.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

faxen über lexmark p4310

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von k87, 28 Okt. 2006.

  1. k87

    k87 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo zusammen,

    ich habe wahrscheinlich ein recht einfaches problem

    habe mir letzte woche das lexmark p4310 gerät geholt. damit kann man kopieren, drucken, scannen und eben auch mit entsprechender hardware faxen

    jetzt habe ich meine alte 2 a/b box aus dem keller gekramt.. die treiber nach langem suchen auch gefunden und installiert

    jetzt aber das problem unter geraete-manager zeigt er mir 3 modems an
    [​IMG]


    was kann ich noch machen? treiber update? aber prinzipiell müsste doch es doch gehen..

    danke für eure hilfe schonmal :eek:
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    Antworten würde "man" ja gerne, wenn man nicht die Glaskugel befragen ;) müßte, sondern wüßte:
    WIE denn alles verbunden/angeschlossen ist,
    WELCHES Betriebssystem man hat,
    WOMIT man die Verbindungen herstellt!: :rolleyes:

    PS: Willkommen im Forum! :)
     
  3. k87

    k87 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    auch hallo zurück,

    ich wollte euch hier nicht im dunkeln tappen lassen, aber die fakten werden sofort geliefert:

    also onlinezugang internet dsl modem via lan-kabel
    verbindung lexmark multi -> pc via usb
    verbindung 2 a/b -> pc ebenfalls usb

    os: MS XP sp2

    Verbindungen herstellt, versteh ich die frage nicht ganz.

    Danke für die Hilfe
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Moin,
    na Verbindungen werden meistens mit einem Kabel oder Funk hergestellt, oder? ;)
    Laut deinem Gerätemanager wäre das Modem: ISDN FAX (G3) zu wählen.
    Zudem, wenn mit dem Lexmark auch gefaxt werden kann, dann ist da auch die entsprechende Software dabei.
    Der 2 a/b ist am Telefonanschluß und du mußt dem Lexmark (via USB bei den Einstellungen/Anschlüsse sagen) welchen USB-Anschluß er verwenden soll.
    D.h. wenn du den Lexmark installierst, mußt du den Anschlußport angeben: LPT1, ... USB.
    Bei den Programmen wir dann meist aus der Gerätesoftware ein Druckertreiber installiert, der die Übertragung zum Gerät steuert.
     
  5. k87

    k87 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    guten morgen,

    ja klar - stand gestern wohl etwas auf dem schlauch.
    und genau da kommen wir zu dem problem ich kann es nicht auswählen, das Lexmark Fax Programm sagt suche modems und nach 30 sek circa kommt nen timeout und keine modems gefunden probieren sie folgendes........ das hab ich aber alles schon gemacht

    Die Software ist wohl installiert, aber das Device (in diesem Falle Fax bzw. Modem) wird nicht von der Lexmark software gefunden.

    Das ist mein Problem.. zu spezifisch?

    Danke für die Hilfestellung soweit
     
  6. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Zu spezifisch? Hmmm.... denke nicht!
    Hast du zuerst den 2 a/b installiert und dann den Lexmark? Wenn umgekehrt, dann mußt du den Lexmark erst mal deinstallieren und alle Reg-Einträge löschen. Dann noch mal neu beginnen. Außerdem kannst du ja beim Lexmark manuell danach suchen, oder irre ich mich?