.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fax und VoIP

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von mavc, 8 März 2009.

  1. mavc

    mavc Neuer User

    Registriert seit:
    22 Jan. 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 mavc, 8 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2009
    Hallo ich hab ein Problem mit dem Faxen über IP.
    Ich habe "FritzFax 3.07.04" installiert und will über die Fritzbox 7113 faxen.

    Die Installation verlief ohne Probleme.
    Ich habe "CapioverTCP" manuell über das angeschlossene Telefon aktiviert.
    Allerdings bleibt der Punkt "Fritz!Box Internet" bei Einstellungen/ISDN IMMER grau.

    Ich weis langsam nicht mehr was ich machen soll.

    Ich hab x-mal Capi aktiviert/deaktiviert, alles deinstalliert/installiert, capi2032.dll gelöscht und neu nach System32 kopiert. Desweiteren hab ich unzählige Reboots hinter mir, sowohl mit dem Rechner als auch mit der FRitzBox.
    Egal was ich gemacht habe, der Punkt bleibt grau.

    Koennt ihr mir helfen?

    Gruesse
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    nein, denn

    a) bei deiner Chat-Schreibweise nicht, wir sind ein Technik-Board und da ist es wichtig den Sachverhalt zu Verstehen, also mit richtiger Groß-/Kleinschreibung und Interpunktion!

    und

    b) du hast in dem Forenbereich ja nicht mal nachgeschaut, was es so alles zu Lesen gibt!

    Also Lese und/oder nutze die Suchfunktion des Boards!
     
  3. mavc

    mavc Neuer User

    Registriert seit:
    22 Jan. 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke fuer den Hinweis "doc"

    Ich habe den Eröffnungsthread geaendert.

    Was das Lesen/Suchen im Forum angeht, ich habe ich das halbe Wochenende damit verbracht, mich schlau zu machen.

    Ich fand immer nur eine Lösung zu meinem Problem; und zwar "CapioverTCP" deaktivieren und aktivieren. Bei Vielen hat das geholfen. Aber wie ich oben schon geschrieben habe, habe ich das etliche Male gemacht, ohne Erfolg.
     
  4. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,162
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    Willkommen im Forum!

    doc456 hat eine Übersicht geschrieben, wo es zum Thema Fax über die Fritzbox Informationen gibt.
    Bei Deinem Problem empfehle ich Dir die Anregungen zur Installation sowie die Hinweise zu den Capi-Tools von Pikachu.
     
  5. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    wie sz54 schon schreibt, hol dir das Tool (mit Reg) von Pikachu, lass es laufen und Poste die Ausgabe hier mit dem Anhangmanager ( [​IMG] )
     
  6. MalkoV2

    MalkoV2 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal abgesehen davon, das es sich bei der "Übersicht" wirklich "NUR" um eine solche - nämlich eine unübersichtliche (wenn auch im Ansatz SEHR gut gemeinte) Link-Sammlung handelt.
    Faxen via VoIP ist ein bekanntes Problem und auch Fax4Box ist da nicht besser!

    Als Grundlgae haben sich wohl herausgestellt (zum xten Male, suchen wäre besser!):

    - Speed 9.600
    - KEINe Fehlerkorrektur (abschalten!)
    - FB: "immer Festnetzqualität"
    - T.38 (testen ob mit oder ohne/ Providerabhängig)

    Dummerweise kann Fax4Box [NOCH - sicher eine Frage der (AVM-)Zeit] 9.600 und KEIN-ECM . Selbst Analog-Fax wird (bei meinen Tests) noch auf "ISDN" over VoIP zurückgestellt.

    Ich bin seit dieser Woche "Komplett" und mein analoges Fax funzt mit obigen Einstellungen einwandfrei (9.600 KEIN-ECM!) bei Senden und Empfang.

    M.E. sollten die problematischen Provider (1&!/UI z.B.) das Server-Seitig schon so vorgeben, dann bräuchte nicht jeder Kunde sich darum kümmern - wenn es denn die Lösung ist (wie gesagt - bei mir und Kunden funzt es so!)


    .
     
  7. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    @MalkoV2, jetzt meggerst du schon in mehreren Thread's, in der Zeit hättest du längst selbst ein HowTo geschrieben... :rolleyes:
     
  8. MalkoV2

    MalkoV2 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ;-) grad der 2te in 24Stunde - naja, und gewissermaßen habe ich ja die (schon in anderen Threads geschrieben) Anleitung nochmal zusammengefasst - mehr gibt es m.W. auch derzeit nicht, oder? ;-)

    Und wirkliches meggern würd' ich's ja auch net nennen - die Linksammlung hilft ja wirklich! Ist aber eben keine "Anleitung" oder "FAQ".

    Und wenn die Provider Ihrerseits (hier megger ich eben speziell z.B. gegen UI/1&1) umsetzen würden (= 9.600 kbps und KEIN-ECM!) das bBekannte umsetzen würden - bräuchte es so eine Anleitung wahrscheinlich gar nicht, weil die Faxgeräte von sich aus "brav" wären... ??!!


    .
     
  9. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    a) mehr Anleitungen bei den vielen Hard-/Softwarekonstellationen in ein HowTo packen ist kaum machbar, hier reichen imho als Grundlagen immer die Anleitungen im ST. (unübersichtlich? wie hättest du es den gerne? Mit bunten Bildchen!? :gruebel: )

    b) es sollte auch keine FAQ sein/werden, dazu gibt es ja den Bereich AVM-Software!

    c) die Faxgeräte können es teilweise die Baudrate selbst Herunterregeln, dazu muß man die Anleitungen etwas genauer Lesen, oder den Support zu Rate ziehen.

    d) bei den Providern ist es leider so, das jeder sein eigenes Süppchen bei T30/T38 kocht und noch nicht mal Standards festgelegt werden können, weil sich nicht geeinigt wird.