Fax über Unitymedia/Sipgate und Fritzbox 7390?!

biermo

Neuer User
Mitglied seit
30 Dez 2011
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Leute,

ich habe eine Frage an die, die über Unitymedia ein Fax betreiben (wollen), ohne die Telefon Plus Option.

Ich selbst habe den 3Play Tarif, habe mir jetzt aber die Fritzbox 7390 zugelegt, die ich jetzt als Router nutze (Modem über LAN1 angeschlossen). Telefon habe ich auch über die Fritz konfiguriert, läuft auch alles wunderbar. Jetzt habe ich aber auch noch ein externes Faxgerät (Brother MFC7820N), dass ich gerne anschließen möchte, ohne 5 Euro im Monat extra zu zahlen. Habe jetzt schon Foren durchsucht und gegoogelt, finde aber irgendwie nicht die richteigen antworten:

Ist es möglich, sich über sipgate eine VoIP Nummer zu besorgen, und darüber Faxe zu senden UND empfangen?
Laut dem Link kann ich dass auch nur über die kostenpflichtige plus Version:
http://www.sipgate.de/basic/produkte
Wenn ich aber die Nummer habe, kann ich dann nicht die Fritz für eingehende Faxe nutzen?

Oder gibt es noch bessere/einfachere Möglichkeiten? Ich nutze das Fax wirklich nicht oft, so dass ich halt keine Grundgebühren zahlen möchte. Höhere Gebühren beim Versand wären hingegen schon okay...

Bin für alle Vorschläge und Anregungen dankbar!
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,636
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
83
Willkommen im Forum!
Über welchen Anbieter telefonierst du denn? Das Faxen sollte doch auch mit dem gleichen funktionieren. Oder geht es dir nur um eine extra Faxrufnummer?
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Ist es möglich, sich über sipgate eine VoIP Nummer zu besorgen, und darüber Faxe zu senden UND empfangen?
Da brauchst Du den bezahlten Tarif. Zum Empfang kannst Du ggf. einmal bei Personal-voIP schauen. Ich meine, dass senden und empfangen von Faxen ohne Probleme möglich ist. Bei Sipgate klappt das mit den Gratis-Nummern/Accounts nicht.
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Jo, aber man benötigt für den o.g. Empfang Sipgate-Plus.
 

biermo

Neuer User
Mitglied seit
30 Dez 2011
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen und danke für die schnellen Antworten.

@KunterBunter:
Ich nutze Unitymedia für Tel/Internet/TV , habe aber nur eine Telefonnummer zum telefonieren. Darum dachte ich an eine zweite für das Fax. Mit Unitymedia kann ich wohl auch die eine nicht zum faxen nutzen, aber da habe ich unterschiedliche Aussagen bekommen. Deshalb die Idee, eine VoIP Nummer zu nutzen für das Fax (und halt am besten für senden und empfangen).

Ich werde mich mal bei Personal-Voip umschauen...
 

netcrash

Neuer User
Mitglied seit
12 Feb 2009
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
Jo, aber man benötigt für den o.g. Empfang Sipgate-Plus.
Nein das ist so nicht richtig, du kannst nur keine Faxe im Webinterface von Sipgate empfangen. Wenn du die Fritzbox mit eingerichtetem internen Fax oder ein externem Faxgerät nutzt kannst du Faxe darüber auch empfangen.
 

biermo

Neuer User
Mitglied seit
30 Dez 2011
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein das ist so nicht richtig, du kannst nur keine Faxe im Webinterface von Sipgate empfangen. Wenn du die Fritzbox mit eingerichtetem internen Fax oder ein externem Faxgerät nutzt kannst du Faxe darüber auch empfangen.
Hallo netcrash,

hast du das schon selbst getestet? Aber T.38 wird von Sipgate weiterhin nicht unterstützt, d.h. ich muss es in der Fritzbox deaktivieren, oder? Ich werde mich heute Abend mal bei sipgate registrieren, wäre wirklich super, wenn das klappen würde! Vielen Dank!
 

netcrash

Neuer User
Mitglied seit
12 Feb 2009
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo biermo,

ich hatte es eine zeit lang so genutzt, jap T.38 wird von Sipgate immer noch nicht unterstützt. Und wenn ich mich recht entsinne kostet es auch die 49ct nicht extra beim Versand wenn man z.B. FritzFax als Software auf dem PC zum versenden nutzt.

Grüße Netcrash