.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fax bei Fritz!Fon 7150 einrichten und Nummern zuweisen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von xyzdef, 13 Okt. 2008.

  1. xyzdef

    xyzdef Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juni 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallochen allerseits, ich habe unter der Firmware-Version 38.04.56 zwei Rufnummern eingerichtet zBsp. 01 und 02. Die Nummer 01 ist dem Anschluss DECT zugewiesen und die Nummer 02 wird dem internen Fax zugewiesen.
    Das komische ist aber das auf Anrufe unter der Nummer 01 das Fax rangeht und bei Wahl 02 der DECT-Anschluss reagiert. Eigentlich sollte es genau andersrum sein. :confused:
    Gibt es dafür eine Lösung? Passiert aber erst seitdem ich das Fritzfon völlig neu einrichten musste.

    Danke für jeden Hinweis!
    Stefan
     
  2. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Stefan, vertausche einfach die beiden Telefonkabel.;)
     
  3. xyzdef

    xyzdef Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juni 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo loeben, das Fax ist in DSL-Software zur Fritzbox integriert. Da gibt es leider kein Kabel - ist nur ein virtuelles Fax.
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,677
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    seit wann ist ein Fax in der DSL-Software integriert? :rolleyes:
    Ich denke du hast das "interne" Fax in der FritzBox selbst eingerichtet, oder?
     
  5. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Wie nennt sich diese Software, oder meinst Du das interne Fax der Fritz!Box (weiß jetzt nicht, ob die 7150 ein internes Fax hat)?
     
  6. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Die 7150 hat ebenfalls ein internes Fax.
     
  7. xyzdef

    xyzdef Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juni 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #7 xyzdef, 14 Okt. 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14 Okt. 2008
    So schaut's aus:
    FritzFax.png

    Ich habe es nur eben deaktiviert.

    Stefan
     
  8. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,677
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hmmm... hast du in Einstellungen/System/Ansicht die Expertenansicht aktiviert?
     
  9. xyzdef

    xyzdef Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juni 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Expertenansicht ist aktiviert. Aber da habe ich keine Einstellmöglichkeiten zu den Rufnummern gefunden.
    Das mit dem Fax ist aber kein grundsätzliches Problem für mich. Ist nur chic wenn es läuft - und das es plötzlich auf die falschen Rufnummern reagiert nachdem es vorher fehlerfrei lief hat mich doch etwas gewundert.
    Danke
    Stefan
     
  10. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Stefan, spntane Konfigurationsfehler werden öfters beobachtet, besonders in Gegenden (z.B. Ägypten) mit unzuverlässiger Stromversorgung. Spikes, Spannungsschwankungen e.t.c. sollten zwar bei Schaltnetzteilen keine Rolle spielen, aber solch ein Einfluß ist anscheinend gegeben. Du kannst dem in gewissen Grenzen vorbeugen mit einer USV für die Telefonanlage und die Telefone (50,- - 200,- ¤), die dann auch Blitzschutz in gewissen Umfang mit übernehmen kann. Dabei sollte auch die Telefonleitung mit einbezogen werden.
     
  11. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Einmal korrekt von Anfang an durchkonfigurieren und wenn alles läuft, die Einstellungen sichern.
    Regelmäßig die Einstellungen sichern.
    Sollte mal irgendwas nicht mehr funktionieren, Einstellungen importieren.