.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Factory reset vom Freetz oder CLI

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von frater, 4 Okt. 2011.

  1. frater

    frater Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2008
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich habe ein neuen Fritz 7270v3 geflashed mit Freetz und danach habe ich die Konfiguration einer 7270v2 zurückgesetzt.

    Ich habe Zugang zum Freetz-interface und auch SSH. Die Freetz hat deutlich dieselbe Konfiguration des Fritz 7270v2

    Mein Problem jetzt ist dass ich kein Zugang zum Fritz-interface habe weil das Kennwort nicht erkennt wird. Auch 'reset' funktioniert nicht.. Es ist kein link....
    Ein Telefon auf FON1 funktioniert nicht... Ich höre nichts..

    Kann ich nicht ganz einfag irgendwo eine Datei löschen vom CLI.
    Mit ein Factory Reset bin ich zufrieden....

    Ich habe auch noch ein Konfiguration eines 7270v3 zurückgesetzt aber das Kennwort war wieder nicht dasselbe wie auf dieser 7270v3.

    Ich denke dass es eine einfache Lösung gibt, aber ich weiß es jetzt nicht mehr.
     
  2. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hattest Du beim Exportieren der Konfiguration ein Kennwort vergeben
     
  3. frater

    frater Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2008
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nein...
    Ich habe ein Freetz config-restore gemacht....

    Ich habe auch die Konfiguration mit Fritz gemacht, und dort habe ich ein Kennwort eingegeben....
    Aber dieser Konfiguration kann ich nicht mehr zurucksetzen weil ich kein Zugang zum Fritz-webIF habe....
     
  4. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du musst auf der original Box einen Export mit dem AVM Web-Interface machen und dort ein Kennwort vergeben. Diees kannst Du dann in die neue Box importieren.

    Die Sicherung, die Freetz macht, funktioniert nur auf der selben Box.
     
  5. frater

    frater Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2008
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    #5 frater, 4 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 4 Okt. 2011
    Die habe ich schon.... (ein AVM-export mit Kennwort)...

    Aber wie kann ich ein AVM-Konfiguration importieren?
    Ich habe nämlich kein Zugang zum AVM-interface?
    Nur Freetz und SSH....

    Ein Factory Reset vom SSH oder Freetz wurde auch klappen...
     
  6. frater

    frater Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2008
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Habe ich etwas falsch gesagt?
     
  7. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bearbeite die Datei ar7.cfg mit "nvi /var/flash/ar7.cfg".
    Suche dort nach einer Zeile "webui {" und ändere danach die Zeile auf password = "";
     
  8. frater

    frater Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2008
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Danke..
    Das ist gut zu wissen fuhr die Zukunft....

    Ich habe jetzt ein FRITZ.Box_Fon_WLAN_7270_v3.en-de-es-it-fr.05.05.recover-image.exe ausgeführt....
    Danach die AVM-daten mit Fritz importiert und nur die Freetz daten mit Freetz....
    Alles klappt jetzt.

    Vielen dank, trotzdem!!