.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fax im BridgeMode: Abbruch, fehlende Linien, fehlende Seiten usw.

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von Ralph*, 7 Dez. 2006.

  1. Ralph*

    Ralph* Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2006
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Stuttgart
    Ich war so glücklich, dass alles vermeintlich funktioniert...

    Jetzt häufen sich Beschwerden von Benutzern, dass beim Faxen (ausgehend und ankommend) Fehler auftreten:

    - v.a. bei längeren Faxen (mit steigender Übertragungszeit steigt wohl auch die Fehlergefahr...) fehlen einzelne Linien bzw. manchmal sogar ganze Seiten

    - von der Gegenstelle werden vermeintliche Verbindungsabbrüche gemeldet, das Fax kam aber erfolgreich dort an

    Bislang hatten wir keine wesentlichen Probleme, es muss also etwas mit unserem neuen internen So-Bus zu tun haben (siehe bitte auch Signatur).

    Gibt es etwas, was ich im Dialplan machen kann, um die Eicon-Karten besser auf die Fax-Übertragung einzurichten? Bislang tu ich da gar nichts.

    Könnte es irgendetwas geben, das die Faxübertragung stören könnte???

    Wir reden hier doch von einer rein digitalen Strecke:

    Code:
    NTBA -> TE-Karte -->>BRIDGE-->> NT-Karte -> ISDN-Karte im FaxServer
    
    Wo bitte soll denn da etwas schief laufen??? Ich verstehe die Welt nicht mehr... das können doch eigentlich nur Störungen (Reflexionen?) auf dem So-Bus, also auf der Strecke von der NT-Karte zur ISDN-Karte im FaxServer, sein...

    Wenn jemand etwas beizutragen hat, ich freu mich über jede Antwort.

    Ralph
     
  2. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke nicht, dass es am Dialplan oder den Eicon Karten liegt. Hier ist es wirklich nur eine digitale Verbindung.
    Was ist denn mit dem Faxserver und seiner ISDN Karte?

    Armin
     
  3. Numsi

    Numsi Mitglied

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du hast da aber auch noch die Umsetzung von:
    1TR6 zu DSS1
    damit wird es dann noch richtig spannend ;)
    Da das 1TR6 bald auslaeuft, solltest du diese evtl. Fehlerquelle mal vorzeitig eliminieren.
    BTW, was haelst du von einer Store&Forward Loesung?
    Fax per 1TR6 annehmen und abschliessend per DSS1 weiterfaxen an den Tobit und nicht direkt "bridgen"?
     
  4. pi4tel

    pi4tel Neuer User

    Registriert seit:
    27 März 2006
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Mit 1TR6 hatte ich noch nicht zu tun und vermutlich ändert sich das auch nicht mehr. Allerdings müßten die Eicon Karten dies "alleine" handeln.

    Die Karten - es sind ja drei 1 Port Karten - wie erfolgt hier die Takt Synchronisation? Mit einer 4 Port Karte wäre es eher unproblematisch.

    Stefan
     
  5. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Taktsynchronisation laeuft ueber die Karten automatisch, bzw. spielt hierbei eigentlich keine Rolle.

    Armin
     
  6. Ralph*

    Ralph* Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2006
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Stuttgart
    Tja, dass es an der Protokollwandlung von 1TR6 auf DSS1 liegen könnte, habe ich nicht bedacht - da es grundsätzlich funktioniert, hatte ich das als Fehlerquelle ausgeschlossen.

    In weniger als 3 Wochen ist 1TR6 ja eh Geschichte - ich bin leider nicht regelmäßig im Büro und schiebe die Protokollumstellung deshalb vor mir her. Aber ich sollte mal die T-Com anrufen und einen Termin vereinbaren.

    @Armin:
    Da ich am bestehenden Faxserver nichts verändert habe, kann ich fast sicher ausschließen, dass die Fehler dort entstehen. Die letzten 5 Jahre lief es klaglos am internen So unserer alten Octopus 180i...

    @Numsi:
    Über das Bridge-Feature bin ich ja gerade sehr glücklich, ich kann mir nicht vorstellen, dass es hier besser sein könnte, zunächst zwischenzuspeichern. (Mal davon abgesehen, dass ich gar nicht wüsste, wie ich das realisieren könnte.)

    Danke für Eure Antworten!!

    Ralph
     
  7. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bist du sicher, dass 'bridge' auch aktiviert ist? Also wird wirklich wirklich ueber CAPI zwischen den beiden Karten das Line-Interconnect aktiviert?
    Wenn nicht, werden alle Daten ueber Asterisk 'geschaufelt'.

    Armin
     
  8. Ralph*

    Ralph* Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2006
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Stuttgart
    Armin,

    ich habe Dir hier mal einen "Mitschnitt" eines eingehenden Faxes - die Absendernummer habe ich natürlich unkenntlich gemacht.

    Zumindest für die TE-Karte kann ich dort erkennen, dass ein Interconnect aktiviert wurde - aber nicht für die NT-Karte. Beunruhigend?

    Ralph


    Code:
    CONNECT_IND ID=001 #0xbfe8 LEN=0045
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      CIPValue                        = 0x4
      CalledPartyNumber               = <81>280
      CallingPartyNumber              = <21 80>070xxxxxx
      CalledPartySubaddress           = default
      CallingPartySubaddress          = default
      BC                              = <90 90 a3>
      LLC                             = default
      HLC                             = default
      AdditionalInfo                 
       BChannelinformation            = default
       Keypadfacility                 = default
       Useruserdata                   = default
       Facilitydataarray              = default
       SendingComplete                = default
    
        -- CONNECT_IND (PLCI=0x201,DID=280,CID=070xxxxxx,CIP=0x4,CONTROLLER=0x1)
           > ISDN_TE1#02: msn='*' DNID='280' DID
      == ISDN_TE1#02: setting format alaw - 0x8 (alaw)
      == ISDN_TE1#02: Incoming call '070xxxxxx' -> '280'
    INFO_IND ID=001 #0xbfe9 LEN=0019
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      InfoNumber                      = 0x70
      InfoElement                     = <81>280
    
    INFO_RESP ID=001 #0xbfe9 LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
    
        -- ISDN_TE1#02: info element CALLED PARTY NUMBER
        -- ISDN_TE1#02: Updated channel name: CAPI/ISDN_TE1/280-9b
        -- ISDN_TE1#02: CAPI/ISDN_TE1/280-9b: 280 matches in context from-capi
      == Started pbx on channel CAPI/ISDN_TE1/280-9b
    INFO_IND ID=001 #0xbfea LEN=0016
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      InfoNumber                      = 0x18
      InfoElement                     = <89>
    
    INFO_RESP ID=001 #0xbfea LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
    
        -- ISDN_TE1#02: info element CHANNEL IDENTIFICATION 89
           > CAPI devicestate requested for ISDN_TE1/280
    INFO_IND ID=001 #0xbfeb LEN=0015
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      InfoNumber                      = 0x8005
      InfoElement                     = default
    
        -- Executing Macro("CAPI/ISDN_TE1/280-9b", "incomingfax|280") in new stack
    INFO_RESP ID=001 #0xbfeb LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
    
        -- ISDN_TE1#02: info element SETUP
        -- Executing NoCDR("CAPI/ISDN_TE1/280-9b", "") in new stack
    Dec 12 16:01:23 WARNING[7350]: cdr.c:443 ast_cdr_free: CDR on channel 'CAPI/ISDN_TE1/280-9b' not posted
    Dec 12 16:01:23 WARNING[7350]: cdr.c:445 ast_cdr_free: CDR on channel 'CAPI/ISDN_TE1/280-9b' lacks end
        -- Executing Dial("CAPI/ISDN_TE1/280-9b", "CAPI/g2/070xxxxxx:280/b") in new stack
           > data = g2/070xxxxxx:280/b format=8
           > parsed dialstring: 'g2' '070xxxxxx' '280' 'b'
           > capi request group = 4
      == ISDN_NT#02: setting format alaw - 0x8 (alaw)
           > parsed dialstring: 'g2' '070xxxxxx' '280' 'b'
      == ISDN_NT#02: Call CAPI/ISDN_NT/280-9c with B3  (pres=0x00, ton=0x21)
    CONNECT_REQ ID=001 #0x9c10 LEN=0055
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x3
      CIPValue                        = 0x4
      CalledPartyNumber               = <80>280
      CallingPartyNumber              = <21 80>070xxxxxx
      CalledPartySubaddress           = default
      CallingPartySubaddress          = default
      BProtocol                      
       B1protocol                     = 0x1
       B2protocol                     = 0x1
       B3protocol                     = 0x0
       B1configuration                = default
       B2configuration                = default
       B3configuration                = default
       GlobalConfiguration            = default
      BC                              = default
      LLC                             = default
      HLC                             = default
      AdditionalInfo                 
       BChannelinformation            = <00 00>
       Keypadfacility                 = default
       Useruserdata                   = default
       Facilitydataarray              = default
       SendingComplete                = default
    
        -- Called g2/070xxxxxx:280/b
           > CAPI devicestate requested for ISDN_NT/280
           > CAPI devicestate requested for ISDN_NT/280
    CONNECT_CONF ID=001 #0x9c10 LEN=0014
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
      Info                            = 0x0
    
        -- ISDN_NT#02: received CONNECT_CONF PLCI = 0x103
    INFO_IND ID=001 #0xbfec LEN=0016
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
      InfoNumber                      = 0x18
      InfoElement                     = <89>
    
    INFO_RESP ID=001 #0xbfec LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
    
        -- ISDN_NT#02: info element CHANNEL IDENTIFICATION 89
    INFO_IND ID=001 #0xbfed LEN=0015
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
      InfoNumber                      = 0x8001
      InfoElement                     = default
    
    INFO_RESP ID=001 #0xbfed LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
    
        -- ISDN_NT#02: info element ALERTING
    CONNECT_B3_REQ ID=001 #0x9c11 LEN=0013
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
      NCPI                            = default
    
        -- ISDN_NT#02: sent CONNECT_B3_REQ PLCI=0x103
        -- CAPI queue frame: [ TYPE: Control (4) SUBCLASS: Unknown control '14' (14) ] [ISDN_NT#02]
        -- CAPI queue frame: [ TYPE: Control (4) SUBCLASS: Ringing (3) ] [ISDN_NT#02]
        -- CAPI/ISDN_NT/280-9c is making progress passing it to CAPI/ISDN_TE1/280-9b
      == ISDN_TE1#02: Requested PROGRESS-Indication for CAPI/ISDN_TE1/280-9b
        -- CAPI/ISDN_NT/280-9c is ringing
      == ISDN_TE1#02: Requested RINGING-Indication for CAPI/ISDN_TE1/280-9b
    ALERT_REQ ID=001 #0x9c12 LEN=0018
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      AdditionalInfo                 
       BChannelinformation            = default
       Keypadfacility                 = default
       Useruserdata                   = default
       Facilitydataarray              = default
       SendingComplete                = default
    
           > CAPI devicestate requested for ISDN_NT/280
    ALERT_CONF ID=001 #0x9c12 LEN=0014
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      Info                            = 0x0
    
    CONNECT_B3_CONF ID=001 #0x9c11 LEN=0014
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x20103
      Info                            = 0x0
    
    CONNECT_B3_ACTIVE_IND ID=001 #0xbfef LEN=0013
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x20103
      NCPI                            = default
    
    CONNECT_B3_ACTIVE_RESP ID=001 #0xbfef LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x20103
    
      == ISDN_NT#02: Setting up echo canceller (PLCI=0x103, function=1, options=4, tail=0)
    FACILITY_REQ ID=001 #0x9c13 LEN=0024
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
      FacilitySelector                = 0x8
      FacilityRequestParameter        = <01 00 06 04 00 00 00 00 00>
    
      == ISDN_NT#02: Setting up DTMF detector (PLCI=0x103, flag=1)
    FACILITY_REQ ID=001 #0x9c14 LEN=0023
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
      FacilitySelector                = 0x1
      FacilityRequestParameter        = <01 00>P<00>P<00 00 00>
    
    FACILITY_CONF ID=001 #0x9c13 LEN=0022
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
      Info                            = 0x0
      FacilitySelector                = 0x8
      FacilityConfirmationParameter   = <01 00 02 00 00>
    
        -- ISDN_NT#02: Echo canceller successfully set up (PLCI=0x103)
    FACILITY_CONF ID=001 #0x9c14 LEN=0019
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
      Info                            = 0x0
      FacilitySelector                = 0x1
      FacilityConfirmationParameter   = <00 00>
    
           > ISDN_NT#02: DTMF conf(PLCI=0x103)
    INFO_IND ID=001 #0xbff2 LEN=0021
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
      InfoNumber                      = 0x28
      InfoElement                     = LINK<3d>1
    
    INFO_RESP ID=001 #0xbff2 LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
    
        -- ISDN_NT#02: info element DSP
    INFO_IND ID=001 #0xbff3 LEN=0015
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
      InfoNumber                      = 0x8007
      InfoElement                     = default
    
    INFO_RESP ID=001 #0xbff3 LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
    
        -- ISDN_NT#02: info element CONNECT
    CONNECT_ACTIVE_IND ID=001 #0xbff5 LEN=0015
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
      ConnectedNumber                 = default
      ConnectedSubaddress             = default
      LLC                             = default
    
    CONNECT_ACTIVE_RESP ID=001 #0xbff5 LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
    
        -- CAPI queue frame: [ TYPE: Control (4) SUBCLASS: Answer (4) ] [ISDN_NT#02]
        -- CAPI/ISDN_NT/280-9c answered CAPI/ISDN_TE1/280-9b
      == ISDN_TE1#02: Requested Indication-STOP for CAPI/ISDN_TE1/280-9b
      == ISDN_TE1#02: Answering for 280
    CONNECT_RESP ID=001 #0xbfe8 LEN=0039
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      Reject                          = 0x0
      BProtocol                      
       B1protocol                     = 0x1
       B2protocol                     = 0x1
       B3protocol                     = 0x0
       B1configuration                = default
       B2configuration                = default
       B3configuration                = default
       GlobalConfiguration            = default
      ConnectedNumber                 = <00 80>280
      ConnectedSubaddress             = default
      LLC                             = default
      AdditionalInfo                 
       BChannelinformation            = default
       Keypadfacility                 = default
       Useruserdata                   = default
       Facilitydataarray              = default
       SendingComplete                = default
    
        -- Attempting native bridge of CAPI/ISDN_TE1/280-9b and CAPI/ISDN_NT/280-9c
      == ISDN_TE1#02:ISDN_NT#02 Requested native bridge for CAPI/ISDN_TE1/280-9b and CAPI/ISDN_NT/280-9c
    ISDN_TE1#02: wait for b3 up.
           > CAPI devicestate requested for ISDN_NT/280
           > CAPI devicestate requested for ISDN_TE1/280
    INFO_IND ID=001 #0xbffb LEN=0020
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      InfoNumber                      = 0x29
      InfoElement                     = <06 0c 0c 10 01>
    
    INFO_RESP ID=001 #0xbffb LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
    
        -- ISDN_TE1#02: info element Date/Time 06/12/12 16:01
    INFO_IND ID=001 #0xbffc LEN=0015
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      InfoNumber                      = 0x800f
      InfoElement                     = default
    
    INFO_RESP ID=001 #0xbffc LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
    
        -- ISDN_TE1#02: info element CONNECT ACK
    CONNECT_ACTIVE_IND ID=001 #0xbffe LEN=0015
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      ConnectedNumber                 = default
      ConnectedSubaddress             = default
      LLC                             = default
    
    CONNECT_ACTIVE_RESP ID=001 #0xbffe LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
    
    CONNECT_B3_IND ID=001 #0xbfff LEN=0013
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x130201
      NCPI                            = default
    
    CONNECT_B3_RESP ID=001 #0xbfff LEN=0015
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x130201
      Reject                          = 0x0
      NCPI                            = default
    
    CONNECT_B3_ACTIVE_IND ID=001 #0xc000 LEN=0013
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x130201
      NCPI                            = default
    
    CONNECT_B3_ACTIVE_RESP ID=001 #0xc000 LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x130201
    
      == ISDN_TE1#02: Setting up echo canceller (PLCI=0x201, function=1, options=4, tail=0)
    FACILITY_REQ ID=001 #0x9c15 LEN=0024
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      FacilitySelector                = 0x8
      FacilityRequestParameter        = <01 00 06 04 00 00 00 00 00>
    
      == ISDN_TE1#02: Setting up DTMF detector (PLCI=0x201, flag=1)
    FACILITY_REQ ID=001 #0x9c16 LEN=0023
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      FacilitySelector                = 0x1
      FacilityRequestParameter        = <01 00>P<00>P<00 00 00>
    
    ISDN_TE1#02: found and signal for b3 up state.
    ISDN_TE1#02: cond signal received for b3 up.
      == ISDN_TE1#02: Setting up DTMF detector (PLCI=0x201, flag=0)
    FACILITY_REQ ID=001 #0x9c17 LEN=0023
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      FacilitySelector                = 0x1
      FacilityRequestParameter        = <02 00>P<00>P<00 00 00>
    
      == ISDN_NT#02: Setting up DTMF detector (PLCI=0x103, flag=0)
    FACILITY_REQ ID=001 #0x9c18 LEN=0023
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
      FacilitySelector                = 0x1
      FacilityRequestParameter        = <02 00>P<00>P<00 00 00>
    
      == ISDN_TE1#02: Setting up echo canceller (PLCI=0x201, function=2, options=4, tail=0)
    FACILITY_REQ ID=001 #0x9c19 LEN=0024
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      FacilitySelector                = 0x8
      FacilityRequestParameter        = <02 00 00 00 00 00 00 00 00>
    
      == ISDN_NT#02: Setting up echo canceller (PLCI=0x103, function=2, options=4, tail=0)
    FACILITY_REQ ID=001 #0x9c1a LEN=0024
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
      FacilitySelector                = 0x8
      FacilityRequestParameter        = <02 00 00 00 00 00 00 00 00>
    
    FACILITY_REQ ID=001 #0x9c1b LEN=0032
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      FacilitySelector                = 0x5
      FacilityRequestParameter        = <01 00 0e 00 00 00 00 09 08 03 01 00 00 03 00 00 00>
    
    FACILITY_CONF ID=001 #0x9c18 LEN=0019
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
      Info                            = 0x0
      FacilitySelector                = 0x1
      FacilityConfirmationParameter   = <00 00>
    
           > ISDN_NT#02: DTMF conf(PLCI=0x103)
    FACILITY_CONF ID=001 #0x9c1a LEN=0022
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
      Info                            = 0x0
      FacilitySelector                = 0x8
      FacilityConfirmationParameter   = <02 00 02 00 00>
    
        -- ISDN_NT#02: Echo canceller successfully disabled (PLCI=0x103)
    FACILITY_CONF ID=001 #0x9c15 LEN=0022
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      Info                            = 0x0
      FacilitySelector                = 0x8
      FacilityConfirmationParameter   = <01 00 02 00 00>
    
        -- ISDN_TE1#02: Echo canceller successfully set up (PLCI=0x201)
    FACILITY_CONF ID=001 #0x9c16 LEN=0019
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      Info                            = 0x0
      FacilitySelector                = 0x1
      FacilityConfirmationParameter   = <00 00>
    
           > ISDN_TE1#02: DTMF conf(PLCI=0x201)
    FACILITY_CONF ID=001 #0x9c17 LEN=0019
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      Info                            = 0x0
      FacilitySelector                = 0x1
      FacilityConfirmationParameter   = <00 00>
    
           > ISDN_TE1#02: DTMF conf(PLCI=0x201)
    FACILITY_CONF ID=001 #0x9c19 LEN=0022
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      Info                            = 0x0
      FacilitySelector                = 0x8
      FacilityConfirmationParameter   = <02 00 02 00 00>
    
        -- ISDN_TE1#02: Echo canceller successfully disabled (PLCI=0x201)
    FACILITY_CONF ID=001 #0x9c1b LEN=0030
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      Info                            = 0x0
      FacilitySelector                = 0x5
      FacilityConfirmationParameter   = <01 00 0a 00 00 07 06 03 01 00 00 00 00>
    
    FACILITY_IND ID=001 #0xc001 LEN=0022
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      FacilitySelector                = 0x5
      FacilityIndicationParameter     = <01 00 04 03 01 00 00>
    
    FACILITY_RESP ID=001 #0xc001 LEN=0022
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      FacilitySelector                = 0x5
      FacilityResponseParameters      = <01 00 04 03 01 00 00>
    
        -- ISDN_TE1#02: Line Interconnect activated
    INFO_IND ID=001 #0xc002 LEN=0017
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
      InfoNumber                      = 0x8
      InfoElement                     = <80 90>
    
    INFO_RESP ID=001 #0xc002 LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
    
        -- ISDN_NT#02: info element CAUSE 80 90
    INFO_IND ID=001 #0xc003 LEN=0015
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
      InfoNumber                      = 0x8045
      InfoElement                     = default
    
    INFO_RESP ID=001 #0xc003 LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
    
        -- ISDN_NT#02: info element DISCONNECT
        -- ISDN_NT#02: Disconnect case 2
        -- CAPI queue frame: [ TYPE: Control (4) SUBCLASS: Busy (5) ] [ISDN_NT#02]
      == ISDN_TE1#02: Setting up DTMF detector (PLCI=0x201, flag=1)
    FACILITY_REQ ID=001 #0x9c1c LEN=0023
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      FacilitySelector                = 0x1
      FacilityRequestParameter        = <01 00>P<00>P<00 00 00>
    
      == ISDN_TE1#02: Setting up echo canceller (PLCI=0x201, function=1, options=4, tail=0)
    FACILITY_REQ ID=001 #0x9c1d LEN=0024
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      FacilitySelector                = 0x8
      FacilityRequestParameter        = <01 00 06 04 00 00 00 00 00>
    
      == ISDN_NT#02: CAPI Hangingup for PLCI=0x103 in state 2
        -- ISDN_NT#02: activehangingup (cause=16) for PLCI=0x103
    DISCONNECT_B3_REQ ID=001 #0x9c1e LEN=0013
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x20103
      NCPI                            = default
    
    ISDN_NT#02: wait for DISCONNECT_B3_CONF (0x8481)
    FACILITY_CONF ID=001 #0x9c1c LEN=0019
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      Info                            = 0x0
      FacilitySelector                = 0x1
      FacilityConfirmationParameter   = <00 00>
    
           > ISDN_TE1#02: DTMF conf(PLCI=0x201)
    DISCONNECT_B3_CONF ID=001 #0x9c1e LEN=0014
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x20103
      Info                            = 0x0
    
    ISDN_NT#02: found and signal for DISCONNECT_B3_CONF
    DISCONNECT_B3_IND ID=001 #0xc005 LEN=0015
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x20103
      Reason_B3                       = 0x0
      NCPI                            = default
    
    ISDN_NT#02: cond signal received for DISCONNECT_B3_CONF
    DISCONNECT_B3_RESP ID=001 #0xc005 LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x20103
    
    DISCONNECT_REQ ID=001 #0x9c1f LEN=0018
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
      AdditionalInfo                 
       BChannelinformation            = default
       Keypadfacility                 = default
       Useruserdata                   = default
       Facilitydataarray              = default
       SendingComplete                = default
    
           > CAPI devicestate requested for ISDN_NT/280
           > CAPI devicestate requested for ISDN_NT/280
    DISCONNECT_CONF ID=001 #0x9c1f LEN=0014
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
      Info                            = 0x0
    
      == Spawn extension (macro-incomingfax, s, 2) exited non-zero on 'CAPI/ISDN_TE1/280-9b' in macro 'incomingfax'
      == Spawn extension (macro-incomingfax, s, 2) exited non-zero on 'CAPI/ISDN_TE1/280-9b'
      == ISDN_TE1#02: CAPI Hangingup for PLCI=0x201 in state 2
        -- ISDN_TE1#02: activehangingup (cause=16) for PLCI=0x201
    DISCONNECT_B3_REQ ID=001 #0x9c20 LEN=0013
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x130201
      NCPI                            = default
    
    ISDN_TE1#02: wait for DISCONNECT_B3_CONF (0x8481)
    FACILITY_CONF ID=001 #0x9c1d LEN=0022
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      Info                            = 0x0
      FacilitySelector                = 0x8
      FacilityConfirmationParameter   = <01 00 02 00 00>
    
        -- ISDN_TE1#02: Echo canceller successfully set up (PLCI=0x201)
    DISCONNECT_B3_CONF ID=001 #0x9c20 LEN=0014
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x130201
      Info                            = 0x0
    
    ISDN_TE1#02: found and signal for DISCONNECT_B3_CONF
    ISDN_TE1#02: cond signal received for DISCONNECT_B3_CONF
    INFO_IND ID=001 #0xc006 LEN=0017
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
      InfoNumber                      = 0x8
      InfoElement                     = <80 90>
    
    INFO_RESP ID=001 #0xc006 LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
    
        -- ISDN_NT#02: info element CAUSE 80 90
    INFO_IND ID=001 #0xc007 LEN=0015
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
      InfoNumber                      = 0x805a
      InfoElement                     = default
    
    INFO_RESP ID=001 #0xc007 LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
    
        -- ISDN_NT#02: info element RELEASE COMPLETE
    DISCONNECT_IND ID=001 #0xc009 LEN=0014
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
      Reason                          = 0x3490
    
    DISCONNECT_RESP ID=001 #0xc009 LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x103
    
           > ISDN_NT#02: CAPI INFO 0x3490: Normal call clearing
      == ISDN_NT#02: Interface cleanup PLCI=0x103
    DISCONNECT_B3_IND ID=001 #0xc00a LEN=0015
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x130201
      Reason_B3                       = 0x0
      NCPI                            = default
    
           > CAPI devicestate requested for ISDN_TE1/280
           > CAPI devicestate requested for ISDN_TE1/280
    DISCONNECT_B3_RESP ID=001 #0xc00a LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x130201
    
    DISCONNECT_REQ ID=001 #0x9c21 LEN=0018
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      AdditionalInfo                 
       BChannelinformation            = default
       Keypadfacility                 = default
       Useruserdata                   = default
       Facilitydataarray              = default
       SendingComplete                = default
    
    DISCONNECT_CONF ID=001 #0x9c21 LEN=0014
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      Info                            = 0x0
    
    INFO_IND ID=001 #0xc00b LEN=0020
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      InfoNumber                      = 0x29
      InfoElement                     = <06 0c 0c 10 01>
    
    INFO_RESP ID=001 #0xc00b LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
    
        -- ISDN_TE1#02: info element Date/Time 06/12/12 16:01
    INFO_IND ID=001 #0xc00c LEN=0015
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      InfoNumber                      = 0x804d
      InfoElement                     = default
    
    INFO_RESP ID=001 #0xc00c LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
    
        -- ISDN_TE1#02: info element RELEASE
    DISCONNECT_IND ID=001 #0xc00e LEN=0014
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
      Reason                          = 0x3490
    
    DISCONNECT_RESP ID=001 #0xc00e LEN=0012
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x201
    
           > ISDN_TE1#02: CAPI INFO 0x3490: Normal call clearing
      == ISDN_TE1#02: Interface cleanup PLCI=0x201
    
    
     
  9. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Log sieht gut aus. Das Line-Interconnect wird aktiviert (nur einmal, da es fuer beide Seiten nur ein Kommando ist).

    Wo jetzt der Fehler her kommt, kann ich leider nicht sagen. Zwischen den beiden Ports der Karten besteht jedenfalls ein direkte digitale Verbindung.
    Da es zwei BRI Karten sind und das Line-Interconnect per DMA von Karte-zu-Karte uebertragen wird, koennte ich mir hier nur vorstellen, dass vieleicht dieser Transfer gestoert wird. Was das aber sein koennte, weiss ich auch nicht.

    Ich werde mal sehen, ob ich zu diesem Thema weitere Info bekommen kann.

    Armin
     
  10. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier muss ich mich nun selbst korrigieren. pi4tel hat Recht, das ist wohl ein Taktproblem. Wenn es eine 4BRI waere, oder auch bei zweimal TE-mode, waere es kein Problem.
    Laut Eicon gibt es bei diesen Versionen hier zur Zeit keine Abhilfe.... ich bleibe aber weiter dran.

    Hast Du schon mal versucht ohne bridge zu arbeiten? Also in der capi.conf
    bridge=no (und dann aber auch echo-cancel ausschalten)?

    Armin
     
  11. Ralph*

    Ralph* Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2006
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Stuttgart
    Grmpppffffff, jetzt halte ich mich schon an die Empfehlung für Eicon... und es ist erst nix. ;-)

    Armin, das wäre sehr nett!

    Das Abschalten der Bridge will ich gerne mal versuchen, muss dazu aber für einen längeren Zeitraum tagsüber im Büro sein - um es unter Umständen schnell wieder zu reaktivieren.

    Zudem muss ich noch auf die ganz aktuelle chan_capi-Version updaten, die das temporäre Abschalten des echo-cancellers erlaubt.

    Es könnte also ein paar Tage dauern, bis ich mich in dieser Sache wieder melde...

    Ralph
     
  12. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also fuer deine Kombination (3x BRI Karte) gibt es keine Loesung zur Zeit.
    Ich sehe nur 3 Moeglichkeiten:
    a) weniger schoen, aber eventuell klappt es ohne Line-Interconnect.
    b) Tausche die drei BRI Karten in eine 4BRI, denn da klappt das definitiv.
    c) Faxserver umbauen.

    Fuer c) kann ich mir (je nachdem was da im Einsatz ist) 2 Moeglichkeiten vorstellen:
    1) Mache die ganze Fax Sache auf dem Asterisk Server direkt mit der Diva BRI Karte(n), oder wenn das nicht geht:
    2) benutze remote-CAPI, also exportiere die BRI Karte im Asterisk server perTCP/IP und nutze sie im Faxserver als waere sie lokal vorhanden.

    Armin
     
  13. Ralph*

    Ralph* Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2006
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Stuttgart
    #13 Ralph*, 14 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 18 Dez. 2006
    Armin,

    danke für Deine Bemühungen!

    Lösung a) werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren und gebe wieder Bescheid, ob es etwas gebracht hat.

    Lösung b) geht leider aus finanziellen Gründen nicht.

    Lösung c) ist das Endziel, indem der Faxverkehr direkt über die Karten im Asterisk läuft. Meine Lernkurve ist aber zu flach, als dass ich das in kurzer Zeit gebacken kriege.


    Ich hätte noch zwei Ideen:

    1. Könnte es nicht doch an meiner Verkabelung liegen? Ich habe da eine vermutlich nicht ISDN-standardgemäße Lösung im Einsatz:

    In der Eicon-Karte (NT) des Asterisk steckt ein Patchkabel, dessen zweiter Stecker abgetrennt wurde und dafür direkt an eine ISDN-Doppel-Anschlussdose (gekreuzt) angeschlossen wurde. An der Anschlussklemme der Dose befinden sich auch die Abschlusswiderstände.

    In diese Doppel-Anschlussdose habe ich die zwei ISDN-Geräte (ISDN-Karte des FaxServers und den Lancom-Router) eingesteckt.

    Offiziell sollte ich aber wohl mit zwei Anschlussdosen arbeiten, die jeweils durch Abschlusswiderstände terminiert sind und durch ein Kabel entsprechend verbunden sind. In die eine Dose kommt das (gekreuzte) Verbindungskabel von der NT-Karte, die andere Dose verbindet zu den ISDN-Geräten.

    Könnte meine Konstruktion für die Fehler verantwortlich sein?

    2. Ich könnte mal versuchen, den Faxverkehr analog abzuwickeln, indem ich einen der Zyxel Prestige mit einem Faxmodem verbinde... aber eigentlich habe ich nichts Gutes von einem solchen Konstrukt gehört und zweitens wollte ich mir die zusätzliche D/A-Wandlung sparen.

    Ralph
     
  14. Numsi

    Numsi Mitglied

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier streue ich nochmal die Store&Forward Idee ein.
    Gleich vorweg, ich habe nix fertiges!
    Ansatz:
    Alle Faxe auf dem * empfangen und zwischenspeichern.
    Nach dem Empfang an den Tobit ausliefern (senden)
    Also ein klassiches FIFO.
    Somit ist das Problem des Timings zwischen den einzelnen Karten weg.
    Vom Umfang her ist alles per script loesbar.
    Was dabei geklaert werden muesste, ist die gerichtliche Verwertbarkeit der Protokolle.
    Im Detail muesste man beim *:
    -die sendende MSN
    -die sendende ID
    -die empfangene MSN
    -die Faxdaten
    zu jedem Auftrag mitfuehren
    und dann beim weitersenden an den Tobit passend setzen sodas
    beim Tobit nicht erkennbar ist, das dort eine andere Station dazwischen war.
    Wenn der Tobit sendet kann man das ganze wieder umkehren.
    IMHO ist das die beste Loesung, Tobit bleibt, Hardware auch und Problem ist weg.
    Allein der Aufwand das ganze zu realisieren und zu testen bleibt als Aufgabe.
    Eine Klinke moechte ich jetzt schon einwerfen.
    Wenn der * beim senden lahme Kruecken erwischt, sind die nachfolgenden Auftraege aus Sicht des Tobits schon versendet (Zeitstempel) da * ja erstmal die lahmen Hunde bedienen muss. Somit kann man sich nicht mehr ganz darauf verlassen das die Faxe quasi per Echtzeit rausgehen.
     
  15. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sicher kann es auch an der Verkabelung liegen, aber dazu kann ich dir natuerlich nichts konkretes sagen.

    Was die finanziellen Gruende angeht, koennte ein Verkauf der BRI Karten doch eine Loesung sein.

    Armin
     
  16. Ralph*

    Ralph* Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2006
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Stuttgart
    Numsi,

    danke für Deine Idee - leider habe ich keinen Schimmer, wie ich das anstellen könnte. Ich würde per receivefax das Fax erst mal zwischenspeichern, brauche dann aber einen Mechanismus, der das Weitersenden triggert.

    Ich glaube, dass Armin da in seinem README zu chan_capi bereits mal was ganz brauchbares skizziert hat:

    Jetzt müsste man doch nur das "sfftobmp and mail it" durch ein "capicommand(sendfax...) ersetzen.

    Aber so ganz habe ich das alles noch nicht durchschaut... wenn also jemand eine etwas konkretere Idee hätte, würde ich mich sehr freuen!

    Ralph
     
  17. Ralph*

    Ralph* Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2006
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Stuttgart
    Armin,

    der Verkauf der Karten ist sicherlich eine Option... aber damit erlöse ich sicher nicht genug für eine 4-Port Karte. Und mein Budget ist leider begrenzt...

    Oder hat jemand der geneigten Mitleser Interesse an einem Tausch: 3 x Eicon Diva Server PCI Rev 2.0 und 1 x Eicon Diva Server PCI Rev 1.0 gegen 1 x Eicon Diva Server 4BRI-8M PCI Rev 2.0 + evtl. Wertausgleich ;-)

    Ralph