Fax über analoges Faxgerät -> FritzBox -> VPN -> COMpact 5500

SarekHL

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2014
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
6
Hallo zusammen,

weiß jemand ob das oben beschriebene Konstrukt möglich ist? Hier ein Schema:

Anbindung Fax über FritzBoxen an COMpact5500.jpg


Zur Erläuterung: Die COMpact 5500 fungiert für die rechte FritzBox als VoIP-Anbieter. Über die Nummer 61 soll gefaxt werden.

Frage: Wie muss ich (wenn das Kontrukt überhaupt möglich ist) die Nebenstelle 61 in der COMpact 5500 konfigurieren? Da es keine analoge Nebenstelle ist, kann ich sie ja nicht als Faxgerät deklarieren, sondern muss "Standard-VoIP-Telefon" auswählen:

Konfig-Zeile.jpg

Dann scheint er aber kein T.38 zu nutzen und den Codec G.711 kann ich offenbar auch nicht für die eine Nebenstelle festlegen. Jedenfalls weiß ich nicht, wie. Jedenfalls scheitern sowohl Faxversand als auch Faxempfang. Echokompensation habe ich schon abgeschaltet (ging aber auch nicht, als sie noch an war), und den Jitterbuffer bekomme ich nicht unter 40 - empfohlen wird bei administrator.de ein Wert von 4bis 12. Und mehr Einstellmöglichkeiten für die einzelne Nebenstelle habe ich gar nicht:

konfig-block.jpg



Danke im Voraus,
Sarek \\//_

Bilder gemäß Boardregeln als Vorschaubilder eingebunden by stoney
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

4Halix

Neuer User
Mitglied seit
26 Apr 2021
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Prinzipiell sollte das funktionieren.

Hast du zum Check mal ein Telefon an die Fritzbox gehangen und das ganze getestet?

Den G.711 wird die Fritzbox eh nutzen, zumindest kenne ich das nicht anders von ähnlichen Konstruktionen. Hier entscheidet der IP-Client was er nutzt, nicht die 5500er. Ob und wie T.38 genutzt wird kannst du mMn in der Fritzbox schon einstellen.

Das die Fritzbox als Standard VoIP Telefon in der 5500 eingetragen ist, ist so auch korrekt.

Teste am Fax selber doch mal verschiedene Modis wie langsam, kompatibel oder schnell. Bzw mit Fehlerkorrektur und ohne. Oder direkt die Baudrate anpassen.

Zumindest würde ich so vorgehen.
 

SarekHL

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2014
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
6
Teste am Fax selber doch mal verschiedene Modis wie langsam, kompatibel oder schnell. Bzw mit Fehlerkorrektur und ohne. Oder direkt die Baudrate anpassen.

Auf diese Idee aus prähistorischer Zeit bin ich natürlich nicht gekommen. Danke für den Tipp, nun geht es! :)
 
  • Like
Reaktionen: 4Halix

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse