.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fail2ban auf Vserver

Dieses Thema im Forum "VoIP-Job-Börse" wurde erstellt von salehtelekommunikation, 6 Okt. 2011.

  1. salehtelekommunikation

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wer kann helfen Fail2ban an Asterisk Vserver zu Installieren.

    Gruß
     
  2. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
    Eine einfachere Lösung sieht so aus, dass man einfach folgendes in die /etc/init.d/firewall einfügt:
    Code:
    ## Block SSH brute force attacks
    iptables -N brute_force
    iptables -F brute_force
    iptables -A brute_force -m state --state NEW -m recent --name attack --set
    iptables -A brute_force -m recent --name attack --rcheck --seconds 120 --hitcount 3 -m limit --limit 2/minute --limit-burst 1 -j LOG --log-prefix 'SSH brute force attack '
    iptables -A brute_force -m recent --name attack --rcheck --seconds 120 --hitcount 3 -j DROP
    iptables -A brute_force -j ACCEPT
    ## Open SSH port
    iptables -A INPUT -p tcp --syn --dport 22 -j brute_force
    #iptables -A INPUT -p udp --syn --dport 5060 -j brute_force
    Habe es aber selbst noch nicht getestet. Das ist eigentlich nur für SSH, aber lässt sich bestimmt irgendwie auch für Asterisk nutzen.
     
  3. sam600

    sam600 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe es den user tagol machen lassen: freelancer tagol

    nochmal danke