.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FAX Empfang intern geht nicht - FritzBox sendet FritzBox Besetztzeichen =>>GELÖST

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Taxi007, 10 Jan. 2009.

  1. Taxi007

    Taxi007 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Dez. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Taxi007, 10 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 28 Jan. 2009
    Hallo hier im Forum,

    hier gibt es ja sehr viele hilfreiche Beiträge auch zum Faxen, leider konnte ich zu meinem Problem keine Antwort finden:

    Bei meiner Fritzbox 7141 habe ich nach dem Firmwareupdate auf 40.04.59 ein neues Telefoniegerät zum FaxEmpfang eingerichtet. Das Gerät benutzt als Anschluss „intern“ und eine der 3 aktiven VoIP-Nummern. Das Fax soll als e-mail weitergeleitet werden. Wenn ich jedoch die Nummer für das Fax Anrufe erhalte ich nur ein Besetztzeichen, d.h. die FritzBox nimmt nicht ab und sendet auch nicht die übliche Faxkennung.

    Ich habe schon folgendes probiert:
    1) Die Faxnummer dem FON 1 Ausgangzugeordnet – dort hängt mein Telfon dran und das kann ich dann anrufen, also die Nummer geht.
    2) Die e-mail Weiterleitung getestet – e-mail kommt an, geht auch.
    3) Mir selbst ein Fax geschickt - geht nicht, line busy...
    4) Firmware nochmals aufgespielt – hat geklappt – Faxempfang geht nicht...

    Habt Ihr eine Idee??????????????????????????????????


    Meine Daten/ Anschluss:

    Vodafone Komfortanschluss mit 3 VoIP-Rufnummern
    FRITZ!Box Fon WLAN 7141
    Firmware-Version 40.04.59
    FritzFax erfolgreich installiert, Fax Versenden geht gut :)
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,677
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    hast du die Box nach dem Flashen mal für 5 Minuten vom Strom getrennt?
    Wenn nein, dann tu das mal.

    Zudem zeigt das "Besetzt" an, das die Rufnummernzuordnung nicht i.O. ist.
     
  3. Taxi007

    Taxi007 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Dez. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke doc456,
    probiert - ohne Änderung. Das mit der Rufnummernzuordnung habe ich mir auch schon gedacht - ich habe allerdings keine Idee, was ich noch ändern sollte.

    Soweit ich gesehen habe gibt es auch in der Einrichtung für FAX intern auch keine anderen Möglichkeiten - habe alles so gemacht wie hier http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_Sammlung/15381.php3?portal=FRITZ!Box_Fon_WLAN_7170 beschrieben. Also liegt der Schluss nahe, dass eine andere Einstellung verändert werden muss - nur wo und welche??
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,677
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    habe gerade in einem anderen Thread gehört, man soll die Faxnummer als erstes in der Box registrieren, vielleicht hilft das... :noidea:
     
  5. Taxi007

    Taxi007 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Dez. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 Taxi007, 10 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 10 Jan. 2009
    Danke für die neue Idee - hat auch nicht geholfen, auch wenn das Fax nur allein angebunden ist, gibt's immer ein Besetztzeichen. Eine verfahrene Kiste - irgendwie scheint meine Fritzbox die interne FAX-Verknüpfung mit der Nummer nicht korrekt herzustellen. Eine Verknüpfung der selben Nummer mit dem Telefon klappt.

    Ratlosigkeit... :confused:


    ...Ich habe gerade diesen Thread http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=173003 mit den gleichen Symptomen entdeckt, allerdings kann ich mir nicht über eine automatische Neueinrichtung der Leitungen behelfen.
     
  6. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,677
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    dann mach bei AVM ein Mailticket auf und beschreib dein Problem, vielleicht wissen die was.

    PS: gib bitte eine Rückmeldung bezüglich der Antwort. ;)
     
  7. Taxi007

    Taxi007 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Dez. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ..o.k. habe ich gemacht.

    leider bin ich nächste Woche nicht da - werde danach mich mit der Antwort von AVM melden :)
     
  8. Taxi007

    Taxi007 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Dez. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ..so, da bin ich wieder und auch eine Antwort von AVM, die allerdings nicht gerade für die Servicequalität spricht. Entweder der Bearbeiter hat meine Frage nicht durchgelesen oder ich habe so 'deppert geschrieben oder die Antwort wurde von einer Art Eliza-Computer generiert. Hier also der O-Text und damit auf zur nächsten Runde des Problemeinkreisens:rolleyes:
    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Können Sie mit einem Faxgerät, das an einer analogen Nebenstelle der
    FRITZ!Box angeschlossenen ist, keine Faxe versenden und/oder empfangen,
    kommen hierfür mehrere Ursachen in Frage. Bitte gehen Sie so vor:

    1.
    - Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf.
    - "Einstellungen" > ("Erweiterte Einstellungen" >) "Telefonie" >
    "Telefoniegeräte"
    - Löschen Sie auf der Registerkarte "Übersicht" das Faxgerät (über die
    Schaltfläche "Löschen").
    - Richten Sie das Faxgerät neu ein: Klicken Sie auf "Neues Gerät
    einrichten", wählen Sie "Faxgerät" und folgen Sie den Anweisungen auf dem
    Bildschirm.
    Lässt sich der Anschluss nicht auswählen, an dem das Faxgerät angeschlossen
    ist, ist an diesem Anschluss bereits ein anderes Endgerät eingerichtet.
    Löschen Sie dieses Endgerät zunächst.

    2.
    Wenn weiterhin kein Faxversand über das Internet möglich ist, liegt das
    nicht an der FRITZ!Box. Bei der Übertragung von Faxinformationen über das
    Internet kann es bei einigen Internettelefonie-Anbietern noch zu
    Funktionseinschränkungen kommen. Die Internettelefonie-Anbieter bemühen
    sich um die Behebung der Einschränkungen.
     
  9. Taxi007

    Taxi007 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Dez. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Problem gelöst

    Hallo nochmals hier im Forum,
    der AVM Service hat mir nun indirekt nach einigen Wochen und dem Erstellen von Mitschnitten zur Lösung des Problems verholfen. Auf Empfehlung von AVM habe ich die komplette Frimware für meine Fritz.Box vom FTP-Server ftp://ftp.avm.de/fritz.box/ geholt und neu aufgespielt. Danach habe ich alles neu eingerichtet, die Nummer für den Faxempfang zuerst und nur allein in Betrieb genommen, was wahrscheinlichaber keinen verbessernden Einfluss mehr hatte. Jetzt geht alles und komplett wie es soll. :p

    Der Hintergrund der ganzen Aktion ist offenbar der folgende: Ich hatte große Problem beim Umstieg zu Vodafone mit meinem VoIP-Passwort - Forumleser kennen die ganze/n Geschichte/n. Aus der Not heraus habe ich meine Firmware debrandet und auch Telnet aktiviert. Alles funktionierte dort bis auf die Verbindung Internetnummer - interner Faxempfang. Ich hatte zwar versucht diese Software mit einem update aus der Fritz.Box heraus wieder zu erneuern, das ist aber offenbar fehlgeschlagen. Nur die Kompletterneuerung wie oben beschrieben brachte den Erfolg.

    Zum Abschluss nocheinmal ein Lob an dieses Forum, welches wirklich vernünftig funktioniert - mit ordentlichem Editor, ordentlicher Suchfunktion und Zusammenfassungen wo es Not tut :D
     
  10. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,677
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Immer gerne!

    Geh bitte dann noch in deinen 1. Post - Ändern - Erweitert und trage in den Titel noch [gelöst] ein... ;)