703,45,g)

    exten => _X.30,GotoIf($["${DIALSTATUS}" = "NOANSWER"]?b:n)
    exten => _X.,35(b),Dial(Trunk/01702524524,45)
    exten => _X,Goto(ende)
    exten => _X,45(n),Goto(ende)

    exten => _X.,100(ende),Hangup()


    // ende dialplan


    GotoIf($[${CALLERID(num):0:7} = 0230559]?10) = Hier werden die ersten 7Stellen überprüft. Macht sich bei Kunden welcheimmer immer den gelichen Rufnummernblock haben mit diversen durchwahlnummern z.B. firma A(1234567)+Durchwahl(123654)



    das wäre ein Statischer eintrag. Schöner wäre ein AGI Script welche alle VIP nummer kennt und anhand der Callerid(num) sagt ob es VIP is oder nicht. dann muss dür eine änderung nicht immer die Asterisk neu geladen werden.