[Frage] Fail2Ban - automatische Abuse Mail (Auto Abuse Fail2Ban)

HobbyStern

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Dez 2005
Beiträge
1,837
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hallo Gemeinde,

Google findet meine Frage reichhaltig und ich habe auch einige HowTos durchforstet - ist leider etwas alt der ganze Kram.

Wer von Euch Fail2Ban für Asterisk einsetzt, dem wäre doch sicherlich daran gelegen das es weniger wird.

Mein Denkansatz daher - ggf. ist ein Weg nach Rom eine automatische Mail an die Abuse Adresse mit einem kleinen "Hallo" auf englisch und dem IP Eintrag sowie der Uhrzeit.

Das ganze sollte natürlich so eingestellt werden das diese Mails je IP nur 1 x rausgehen und idealerweise auch nicht mehr als 1 x Mail an eine Abuse Adresse (Stichwort DOSAttack oder lahmlegen durch zu viele Anfragen..)

Hat so etwas jemand schon?

Anderer Weg nach Rom eine gemeinsame "Sperr-Liste" für Asterisk Server...?!

Hintergrund ist klar - ich habe hier nach fast einem Jahr Fail2Ban immer noch täglich 2-5 Fail2Bans Mails mit gesperrten IPs...wäre es mein Server der da ggf. gehackt rumsteht und diese Aktion lossendet wäre ich froh über eine Mail - ob Abuse Mails wirklich gelesen werden, sei mal dahingestellt...

LG Stefan
 

HobbyStern

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Dez 2005
Beiträge
1,837
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hey,

ich habe das ganze mal zwei Wochen mit "Manuel" gemacht - was ich davon hatte :

- 0% Resonanz
- einige Rückläufer (Email unbekannt)

Das war´s.

Also vielleicht eine nicht ganz ideale Idee von mir...
 

noname50

Neuer User
Mitglied seit
3 Apr 2011
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
heheheh :)
Das trifft leider auf viele Provider zu (vor allem aus Brasilien, China und Russland).

Über Rückläufer und falsche Adressen brauchst du dir dann keine Gedanken mehr machen, das übernimmt alles blocklist.de :)
Und du kannst z.B. die aufgefallenen IP-Adressen per Firewall sperren:
http://www.blocklist.de/de/export.html
 

HobbyStern

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Dez 2005
Beiträge
1,837
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Das die Chinesen etc. kein Interesse an einer Verhinderung dieser Taten haben war mir irgendwie auch schon vorher klar :banned:

Ich werde mir blocklist mal näher ansehen - prinzipiell trifft es ja meinen Gedanken vom "gemeinschaftlichen" Aussperren von "bad ips"

LG Stefan
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
239,464
Beiträge
2,127,970
Mitglieder
362,840
Neuestes Mitglied
locura1240

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via