Faxen mit FreenetKomplett und Fritzbox 7170

huby43

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo ihr Experten

Ich hab nun ewig gesucht, aber konnte mein Problem nicht lösen.
Habe seit ein paar Tagen FreenetKomplett und kann nun mit meinem Faxgerät keine Faxe mehr senden und empfangen, es kommt immer die Fehlermeldung im Protokoll(Siehe Anhang).
Ich hab die neuste Firmware auf der FritzBox 7170 drauf. Telefonieren ist problemlos möglich.
Faxgreät ist ein Brother 8070P.

Hab schon überall hier im Forum gesucht, konnte aber keine Lösung für mich finden.

Bin totaler PC Laie und bitte um Hilfe :noidea:
 

Anhänge

Woodman

Neuer User
Mitglied seit
6 Aug 2006
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Huby,
hast Du es schon mal mit einer anderen Fax-Nummer versucht?
Hier findest Du eine Erklärung für den Fehler 487.
Bei mir funktioniert das Faxen - allerdings nur mit dem virtuellen Faxgerät der Fritz!Box;)
Wenn Du eine Testfax absenden willst, schick mir doch eine PN.
 

Kudde

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Mrz 2004
Beiträge
2,148
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin, ich habe auch Freenet und die FBF 7170; woran ein Faxgerät hängt. Es klappt mit dem Faxen raus und rein tadellos. Wenn das Faxgerät aus ist, nimmt die FBF auf der gleichen Nummer das Fax an.
 

huby43

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Kudde

Habe soeben mal ein Testfax an dich geschickt, bitte schick es mir zurück falls es angekommen ist! 07321730453.
Was muß ich machen das bei ausgeschaltetem Faxgerät die FB das Fax annimmt???

Danke!
 

comKnet

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2007
Beiträge
79
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also Firmware-Update in der box hast du ja gemacht,

deaktiviere mal die Sprechpausen-Erkennung in der Box, falls dies an ist und überprüfe dein FAX mit folgenden Optionen

- wenn es kein T38 kann dann im Router das wider deaktivieren

- Tonwahlverfahren: immer DTMF und das Mehrfrequenzwahlverfahren aktivieren

- Datenrate: möglichst niedrige Datenrate probieren, später steigern

- Flash-Zeit: erhöhen bzw. verringern, sofern eine Teilnehmerrufnummer nicht korrekt gewählt wird.

- Protokoll: Fax-Protokolle im FAX ändern sofern möglich

- Fax-Weiche: Sofern mit einer elektronischen FAX-Weiche, braus damit, Software-fax-weiche deaktivieren; sofern Weiche integriert im Verbindungskabel austauschen

- Betrieb an einer Telefonanlage: aktivieren falls sowas vorhanden ist

- Auslands-FAX-Option: sofern es sowas gibt immer aktivieren

einfach mal mit handbuch und dieser check-liste durchschauen was in deinem fax geht ggf. hersteller fax fragen, gibt auch bei einigen ein firmware-update
 

huby43

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo comKnet

Sprechpausenerkennung und T38 hab ich deaktiviert, leider ohne Erfolg!

Das was ich am Fax machen kann, hab ich eingestellt, aber es geht immer noch nicht, hab auch nach ner besseren Bedienungsanleitung für das Brother Fax 8070p gegoogelt, aber nichts gefunden.

Danke für deine Hilfe
 

comKnet

Neuer User
Mitglied seit
8 Nov 2007
Beiträge
79
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
kann dein fax t38?

falls ja musst du es aktivieren

sprechpausen erkennung immer deaktivieren

der rest der konfig ist im fax (sofern du die nummern korrekt verwaltet hast)

mit der internet-verbindung ist alles i.o.?

brother haben oft einen auslands/übersee modus... der musste (bei live-installation von mir) bisher immer aktiviert werden...
geht wenigstens eins von beiden rein/raus?
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,329
Beiträge
2,021,222
Mitglieder
349,872
Neuestes Mitglied
drkvrdng