.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

F1000 - Anruf ja - angerufen werden nein

Dieses Thema im Forum "Andere VoIP-Hardware" wurde erstellt von nagelrol, 4 Jan. 2006.

  1. nagelrol

    nagelrol Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Herzogenaurach
    #1 nagelrol, 4 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 4 Feb. 2006
    Hallo miteinander,
    nachdem ich von Sipgate keine Antwort bekomme, Frage an die "echten" hilfsbereiten Spezialisten.
    Ich habe das F1000 + GXP2000 + Vlines. Während GXP+Vlines problemlos arbeitet, kann ich mit F1000 zwar rauswählen, aber ich bin damit nicht erreichbar. Beim Reboot ist das F1000 ganz kurz im Endgeräte-Status (sipgate-ok.gif) von Sipgate ersichtlich und auch erreichbar. Dies ist aber nur eine kurze Sache im Sekundenbereich.
    Firmware 3.68st - Router: Linksys WRT546 mit Firmware 3.03.2.de - Keine Port-Weiterleitung - F1000 hat feste IP - Die beiden anderen Telefone DHCP.
    Ich habe ungelogen schon Tage herumexperimentiert und bin ratlos. Vielleicht kann mir jemand helfen - vielleicht ist je ja nur eine klitzekleine Einstellung ... aber welche :) Als Anlage screenshots.

    FEHLER GEFUNDEN:
    Es lag an der Einstellung "Set Registration Duration" => diese war auf 60sec (Standard) eingestellt. Habe ich nun auf 60min abgeändert.
    Bin nur zufällig drauf gekommen, da mein Grandstream GXP2000 die Einstellung "Register Expiration" 60min hatte.
    Der Unterschied von 60sec zu 60min scheint doch etwas grösser zu sein :)
     

    Anhänge:

  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Schalte mal den STUN ab.
     
  3. nagelrol

    nagelrol Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Herzogenaurach
    Habe DHCP aktiviert => identisch wie mit fester IP
    Dann STUN rausgenommen => nun wird es gar nicht mehr im Endgeräte-Status angezeigt (kann aber Zufall sein - Telfonieren/Anrufen geht weiterhin)
     
  4. bastan

    bastan Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 bastan, 6 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 6 Jan. 2006
    ohne portweiterleitung ging es bei mir auch nicht.

    vielleicht kannst du deinen router aber etwas anpassen. du müsstest die timingwerte (aging time) für die nat-tabelle anpassen. das offene verbindungen nicht nach einigen sekunden, sondern erst nach einigen minuten geschlossen werden.

    bei lancomroutern zB ist das möglich. bei den routern, die man nur über das webinterface konfigurieren kann, ist mir noch keiner über den weg gelaufen der eine solche anpassung ermöglicht.

    ein ganz anderer ansatz wäre es, im F1000 die ports zu ändern und dann entsprechende forwardings auf deinem router einzutragen. die benötigten ports sind bei dir schon belegt?



    edit. ich hab grad ein paar threads weiter gelesen, dass die linksys keine portweiterleitungen brauchen?! aha, finde ich zwar sehr merkwürdig, aber wenn dem so ist, dann ist mein posting irgendwie nutzlos ;-/
     
  5. nagelrol

    nagelrol Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Herzogenaurach
    >ein ganz anderer ansatz wäre es, im F1000 die ports zu ändern und dann >entsprechende forwardings auf deinem router einzutragen. die benötigten >ports sind bei dir schon belegt?

    Portweiterleitung habe ich auch schon versucht -> kein Erfolg
    IP auf DMZ gesetzt -> kein Erfolg
     
  6. ExQuo

    ExQuo Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Rentner de luxe
    Ort:
    Roermond/NL
    hoi,
    habe dasselbe Problem. Einzige (bisher) zu verlässige Hilfe: nach jedem Anruf das F1000 Aus- und wieder einschalten.
     
  7. nagelrol

    nagelrol Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Herzogenaurach
    FEHLER GEFUNDEN:
    Es lag an der Einstellung "Set Registration Duration" => diese war auf 60sec (Standard) eingestellt. Habe ich nun auf 60min abgeändert.
    Bin nur zufällig drauf gekommen, da mein Grandstream GXP2000 die Einstellung "Register Expiration" 60min hatte.
    Der Unterschied von 60sec zu 60min scheint doch etwas grösser zu sein :)
     
  8. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Aber das kann nicht die Ursache für Dein Problem gewesen sein. Denn die Registrierungszeit gibt der Sipgate Server vor - egal, was Du in Deinem Telefon einstellst. Wenn das nun funktioniert, ist das zwar schön, aber wohl eher ein Zufall.
     
  9. nagelrol

    nagelrol Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Herzogenaurach
    Ich schwöre ... ich habe weiter nichts geändert. Ich gebe Dir auch Recht, dass die Zeit der Sipgate-Server vorgibt. So sieht es momentan aus und
    es sind auch keine 60min.
    UTSTARCOM F1000/Device ID-xxxxxxxxxxx 05.02.2006 00:31h
    Grandstream GXP2000 1.0.1.13 05.02.2006 00:07h
    Aber es muss mit diesen 60sec zu tun haben. Denn länger war das F1000 nie erreichbar - telefonieren konnte ich jedoch immer.
    Egal ... es funktioniert und es kommt jetzt doch nicht zu eBay :)
     
  10. ExQuo

    ExQuo Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Rentner de luxe
    Ort:
    Roermond/NL
    #10 ExQuo, 8 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 13 Feb. 2006
    hoi,
    zunächst hatte ich nur das F1000, welches ich mit Deiner Hilfe ja irgendwie zum Telefonieren gebracht habe. Nach Anschluß eines GXP2000 funktioniert dieses nun recht gut, lediglich das F1000 nimmt keine Anrufe mehr entgegen. Sehr wohl kann man mit dem F1000 hinaus telefonieren.
    Aufgrund nagelrols Einlassung habe ich dann beim F1000 die expiration von 60 auf 3600 sec eingestellt. Nunmehr nimmt das F1000 die Anrufe an und das GXP2000 schweigt pikiert.
    Zufall?
    Wie heißt es doch so schön: Einmal ist Zufall, zweimal ist immer.
    Irgendwie werde ich auch das Gefühl nicht los, daß man für VoIP so eine Art Waffenschein braucht ...
    ... oder ein VoIP-Abitur ...
    Hat denn keiner der Experten mal Lust, hier so im Sinne einer Never-Ending-Story einen VoIP-Crash-Kursus für dieses Zahlen- und Ausdrückegewirr anzubieten?
    In tiefster Verzweiflung

    Datum (s.u.): ...
    Ohne weitere Änderung: Beide Telefone (GXP2000 und F1000) klingeln nunmehr -warum auch immer- und es kann an beiden Apparaten das Gespräch angenommen werden.
     
  11. karoobiking

    karoobiking Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Nagelrol,
    ich hatte das gleiche Problem mit meinem F1000G, auch bei mir hat die Änderung der Zeit auf 3600 sec den gewünschten Effekt erzielt.
    Gruss
    JM