.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Faxen mit dem SX541 über die VoIP Leitung

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von CREPIDULA, 10 Juli 2005.

  1. CREPIDULA

    CREPIDULA Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich stelle mir die rein hypothetische Frage, ob jemand schon mal versucht hat, mit dem SX541 über eine VoIP Verbindung zu faxen? Natürlich ist dies wirklich nur eine theoretische Frage, da sich für die in der Regel kurzen Fax-Übertragungszeiten VoIP im Gegensatz zum POTS ja praktisch nicht rentiert.

    Das Fax Protokoll ist ja leider ein recht altes und das intern verwendete T4 Message Transmission Protocol Format verfügt meines Wissens nicht gerade über sehr viele Elemente der Fehlerkorrektur, was ja gerade bei VoIP ja recht wichtig wäre. Hier werden ja nur recht stupide über ein einfaches Encoding die Bildpunkte zeilenweise und über einfachste Komprimierung übertragen

    Hat hier jemand schon Erfahrungen gesammelt und kann seine Erfolgrate mit dem SX541 hier vorstellen? Würde mich mal interessieren... :)

    Viele Grüße,
    CREPIDULA
     
  2. Eifel

    Eifel Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Schau dir doch mal diesen Thread an, der hilft dir vermutlich auch ganz gut weiter.

    Gruß
    Jan
     
  3. CREPIDULA

    CREPIDULA Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey Eifel,

    vielen Dank schon mal für den Tipp. Richtig, den hatte ich wirklich noch nicht gesehen. Der hat zumindest bestätigt, was ich mir eh schon gedacht hatte, wo die Probleme wohl liegen könnten.

    Nun nur noch die abschließende Frage, ob jemand über G.711 schonmal mit dem SX541 ein Fax versendet hat? Fraglich wären ja immer noch die Umsetzung des Codecs im SX541 bzw. ob die Lautstärke, die der SX541 beim IP-Paketversand benutzt ausreicht, um für die Modulation ausreichend zu sein? Hab nämlich manchmal den Eindruck, dass er recht leise "verschickt".
    Weiterhin wäre ja noch interessant, welcher VoIP Provider eine so ausreichende Gateway-Lösung hat, dass die Fax-Daten nicht noch mehr leiden und so tatsächlich noch erkennbar beim Empfänger als Fax ankommen.

    Viele Grüße,
    CREPIDULA