.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FAXen (Hardware) mit FBF 7141

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von LiRum, 11 Jan. 2009.

  1. LiRum

    LiRum Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Norden
    Moin,

    ich möcht mit meiner FBF 7141 F.V.70.04.59 und einem FAX-Gerät FAXen. Ging auch schon mal alles. Nach dem FirmwareUpDate geht es nicht mehr.
    Einrichtung:
    Komplettanschluß 1&1, Analog zwei Rufnummern. 1. Telefonie; 2. FAX.
    Konfiguration wie in der Anleitung (1&1) beschrieben vorgenommen. Heute noch mal in der FritzBox neueingerichtet.

    Was geht:
    Anrufe von einem "Normal-Telefon" an die FAXnummer werden mit den Pieptönen beantwortet (Verbindungsaufbau).

    Was geht nicht:
    FAX versenden - Rufaufbau, Pieptöne werden empfangen, es scheint aber so als wenn mein FAX-Gerät nicht darauf antwortet. Verbindungsabruch mit Fehlermeldung 0091 : Sendefehler. Test war jetzt eine 0180-Rufnummer, sollte aber keine Rolle spielen.

    Im Telefonverzeich der FritzBox wird die Verbindung aufgeführt.

    Wer kann mir helfen?

    Gibt es eine Test-FAX-Nummer wo man seine FAX-Verbindung
    überprüfen kann?

    Gruß LiRum
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,677
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    es scheint bei 1+1 wohl so zu sein, daß die Faxnummer als erste MSN in der Box registriert sein muß, also versuch das mal.
    Was ist das für ein Gerät?

    PS: Bitte erstelle dir eine Signatur (Link siehe meine Sig unten), dann bleibt es kein Ratespielchen... ;)
     
  3. Wohnmobil

    Wohnmobil Neuer User

    Registriert seit:
    27 Aug. 2007
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo doc456
    das kann ich nicht bestätigen
    meine MSN ist als 2. registriert und geht auch
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,677
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Moje,

    @Wohnmobil: tja, es war ja auch nur so ein Gedanke... :noidea:
     
  5. LiRum

    LiRum Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Norden
    Guten Abend,

    Entschuldigung das ich erst heut zu einer Antwort komme.

    Ich hatte das gleiche Problem auch an den 1&1 Support gesendt. Von dem Support habe ich da sehr schnell und ausführlich Hinweise bekommen.

    Ich kopiere die Antwort mal hier rein, ich denke das kann auch anderen weiterhelfen.

    [FONT='Times New Roman','serif']Gerne können Sie ebenfalls über Ihren 1&1 Komplett-Anschluss Faxe versenden.

    Hierfür sind folgende Voraussetzungen notwendig:
    - Es können nur Fax Geräte mit G3 Standard an der Fritz Box betrieben werden.
    - Die Faxgerät Übertragungsgeschwindigkeit muss auf 9600 Baud fixiert werden.
    - Die ECM-Fehlerkorrektur ist am Faxgerät ausgeschaltet.

    Ob Ihr Faxgerät diese Voraussetzungen unterstützt entnehmen Sie bitte dem dazugehörigen Handbuch oder wenden sich an den Hersteller.

    Weiterhin sind folgende Einstellung in Ihrer Fritz!Box notwendig:
    - mindestens Fritz!Box Firmware ab xx.xx.57
    - Aktivierung des T38 Protokolls, über Experteneinstellungen aktiv, Telefonie - Internettelefonie - erweiterte Einstellungen
    - Festnetz aktiv wird deaktiviert, über Experteneinstellungen aktiv, Telefoniegeräte - Festnetz
    - Faxgerät als Telefoniegeräte in den Nebenstellen als Fax einrichten, über Einstellungen - erweiterte Einstellungen - Telefonie - Telefoniegeräte

    Die Einstellungen konnte ich am FAX soweit ausführen. FritzBox stand eh so schon.
    [/FONT]
    Wenn ich das dann erfolgreich geteste habe melde ich mich wieder.

    Gruß LiRum