.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FAllweise bei lokalen Nummern Fallback auf Festnetz

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Erpet, 12 Dez. 2006.

  1. Erpet

    Erpet Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Juli 2005
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Seit etwa 2 Monaten kommt es gelegentlich mal vor (ca.10%), dass beim Wählen einer lokalen Rufnummer ohne Vorwahl ein Fallback aufs Festnetz erfolgt. Meist nützt auch mehrmaliges Nachwählen derselben Nummer nichts. Wähle ich jedoch mit der lokalen Vorwahl, kommt das nie vor. Auch bei allen anderen Nummern mit Vorwahl, habe ich dieses Fallback noch nie beobachtet.

    Im Ereignis Log steht: Internal server error (500)

    Dieses Verhalten fällt in etwa mit der Installation der neuen Fritz Firmware, aber auch mit einer Umstellung der Fritz auf Betrieb hinter Modem und damit Umstelleung von AON Speed auf Business Speed zusammen. (Up/Download sind ident)

    Ich verwende aktuell Voipcheap und VoipBuster, konnte aber auch hier keinen Zusammenhang feststellen.

    Ich habe schon "Portweiterleitung aktiv halten" auf 1 Minute gestellt, aber das hat nichts gebracht.

    Ein Mal habe ich mit *12x# versucht VOIP zu erzwingen, dann kommt keine Verbindung zustande.

    Kennt jemand dieses Problem, bzw. kann das jemand erklären und v. a. gibt es vielleicht sogar eine Abhilfe?

    Danke im Voraus!