.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Faxe versenden über VOIP

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Tom36, 17 Nov. 2006.

  1. Tom36

    Tom36 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo zusammen,

    ich habe die diversen beiträge zum thema faxen über voip aufmerksam verfolgt und nach langem testen habe auch ich es geschafft! ich möchte nachfolgend meine erfahrungen kurz zusammenfassen und hoffe, dass ich damit auch einigen anderen zum erfolg verhelfen kann.

    ich habe eine avm fritz!box wlan 7170 und als voip-provider dus.net. als firmware auf der box ist 29.04.22 drauf (ich weiss, dass der thread eigentlich eine laborversion behandelt, aber es wurde auch viel übers faxen diskutiert!).

    ferner nutze ich die fritz!fax software für die fritz!box (version 3.06.41), vom avm-ftp-server gestern runtergeladen.

    bei mir gingen zunächst auch die faxe immer übers festnetz (arcor isdn) raus. wenn ich das isdn-kabel rausgezogen habe, kam eine fehlermeldung (protokollfehler ...).

    folgende 2 schritte sorgten dafür, dass ich mit der fritz!fax software über die fritz!box und dus.net als voip-provider faxe versenden kann:

    1. capi auf der box aktivieren: #96*3* an einem telefon eingeben
    2. in den fritz!fax einstellungen unter "isdn-controller" auf "fritz!box amtsanschluss analog einstellen"

    sofern in der fritz!box unter "isdn-endgeräte" die hauptrufnummer die voip-nummer eingetragen ist, muss man in der fritz!fax konfiguration keine msn einstellen. man kann aber auch sicherheitshalber nochmal die voip-nummer eintragen.

    schade dass das aus der avm-doku nicht so klar hervorgeht. dennoch finde ich die avm-produkte spitze, letztendlich funktioniert bei mir jetzt alles.

    viele grüsse,
    tom
     
  2. Sven0

    Sven0 Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #2 Sven0, 19 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 19 Nov. 2006
    tja, habe alles genauso gemacht, aber wenn ich Faxen möchte kommt:

    3301/Protokollfehler Ebene 1 (z.B. ISDN-Anschlußkabel nicht oder falsch gesteckt)

    (das ISDN-Anschlußkabel steckt bei mir nicht drin da ich über VOIP faxen möchte und keinen T-ISDN Anschluß mehr habe)
     
  3. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,156
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Das bedeutet auch nur, das die Verbindung zwischen Firtz!Fax und Box nicht klappt.
     
  4. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,850
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    nicht Zwangsweise, wenn er keinen Festnetzanschluß mehr dran hat (hat er nicht siehe anderen Thread) dann gibts auch immer eine echtes "3301/Protokollfehler Ebene 1 (z.B. ISDN-Anschlußkabel nicht oder falsch gesteckt)"

    Und da er eine 5140 hat, ist da auch (noch) nix mit Faxen über Voip.
     
  5. AlBundy

    AlBundy Neuer User

    Registriert seit:
    23 März 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also bei mir geht es ebenfalls so, der Knackpunkt war die CAPI-Aktivierung übers Telefon. Bei der Intallation hatte er es angeblich schon aktiviert, war aber wohl nicht. Davor hatte ich auch den Fehler. Also ruhig mal per Telefon noch mal de- und wieder aktivieren.