.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Faxproblem mit FritzBox 7270

Dieses Thema im Forum "AVM" wurde erstellt von mr2xtrem4u, 5 März 2009.

  1. mr2xtrem4u

    mr2xtrem4u Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Leute,
    ich hoffe mal wieder dringend auf euch, da ich mir nicht mehr weiterhelfen kann.

    Unser Faxgerät (HP C6180) bringt seit kurzem bei jedem gesendeten Fax einen Übertragungsfehler, meist, dass das Signal zu schwach sei. Der Versand läuft direkt über die Telekom-Leitung.
    Der Empfang geht problemlos.
    Nachdem ich einen Soft-Reset, FritzBox-Update, Wahlregeln (auch 01033 vorgewählt) etc überprüft habe, hab ich mich an die Telekom gewandt. Die haben die Leitung durchgemessen und keinen Fehler gefunden.
    Also hab ich das Gerät komplett abgebaut und an einem anderen Anschluss probiert. Dort ging es problemlos!

    Wenn ich ein Telefon an unserer Fax-Anschluss anstecke geht es problemlos in beide Richtungen.

    Ein paar Kleinigkeiten sind mir noch aufgefallen: Teilweise kann ich mir ein Fax an meine Internet-Faxnummer senden, dort sind dann aber immer wieder komplette Querstreifen drinnen. Bevor gar nichts mehr ging haben ein paar Leute gemeint, sie hätten unsere Faxe nur halb erhalten. Außerdem haben wir oft ein "Knacken" bei VoIP-Telefonaten. Dachte aber, dass das an 1und1 liegt.

    HAT IRGENDJEMAND EINE IDEE?
     
  2. mr2xtrem4u

    mr2xtrem4u Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    kann mir niemand helfen?
     
  3. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    Schliess doch das Fax testweise mal direkt an die TAE-Dose an (sofern Du einen Analoganschluss hast, sonst an den NTBA), also unter Umgehung der Fritzbox.