[Problem] FB 6890 LTE Fehler - keine SIM-Karte gefunden

WileC

Mitglied
Mitglied seit
28 Nov 2007
Beiträge
373
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Hallo liebes Forum,

ich habe mit meiner 6890LTE ein kleines Problem: diese semmelt grob im 2-Wochen-Rhythmus meine MulitSIM-Karten der Telekom durch. Jedes mal, wenn ich eine neue SIM-Karte einsetze, wird diese gut 2 Wochen erkannt, danach wird die SIM-Karte nicht mehr erkannt und die LTE-Verbindung folglich nicht aufgebaut.

Hat da jemand von Euch auch solche Erfahrungen gemacht? Wird doch wohl kein Hardware-Fehler sein?

VG
Wile C
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
19,824
Punkte für Reaktionen
854
Punkte
113
Bei mir läuft die seit gut 2 Jahren ohne Probleme durch.

Hast SIM auch schon mal oben abgewischt und neu eingesetzt?

Könnte Staub oder so im Slot sein der Probleme macht?

SIM mal im Handy oder so probiert ob da erkannt wird?
 

WileC

Mitglied
Mitglied seit
28 Nov 2007
Beiträge
373
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
die "alte" SIM hat dann in meiner 6820 auch nicht mehr funktioniert, bzw. wurde nicht erkannt. Dann die "neue" SIM bestellt, in der 6820 probiert -> hat funktioniert, danach in die 6890 eingesetzt -> hat dort auch funktioniert, jetzt nach 11 Tagen -> "SIM-Karte nicht gefunden" ...

Wenn ich die SIM im Handy probiere, passt das Format der Karte nicht mehr... 6890 = Mini-SIM; iPhone = nano-SIM...
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
19,824
Punkte für Reaktionen
854
Punkte
113
Bei der SIM hast doch Adapter bei, kannst jederzeit zwischen Nano/Micro/Standard wechseln.

Würde dann 6890 tauschen. Je nachdem wie alt und woher die hast, dauert Tausch halt. Bei Amazon bekommst Vorab Tausch. Sonst ggf. über AVM machen, wenn Händler erstmal einschicken will und nach paar Wochen melden will.
 

zelgius

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2018
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
3
Meine 6890 läuft auch bislang ohne „SIM-Verschleiß“ (o2).
 

WileC

Mitglied
Mitglied seit
28 Nov 2007
Beiträge
373
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Kann das auch an freetz liegen?!
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
19,824
Punkte für Reaktionen
854
Punkte
113
Dann müsste aber auch SIM in 6820 laufen.

Kannst ja Testweise recovery machen und dann erneut einlegen.

Karte rastet aber auch immer korrekt ein beim einschieben, oder?
 

WileC

Mitglied
Mitglied seit
28 Nov 2007
Beiträge
373
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Karte ist eingerastet. Hat ja auch funktioniert. Im laufenden Betrieb einfach nicht mehr erkannt.
 

zelgius

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2018
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
3
Ich werfe mal in den Raum das es ein ähnlicher Fehler sein könnte wie hier beschrieben -> https://www.teltarif.de/telekom-congstar-oneplus-sim-karte/news/63124.html

[...]
So verfügten alle SIM-Karten über Sonderfunktionen. Beim Einsetzen ins Smartphone werde aber zunächst abgefragt, ob das verwendete Endgerät die Features überhaupt unterstützt.
[...]
Die OnePlus-Geräte liefern laut Telekom eine falsche Rückmeldung, was wiederum dazu führe, dass die SIM-Karten von Telekom und congstar in regelmäßigen Abständen eine neue Anfrage starten und die Ergebnisse speichern. Das führe dazu, dass der dafür vorgesehene Speicher auf den Karten volllaufe. Zwar sei eine sechsstellige Anzahl von Schreibzugriffen vorgesehen. Die SIM funktioniere aber nicht mehr, sobald die maximale Anzahl erreicht sei.[...]

Wie man selber das herausfinden könnte, weiß ich allerdings nicht.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
6,586
Punkte für Reaktionen
1,291
Punkte
113
Ich hatte mal eine 6840 mit defektem SIM-Kartenslot. Die hatte auch die SIM-Karten "gefressen". Eine Reparatur des Slots behob das Problem.

Das könnte also ein Fall für die Herstellergarantie sein. Auf jeden Fall würde ich dazu (mindestens) bei AVM ein Support-Fall eröffnen (denn evtl. ist es ja doch "nur" ein Software-Problem, s.h. #9).
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
4,684
Punkte für Reaktionen
479
Punkte
83
… lesenden Zugriffen … latent zur Selbstzerstörung neigend
Beim Lesen … ich dachte immer, Lesen wäre bei UICC unendlich. Es gibt Communication-Tracer. Dabei wird das SIM-Interface aus dem Gerät herausgeführt und Du kannst live mitverfolgen, was zwischen SIM und FRITZ!Box abgeht. Leider für uns Privat-Personen nicht erschwinglich. Und wenn ein Lesen der FRITZ!Box intern auf der SIM ein Schreiben ausführt – das scheint AVM zu meinen –, dann siehst Du das leider auch nicht. Oder kann eine FRITZ!Box irgendwie ihren SIM-Datenverkehr selbst mitschneiden? Hatte so ein gutes Stück noch gar nicht.
 

tywebb

Neuer User
Mitglied seit
29 Okt 2007
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo !

Ich habe ein ähnliches Problem. Und es ist immer nur die Telekom Simkarte im 6820 LTE. Hatte eine Vodafone drin, die ist gelaufen, nie ein Problem, auch eine Aldi-Talk Karte läuft ohne Probleme. Die Telekom Karte macht jetzt seit 1,5 Jahren immer wieder ärger und jetzt wird sie in der 6820 gar nicht mehr erkannt, 10x Probiert, neu gestartet etc. Sobald eine andere drin ist geht es. Die Telkom Karte läuft dann allerdings im Smartphone. Schon kurios. Hatte noch jemand was ähnliches und eine Lösung ? Ansonsten werde ich mal AVM kontaktieren.
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
6,542
Punkte für Reaktionen
220
Punkte
63
Ich würde zuerst mal die Telekom-Karte austauschen.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
19,824
Punkte für Reaktionen
854
Punkte
113
Kann man auch online im Kundencenter anstozden Austausch, wenn man nicht vor Ort in Shop kann/möchte.
 

Dirk11

Mitglied
Mitglied seit
7 Mrz 2008
Beiträge
206
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Ich würde auch die Karte tauschen. Ich selbst hatte mal das äußerst merkwürdige Problem, daß in meinem Lenovo Smartphone regelmäßig zum Monatswechsel, wenn es mal kein Netz hatte, hinterher die SIM tot war. Reproduzierbar. Auch ein Tausch-Telefon brachte keine Abhilfe. Stellte sich irgendwann heraus, dass die Ersatz-SIM alle aus einer Charge stammten. Ganz andere Karte bekommen, ab da nie wieder ein Problem.
Diesen Fehler zu finden und dann erstmal die Hotline davon zu überzeugen war allerdings ein hartes Stück Arbeit...
 

tywebb

Neuer User
Mitglied seit
29 Okt 2007
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo und vielen Dank für eure Antworten. Erste Idee war Kartentausch, wollte ich machen, aber Debitel wollte 25,95 ! Also nicht gemacht.
Ich hatte gestern dann noch die Möglichkeit mir eine andere 6820 LTE zu besorgen. Dort habe ich die Telekom Karte rein und sie lief sofort und bis jetzt ohne Probleme. Im anderen Router wird sie nicht erkannt, aber der andere Router ereknnt meine Aldi und Vodafone Karten. Die auch hier im anderen Router laufen. sehr witzig das ganze. Jetzt werde ich mal sehen ob ich AV< anschreibe oder Debitel nerve das sie mir eine andere Karte schicken sollen. Super Problem ;-)

Übrigens, mal so nebenbei. Wenn die Vodafone Karte im Router ist und der neben dem SAT Receiver steht gibt es kein Problem. Wenn die Telekom Karte drin steckt laufen einige Programme wie z.B. Sky Sport News nicht mehr richtig und haben Artefakte. Stelle ich den Router mit der Telekom Karte 1 Meter weiter weg laufen die Kanäle. Darauf musste man damals auch erstmal kommen ;-(
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Gehostet ab 10 Nutzer und selbst verwaltet im ersten Jahr kostenlos. Ohne Risiko testen!

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.