.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Faxempfang mit Fritzbox 7170 will nicht

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von 123sat, 3 Feb. 2009.

  1. 123sat

    123sat Neuer User

    Registriert seit:
    24 März 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #1 123sat, 3 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 3 Feb. 2009
    Hallo,

    ich habe versucht den Faxempfang mit E-Mail-Weiterleitung auf der Fritzbox 7170 zu installieren.

    Im Hauptmenu fritz.box sehe ich auch bei "aktive Komfortfunktionnen"

    - grüne Lampe: Integrierter Faxempfang aktiviert
    - grüne Lampe bei der Rufnummer, die ich für Faxempfang verwenden will

    Bei "erweiterte Einstellungen" Telefonie, Telefoniegeräte:
    Hier habe ich die MSN für integrierten Faxempfang eingerichtet. Bei den "Merkmalen" habe ich eine E-Mailadresse eingetragen und bei der Faxkennung habe ich die komplette Rufnummer inkl. Vorwahl eingetragen.
    Ist das korrekt so?

    Nun kann ich aber irgendwie keine Faxe empfangen. Ich sehe, die Gegenstelle versucht mich anzurufen.

    Ich habe mir zum Test von arcor-online ein Fax geschickt. Da gab es folgende Fehlermeldung:

    The included message was not delivered to MEINENUMMER/fax/fine at Tue Feb 3 12:46:44 2009

    Status:device error (HW3314: Disconnected during transfer (remote abort))

    Woran kann das liegen?




    Nun habe ich bei "System" beim Pushservice einen Haken gesetzt, den ich vorher nicht hatte. Der Pushservice Test ist erfolgreich.

    Habe mir wieder ein Fax geschickt und es kommt dieselbe Fehlermeldung wie vorher.

    Muss dieser Pushservice an oder aus sein?
     
  2. tobybe

    tobybe Neuer User

    Registriert seit:
    29 März 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Pushservice muss ein. Gut wenn der schonmal funktioniert.

    Bei Telefonendgeräte beim internen Fax nur die MSN eingeben,
    also Rufnummer ohne Vorwahl (wie auch bei den Telefonen).

    Hast Du noch einen echten ISDN Anschluss?
     
  3. 123sat

    123sat Neuer User

    Registriert seit:
    24 März 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi,

    das ist reines VoIP und ich habe soeben mein erstes Fax erhalten.

    So wie es aussieht, bricht der Faxempfang ab, sobald das Fax etwas größer ist (größere Auflösung wohl).

    Und ein Fax mit nur wenig Text empfängt er korrekt. Das ist ja schon mal ein Anfang.
     
  4. Wohnmobil

    Wohnmobil Neuer User

    Registriert seit:
    27 Aug. 2007
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo 123sat
    bei mir ist Pushservice aus, geht trotzdem.
    Mache ich nur an um zu testen ob die Mail versendet werden.
    Du kannst bei Ankommende Anrufe doch nur die Rufnummern auswählen die du auch registriert hast.
    Bei mir, mit Vorwahl, ist nur meine alte Festnetznummer, die ich aber für den Fax Empfang nicht nutze.
    Meine VoiP Nummer sind ohne Vorwahl.
    Das senden über VoiP ist Glücksache.
    Ich habe nacheinander 2 * 4 Testfaxe versendet an dieselbe VoiP Nummer, Farbfax - schwarz-weiß mit 200*200 und 100*200 DPI.
    Angekommen ist nur das Farbfax und das 200*200.
    Danach sind angekommen nur das 100*200.
    An einem anderen Tag sind alle 4 Farbfaxe ohne Probleme angekommen.
     
  5. 123sat

    123sat Neuer User

    Registriert seit:
    24 März 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Wieso ist denn Faxen über VoIP so unzuverlässig?

    Liegt das nun an meinen Einstellungen, dass große Faxe abgebrochen werden, oder ist die Firmware der Fritzbox nicht gut?

    Also ich denke am VoIP Anbieter sollte es nicht liegen.
     
  6. Wohnmobil

    Wohnmobil Neuer User

    Registriert seit:
    27 Aug. 2007
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo 123sat
    ich nehme an du hast alle Beiträge im Forum durchgelesen.
    Du wirst festgestellt haben, das es jeweils für den einzelnen Benutzer eine andere Einstellung die Richtige ist, wie zb. mit T 38 an oder aus.
    Bei mir ist T 38 aus.
     
  7. 123sat

    123sat Neuer User

    Registriert seit:
    24 März 2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    bei mir ist es jetzt auch aus.

    Gibt es weitere Einstellmöglichkeiten, sodass der Faxversand nicht abbricht?
     
  8. ottelo

    ottelo Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So ich habe auch Probleme mit dem Empfang, Senden klappt 1A. T.38 aus! Alle Rufnummern ohne Vorwahl, bricht trotzdem ab, bei 80% oder 40%, mal so ,mal anders. Ich weiß nicht weiter.
     
  9. Wohnmobil

    Wohnmobil Neuer User

    Registriert seit:
    27 Aug. 2007
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo ottelo
    da ich alle Faxe nur über Fritz!Box, interner Fax Empfang, mir per Mail zuschicken lasse,
    kann ich dir über Abbrüche von Fritz!Fax wenig berichten.
     
  10. ottelo

    ottelo Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das hilft mir auch nicht viel weiter. Kann aber auch gut sein das es an meiner neuen Firmware liegt (Labor) für die 7270. Früher funzte alles perfekt.