.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fax Skript wird nur bei analogen Faxen ausgeführt

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von UnknownX, 4 Dez. 2006.

  1. UnknownX

    UnknownX Neuer User

    Registriert seit:
    3 Dez. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe das Phänomen, dass das fax2mail Skript nur ausgeführt wird, wenn ein analoges Faxgerät anruft.

    Meine extensions.conf sieht so aus:

    Code:
    [macro-faxempfang]
    exten => s,1,Set(SCRIPTFILE=/usr/local/bin/fax2mail)
    exten => s,2,Set(FAXFILE=/var/spool/asterisk/fax/${UNIQUEID})
    exten => s,3,Set(MAILADDR=email@irgendwo.de)
    
    [incoming_fax]
    exten => 12345678,1,Wait(3)
    exten => 12345678,2,Macro(faxempfang)
    exten => 12345678,3,rxfax(${FAXFILE})
    exten => 12345678,4,System("${SCRIPTFILE}" "${CALLERIDNUM}" "${MAILADDR}" "${FAXFILE}")
    exten => 12345678,5,Hangup
    
    Dies scheint auch insoweit in Ordnung, dass bei ALLEN Anrufen die entsprechende Fax Datei in /var/spool/asterisk/fax abgelegt wird - der Aufruf des fax2mail wird aber nur ausgeführt, wenn tatsächlich auch ein analoges Endgerät der Sender ist ... probiere ich es von einer in einem anderen PC eingebauten Fritz Karte von Windows aus, so wird dieses Skript nicht ausgeführt - die Fax Datei aber erstellt ?!

    Auf der Konsole sehe ich folgendes (ISDN Fax ruft an):
    Code:
    *CLI> P[ 2] I IND :SETUP oad:12345678 dad:12345678 pid:2 state:none
    P[ 2] EXPORT_PID: pid:2
    P[ 2] I SEND:PROCEEDING oad:12345678 dad:12345678 pid:2
    P[ 2]  --> bc_state:BCHAN_CLEANED
        -- Executing Wait("mISDN/2-2", "3") in new stack
        -- Executing Set("mISDN/2-2", "SCRIPTFILE=/usr/local/bin/fax2mail") in new stack
        -- Executing Set("mISDN/2-2", "FAXFILE=/var/spool/asterisk/fax/1165186070.0") in new stack
        -- Executing Set("mISDN/2-2", "MAILADDR=Empfänger") in new stack
        -- Executing RxFAX("mISDN/2-2", "/var/spool/asterisk/fax/1165186070.0") in new stack
    P[ 2] * ANSWER:
    P[ 2]  --> ECHO OFF
    P[ 2] I SEND:CONNECT oad:12345678 dad:12345678 pid:2
    P[ 2]  --> bc_state:BCHAN_CLEANED
    P[ 2] ec_enable
    P[ 2] Sending Control ECHOCAN_ON taps:32 training:0
    P[ 2] I IND :CONNECT_ACKNOWLEDGE  oad:12345678 dad:12345678 pid:2 state:CONNECTED
    P[ 2] I IND :DISCONNECT oad:12345678 dad:12345678 pid:2 state:CONNECTED
    P[ 2] hangup_chan
    P[ 2] -> queue_hangup
    P[ 2] I SEND:RELEASE oad:12345678 dad:12345678 pid:2
    P[ 2]  --> bc_state:BCHAN_ACTIVATED
    P[ 2] * IND : HANGUP    pid:2 ctx:arcor dad:12345678 oad:12345678 State:CONNECTED
    P[ 2]  --> cause:16
    P[ 2]  --> out_cause:16
    P[ 2]  --> state:CONNECTED
    P[ 2] Channel: mISDN/2-2 hanguped new state:CLEANING
    P[ 2] ec_disable
    P[ 2] Sending Control ECHOCAN_OFF
    P[ 2] I IND :RELEASE_COMPLETE oad: dad: pid:2 state:CLEANING
    P[ 2] hangup_chan
    P[ 2] No need to queue hangup
    P[ 2] Cannot hangup chan, no ast
    P[ 2] release_chan: bc with l3id: 4003b
    
    und bei einem analogen Fax:
    Code:
    *CLI> P[ 2] I IND :SETUP oad:12345678 dad:12345678 pid:3 state:none
    P[ 2] EXPORT_PID: pid:3
    P[ 2] I SEND:PROCEEDING oad:12345678 dad:12345678 pid:3
    P[ 2]  --> bc_state:BCHAN_CLEANED
        -- Executing Wait("mISDN/2-2", "3") in new stack
        -- Executing Set("mISDN/2-2", "SCRIPTFILE=/usr/local/bin/fax2mail") in new stack
        -- Executing Set("mISDN/2-2", "FAXFILE=/var/spool/asterisk/fax/1165187394.1") in new stack
        -- Executing Set("mISDN/2-2", "MAILADDR=Empfänger") in new stack
        -- Executing RxFAX("mISDN/2-2", "/var/spool/asterisk/fax/1165187394.1") in new stack
    P[ 2] * ANSWER:
    P[ 2]  --> ECHO OFF
    P[ 2] I SEND:CONNECT oad:12345678 dad:12345678 pid:3
    P[ 2]  --> bc_state:BCHAN_CLEANED
    P[ 2] ec_enable
    P[ 2] Sending Control ECHOCAN_ON taps:32 training:0
    P[ 2] I IND :CONNECT_ACKNOWLEDGE  oad:12345678 dad:12345678 pid:3 state:CONNECTED
    [B]    -- Executing System("mISDN/2-2", ""/usr/local/bin/fax2mail" "12345678" "Empfänger" "/var/spool/asterisk/fax/1165187394.1"") in new stack[/B]
    P[ 2] I IND :DISCONNECT oad:12345678 dad:12345678 pid:3 state:CONNECTED
    P[ 2] hangup_chan
    P[ 2] -> queue_hangup
    P[ 2] I SEND:RELEASE oad:12345678 dad:12345678 pid:3
    P[ 2]  --> bc_state:BCHAN_ACTIVATED
    P[ 2] ec_disable
    P[ 2] Sending Control ECHOCAN_OFF
    P[ 2] I IND :RELEASE_COMPLETE oad: dad: pid:3 state:CONNECTED
    P[ 2] hangup_chan
    P[ 2] No need to queue hangup
    P[ 2] -> queue_hangup
    P[ 2] release_chan: bc with l3id: 4003c
    P[ 2] * RELEASING CHANNEL pid:3 ctx:arcor dad:12345678 oad:12345678 state: CONNECTED
    
    any ideas ?

    Danke und Gruß
    Stefan
     
  2. Jogi76

    Jogi76 Neuer User

    Registriert seit:
    27 März 2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #2 Jogi76, 21 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 21 Feb. 2007
    Hallo,

    ich habe das gleiche Problem wie du. Hast du evtl. eine Lösung des Problem gefunden? :confused:

    Leider habe ich kein analoges Fax zur verfügung, und kann somit nicht testen ob bei analogen Faxen das "fax3email" Skript ausgeführt wird ....
    Nachdem rxfax das fax angenommen hat bekommt der * ein hangup request und das wars ..


    Need help!

    Danke im vorraus, Gruß Jogi


    EDIT: Problem gelöst!

    exten => h,1,System( ..... )

    klappt super :)
     
  3. UnknownX

    UnknownX Neuer User

    Registriert seit:
    3 Dez. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Jogi,

    Bahnhof ?!

    Also Du hast das Problem gelöst - nein ich noch nicht habe aber auch keine Energie mehr investiert, da andere Dinge vorrangiger waren / sind.

    Du möchtest mir also mit dem


    sagen, dass meine Konfig

    insofern "falsch" ist, dass die o.g. Zeilen überflüssig sind was ja wohl nicht sein kann ... ?!

    By the way habe ich erst kürzlich in "Das Asterisk Buch" folgenden Artikel wieder gefunden:
    http://www.das-asterisk-buch.de/stable/faxserver.html
    wo offensichtlich die Meinung nunmehr doch vertreten wird, mit IAXModem und Hylafax die bessere Wahl zu treffen - auch dies möchte ich zur Diskussion stellen.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  4. Jogi76

    Jogi76 Neuer User

    Registriert seit:
    27 März 2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, quatsch das wollte ich Dir damit bestimmt nicht sagen. Ich meinte das so:

    Code:
    exten => 12345678,1,Wait(3)
    exten => 12345678,2,Macro(faxempfang)
    exten => 12345678,3,rxfax(${FAXFILE})
    exten => h,1,System("${SCRIPTFILE}" "${CALLERIDNUM}" "${MAILADDR}" "${FAXFILE}")
    ;)