FB 6490-Business-Macbook

7OF99!!

Neuer User
Mitglied seit
22 Jun 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,
ich habe einen Unitymedia Business Anschluß, mit fester IP (v4) mit dem ich seit langem auch zufreiden bin.
Ich würde nun aber auch gerne mein Macbook zum telefonieren übers "Festnetz" nutzen, wie ich es auch bereits
über meine mobile Leitung tue.
Entscheidend geht es mir darum, an der FB eingehende Anrufe auf dem Macbook annehmen zu können.

Da OSX hier leider keine integrierte Lösung anbietet, hab ich eine App namens "Telefon" heruntergeladen,
die zwar sehr spartanisch aussieht, meinen Bedürfnissen aber wohl genügen würde.

Leider scheitere ich seit Stunden an der Anbindung.

Die Software möchte zur Konfiguration folgende Parameter kennen:
-Beschreibung
-Vollständiger Name
-Domain
-Benutzername
-Passwort

Zudem sind im Reiter Netzwerk folgende Einstellungen möglich:
-über proxy verbinden

wenn aktiviert, soll die Serveradresse und der Port angegeben werden.
Desweiteren muß festgelegt werden, ob UDP oder TCP

Nun werden noch Stun-Server und SIP-Server samt Port abgefragt.

Da ich damit komplett überfordert bin und mein trial and error keinen Erfolg hatte, hoffe ich, dass entweder jemand bereits diese Kombination erfolgreich zum laufen gebracht hat,
oder dass es hier vielleicht einen "Erleuchteten" gibt, der bereit ist, mir ein paar entscheidende Tips zu geben.

Würde mich auf jeden Fall über eine Antwort freuen.

Kai
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,273
Punkte für Reaktionen
286
Punkte
83
Diese Kombination hat noch bis jetzt niemand erfolgreich zum Laufen gebracht. Aber vielleicht bist du der erste und ein freundlicher Mitarbeiter deines Providers teilt dir dazu alle diese notwendigen Daten von deinem Unitymedia Business Anschluss mit. Außer denen sollte diese nämlich niemand wissen. :)

Dein Threadtitel passt übrigens so gar nicht zum Inhalt. :(
 

7OF99!!

Neuer User
Mitglied seit
22 Jun 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo KunterBunter,
schade - ich hatte gehofft, dass mein Vorhaben nicht so exotisch sei... :)
Die SIP-Credentials hab ich ja... Nur der Rest...
Wenn man nicht studierter IT-ler ist, ist es wohl schwer umzusetzen... :)
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,273
Punkte für Reaktionen
286
Punkte
83
Dann sichere doch einmal die Einstellungen der FRITZ!Box in einer Sicherungsdatei. Vielleicht findest ja in dieser Datei mit etwas Glück den Rest.
Woher hast du denn die SIP-Credentials erhalten? Und warum nicht den Rest?
 

mac-christian

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2020
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Also bei mir funktioniert das mit Telefon. Man kann die benötigten Daten aus der Fritz!Box Sicherung herauslesen, aber es braucht dazu Software (die SIP-Credentials stehen da nicht im Klartext drin!).

Vielleicht hilft dir das hier weiter.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
3,102
Punkte für Reaktionen
527
Punkte
113
Nachdem du ein >IP-Telefon< in der Fritzbox 6490 von UM eingerichtet hast:
Da wird dir bestimmt was einfallen....

-Vollständiger Name
Hier bietet sich die (interne) Rufnummer des IP-Telefon an, 62x bzw. 620-629, also bspw. "620" für das 1. IP-Telefon der Fritzbox.

fritz.box

Legt man (ab FRITZ!OS 6.8x) beim erstellen eines IP-Telefon in der Fritzbox selbst fest (mindestens 8-stellig), siehe oben.

Legt man beim erstellen eines IP-Telefon in der Fritzbox selbst fest (mindestens 8-stellig und unterschiedlich zum Benutzernamen), siehe oben.

Zudem sind im Reiter Netzwerk folgende Einstellungen möglich:
-über proxy verbinden
Kann leer bleiben oder (Serveradresse) "fritz.box" bzw. die (interne) IP-Adresse der Fritzbox. Port = 5060.

Nun werden noch Stun-Server und SIP-Server samt Port abgefragt.
STUN-Server bleibt leer und SIP-Server = "fritz.box". SIP-Adresse wäre (beim 1. IP-Telefon der Fritzbox mit der internen Rufnummer "620") bspw. "[email protected]".
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,545
Punkte für Reaktionen
434
Punkte
83
Wenn das alles korrekt im IP-Telefon eingetragen ist und es noch immer nicht will, starte dann einfach mal die F!B neu.
 

7OF99!!

Neuer User
Mitglied seit
22 Jun 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vielen lieben Dank für die tolle Hilfe.
Es klappt nun :)
Leider konnte ich es erst heute ausprobieren, da es außer Corona auch noch den Noro-Virus gibt und die letzten 3 Tage eher "beschissen" waren :)
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,545
Punkte für Reaktionen
434
Punkte
83
Und wieso klappt es nun? (Nachfolgende Leser würden sich sicherlich freuen wenn sie beim selben Problem nur den Thread lesen müssen und nicht erst selbst die Frage nochmals stellen müssen)
 

7OF99!!

Neuer User
Mitglied seit
22 Jun 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Oh - sorry.
Ich bin der tollen Schritt-für-Schritt-Anleitung NDiPP gefolgt und es hat so funktioniert.
Mein Problem war wohl, dass ich versucht habe die hinterlegten SIP-Credentials der TelNr und nicht die eines extra angelegten neuen IP-Telefonie-Gerätes verwendet habe.
Nachdem ich - der Anleitungg folgend - erst ein Gerät angelegt habe, und die dabei verwendeten Daten genommen habe, hat es sofort geklappt.

Danke noch einmal!