Fax versenden über ISDN an 7170 (Fax empfangen klappt)

theshadow

Neuer User
Mitglied seit
24 Jun 2005
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

die SuFu im Forum hat mir nicht weiterhelfen können, ichhabe soweit alles probiert.

Kann mir jemand die korrekten Einstellung nennen für folgenden Aufbau:


7170 mit ISDN verbunden --> darüber soll gefxt werden.

Auf der FBF ist die MSN eingerichtet.
Als Telefoniegerät ist das internet Fax mit der entsprechenden MSN eingerichtet.
Faxe empfangen und per Mail zustellen lassen klappt problemlos.

Versenden über Fritz!Fax klappt nicht.

Ich habe folgende Einstellungen probiert:

ISDN Controler 4 (Fehlermeldung: 3301/Protokollfehler Ebene 1)
ISDN Controler 1 (34D8/Gegenstelle nicht kompatibel --> gewöhnliches analoges Fax an anderem Anschluss)
Fritzbox Internet ( Fehlermeldung: 802D/Kein Verbindungsaufbau möglich)
Fritzbox Amtsanschluss ISDN (Fehler: 34D8/Gegenstelle nicht kompatibel)

Die Auflösung ist auf 200x100, den Capi habe ich mehrfach deaktiviert / aktiviert.

Die Festnetzlampe leuchte in keinem Fall kurz auf. Vom analogen Fax Faxe zu der Box senden klappt wie gesagt. Die Capixx.dll ist im FritzFax Ordner und im System32.


Version FritzFax: 3.06.44 Capi: 2.0 (3.11.07)
Firmware FritzBox ist auf dem aktuellsten Stand.


Für weitere Lösungsvorschläge wäre ich dankbar.

Danke und Grüße Carsten
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Hallo,

benenne mal die capi2032.dll im Programmverzeichnis um und lass nur die im system32-Verzeichnis stehen. Dann Rebooten. ;)
 

theshadow

Neuer User
Mitglied seit
24 Jun 2005
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
danke

Danke für die schnelle Antwort, werd es gleich testen...

Und welche Einstellungen im FritzFax wären für meine Konstellation richtig?
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Hallo,

wenn du über Festnetz-ISDN Faxen willst, dann Controller 1 mit einer Nummer, die nicht bei FONx in der Box zugeordnet ist, bzw von keinem ISDN-Telefon genutzt wird.
 

theshadow

Neuer User
Mitglied seit
24 Jun 2005
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
leider nein

Hallo,


leider funktioniert es noch nicht.

Aus dem System32 Ordner wurde der CAPI Treiber entfernt, der Rechner neu gestartet.
Die Einstellungen unter ISDN im Fritz!Fax wurden auf ISDN Controler 1 gesetzt und es soll nur auf eine MSN reagieren. Diese MSN ist in der FBF dem "internen FAX" zugeordnet.

Zum Test wurde auch die Firewall deaktiviert.

Faxe empfangen klappt weiterhin, das Senden wird nun mit der Fehlermeldung 34D8 Gegenstelle nicht kompatibel abgebrochen....

Gibt es einen weiteren Tipp? Kann in der Fritzbox noch etwas falsch sein?

Danke und MfG
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Hallo,

hhhmmmm... anscheinend gibt sich deine Gegenstellen nicht als Fax aus.
Dann versuch mal an jemanden anderes zu Faxen... :noidea:

Btw, die capi2032.dll sollte im system32-Verzeichnis nicht gelöscht werden, sondern im Programmverzeichnis (besser da Umbenennen!) :rolleyes:
 

theshadow

Neuer User
Mitglied seit
24 Jun 2005
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...

Von anderen Stellen kann ich zu dem entsprechenden Fax senden. Zu einem anderen von der FBF aus geht es nicht.

Noch eine Idee?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,865
Beiträge
2,027,510
Mitglieder
350,978
Neuestes Mitglied
thecopierguy