Fax over VoIP mit FBF 7170 FW Laborversion

vöxchen

Mitglied
Mitglied seit
24 Apr 2006
Beiträge
577
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe an meine 7170 mein Fax angeschlossen und kann - trotz aktueller Labor-Firmware und aller nötigen Einstellungen - nach wie vor nicht foipen.

Kann irgendjemand schon über Erfolge berichten?
 
Das hat weder speziell was mit der 7170 geschweige denn mit der Labor-Firmware zu tun. Das betrifft generell eine Änderung, die bereits in der Firmware x.04.15 realisiert wurde. Eine präzise Antwort auf deine Frage fördert die Suchfunktion hier zu Tage:
http://www.ip-phone-forum.de/showpost.php?p=707788&postcount=11
 
Werks-Reset wurde direkt nach dem Update auf die neue Labor-Firmware von mir durchgeführt.
Die Box verwendet auch - wie beschrieben - den Codec G.711.

Dennoch funktionieren weder Fax4Box, noch das richtige Fax am analogen Fon-Anschluss... :-(
 
Wenn Faxen auch über Festnetz nicht oder nicht richtig funktioniert, hast du ein generelles Problem.
Auch wenn die Box jetzt verbesserten Support für Faxen über VoIP hat, heißt das noch lange nicht, dass das mit allen Providern/Bandbreiten/Gegenstellen funktioniert. Es ist halt nur eine Verbesserung, kein Garant für problemloses Faxen über VoIP.
 
@maxxster

geht denn mit Fax4Box wenigstens nen Fax über Festnetz raus?
 
Ich habe hier inzwischen nur noch Kabelinternet und keinen Festnetzanschluss mehr...
Fax über Festnetz hat aber (bis zur Stilllegung des Festnetzanschlusses) immer problemlos funktioniert.
 
Aso steht ja inner Sig...
Sind denn alle Enstellungen in FritzFax korrekt? Ist CAPI auf der Box aktiviert?
 
Wir haben das hier mal intern getestet, und festgestellt daß die FBF abgehend immer G.711 nutzt. Ankommend beim Erkennen des Faxtons schickt die Fritzbox einen Reinvite, der nur noch G711.a und .u enthält. Was für eine Leistung ;-)

Wenn man die Box per SIP URI anruft und "T.38 INVITE" schickt, dann sagt Fritz "606 not acceptable".
AVM möchte anscheinend Fax auch über IP per G.711 handhaben...

Danke an Novize für die 7170 und Hehol für die Zeit... :)
 
foschi schrieb:
Ankommend beim Erkennen des Faxtons schickt die Fritzbox einen Reinvite, der nur noch G711.a und .u enthält.

Zumindest wird's das sein, was man noch so ohne weiteres nachvollziehen kannst - ich gehe aber aufgrund der News davon aus, dass da mittlerweile mehr unter der Haube werkelt (Stichworte EchoCancellation, Jitterbuffering, ComfortNoise, GainControl, usw, usw...) :cool:

foschi schrieb:
Was für eine Leistung ;-)
entweder ernst gemeint, dann :)
oder ironisch, dann :rolleyes:
 
NN schrieb:
Zumindest wird's das sein, was man noch so ohne weiteres nachvollziehen kannst - ich gehe aber aufgrund der News davon aus, dass da mittlerweile mehr unter der Haube werkelt (Stichworte EchoCancellation, Jitterbuffering, ComfortNoise, GainControl, usw, usw...) :cool:

Ah ok, dann ist das das, was auf den AVM-Veranstaltungen angekündigt wurde; ich erinnere mich schemenhaft, stimmt.

NN schrieb:
entweder ernst gemeint, dann :)
oder ironisch, dann :rolleyes:

Beides. Ich hätte mir natürlich mal eine richtige T.38-Implementierung gewünscht, kann aber verstehen, dass das nicht umgesetzt wird.
 

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
244,807
Beiträge
2,218,756
Mitglieder
371,494
Neuestes Mitglied
msh7
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.