.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] FB 3270 für Vodafon nicht am DSL Zugang einrichten

Dieses Thema im Forum "Vodafone VoIP (ehemals Arcor)" wurde erstellt von daghaedd, 29 Juli 2017.

  1. daghaedd

    daghaedd Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2004
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #1 daghaedd, 29 Juli 2017
    Zuletzt bearbeitet: 29 Juli 2017
    Hallo,

    ich habe einen Bekannten, Ausländer, der hat einen Vodafone 16 Mbit DSL Tarif abgeschlossen. Er ist technisch unbegabt und kommt mit dem Einrichten nicht klar.

    Er hat eine EasyBox804 bekommen. Diese lässt sich wohl nur bei Anschluss an dem zum Vertrag gehörenden aktiven DSL Anschluss einrichten. Ich habe noch eine FB 3270 hier, die ich ihm überlassen könnte. Allerdings will ich nicht 200 km fahren, um sie vor Ort einzurichten.

    Meine Frage:

    Kann ich diese FB bei mir einrichten, obwohl ich ja nicht den für ihn richtigen DSL Anschluss habe?

    Den MIC und Zugangsdaten hat er bereits von Vodafone erhalten Die FB 3270 hat ja mehrere Felder um den Anbieter einzustellen. Kann ich die 3270 hier mir mit seinen Zugangsdaten einstellen? Oder kann sie nur vor Ort am passenden DSL-Anschluss eingerichtet werden.

    Gruß,
    Dag
     
  2. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    48
    Du kannst die Fritzbox bei dir einrichten, obwohl du ja nicht den für ihn richtigen DSL Anschluss hast. An deinem Anschluss wird sie aber damit vielleicht nicht funktionieren. Den MIC kann man nur bei der Easybox verwenden.
    Mir ist auch nicht klar, warum du einem technisch Unbegabten statt der Easybox vom Provider eine andere Box geben willst.
     
  3. daghaedd

    daghaedd Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2004
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Mir ist auch nicht klar, warum du einem technisch Unbegabten statt der Easybox vom Provider eine andere Box geben willst.

    Nunja, mit der Easybox kenne ich mich nicht aus, er selbst wird sie wohl nicht einrichten können und auf die FB 3270 kann ich, wenn sie einmal läuft, per Fernzugriff zugreifen.
    Ist die Easybox eigentlich voreingestellt, sowie die Router bei 1&1?
     
  4. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    48
    Nein, die Easybox ist nicht voreingestellt, genauso wenig wie die Router bei 1&1. Bei der Easybox benötigt man den ModemInstallationsCode (MIC) und bei den Fritzboxen von 1&1 den Startcode aus dem Kundencenter für die Installation.
     
  5. daghaedd

    daghaedd Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2004
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich habe ihm zwar einen Rechner mit win7 gegeben, aber der wird das nicht schaffen, damit die Easybox oder FB 3270 zu aktivieren. Ich habe ihm allerdings bei seinem jetzigen Besuch auf seinem Handy Teamviewer-Quicksupport installiert, funktioniert auch ordentlich. Aber damit kommt er wohl nicht in die Easybox, oder ist ein Zugang über USB möglich?
     
  6. andilao

    andilao IPPF-Promi

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    4,124
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    AVMs neuere Geräte können an Vodafone-Anschlüssen alle die "Automatische Einrichtung mit Modem-Installations-Code". Ob das die FB 3270 mit dem über 3 Jahre alten RITZ!OS 05.54 schon kann, solltest du selbst mal austesten.
    Da man man den Assistenten "Internetzugang einrichten" auch nachträglich ausführen kann, könnte man die Box eigentlich schon mal vorher am eigenen Anschluss einrichten mit VPN und/oder HTTPS-Zugriff. Das ist aber nur eine Frage der Reihenfolge.