.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FB 7050 + ISDN kein Freizeichen und klingeln aber Anrufe sind in Anrufliste gelistet

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von börnstar, 7 Feb. 2009.

  1. börnstar

    börnstar Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi zusammen!

    Also folgendes:

    Ich habe seit Gestern einen ISDN-Anschluss.
    Jetzt will ich meine alte FB7050 als FESTNETZ-Telefon-Anlage (kein VOIP!!) nuzten indem ich an Fon1 und Fon2 jeweils ein analoges Telefon angeschlossen habe, aber die FB erkennt die Telefone nicht! Man hört kein Freizeichen und anrufen geht ebenfalls nicht. Telefontest geht auch nicht.
    Verkabelung muss richtig sein, da komischerweise alle eingehenden Anrufe in der FB-Anrufliste aufgeführt werden. Tauschen der TAE-Adapter brachte ebenfalls keinen Erfolg.

    Folgende Angaben:

    - Fritzbox 7050
    - Firmware 14.04.33
    - Festnetz
    - ISDN
    - NTBA neu
    - Splitter neu (alten auch schon ausprobiert)
    - altes Telekom Funktelefon (ging vor ISDN einwandfrei)
    - ein nagelneues Siemens Gigaset C475IP (VOIP ausgeschaltet!!)
    - Telefone auf den Plätzen FON1 und FON2 eingerichtet
    - Nummern ohne Vorwahl angegeben
    - sämtliche Umstellmöglichkeiten wie hier im Forum beschrieben schon ausprobiert, aber ohne Erfolg (z.B. busy on busy ausgeschaltet, etc.)
    - Internet funzt einwandfrei


    Ist die Box im Eimer, oder hat einer noch eine Idee??

    Vielen Dank schonmal!

    Gruß Börnstar
     
  2. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo

    - wie ist Deine FritzBox angeschlossen
    - welche Einstellungen hast Du im Menue der FritzBox vorgenommen

    a) z.B. Art des Festnetzanschlusses, ist hier ISDN aktiviert
    b) sind die MSNs in der FritzBox richtig (ohne Vorwahl) eingegeben worden.
    c) sind den analogen Nebenstellen dann auch Rufnummern zugeordnet

    Gruß Holger

    PS: Willkommen im Forum
     
  3. börnstar

    börnstar Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Willkommensgruß!
    Und danke für die Hilfe!

    Also zum Anschluss:

    Splitter an die Hausdose;
    dann FritzBox übers graue Kabel an den DSL-Port des Splitters;
    NTBA an TAE (Splitter) und FritzBox durch das schwarze Kabel mit dem NTBA verbunden;
    und zu guter letzt die beiden Telefone an FON1 und FON2

    Einstellungen sind wie folgt:

    - ISDN ist aktiviert da ich ja sonst nur eine Nummer angeben könnte
    - Nummern sind ohne Vorwahlen eingegeben
    - Nebenstellen sind korrekt den Nummern zugeordnet

    Den Selbsttest der FritzBox mit dem die Telefon auf richtigen Anschluss geprüft werden, musste ich falsch beantworten (um weiter zu kommen). Es klingelt nämlich kein Telefon, egal ob mit anderem Stecker oder anderer Port.
    ISDN-Telefon kann ich leider nicht testen, da nicht vorhanden!

    Gruß Björn
     
  4. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hmm

    die Verdrahtung hört sich korrekt an.

    Frage hast Du bei der FritzBox schon ein Reset auf Werkseinstellung gemacht, danach sind dann aber alle Eingaben und Zugangsdaten weg und müssen manuell "von Hand" neu getätigt werden.

    mfg Holger
     
  5. börnstar

    börnstar Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da bin gerade dran und suche mir meine ganzen Daten zusammen.
    Das wäre meine letzte Idee...
     
  6. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Eigentlich sieht das alles richtig aus, wenn ich mir das zum Vergleich anschaue.

    Hattest Du diese Telefone schon an dieser Box früher einmal funktionierend dran?
     
  7. börnstar

    börnstar Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, diese Telefone hatte ich noch nicht an der Box.
    Da war immer noch ein ganz altes (Schwiegereltern) dran. Das lief damals unter Freenet auch über VOIP, aber mehr schlecht wie recht, weil wir nur 350kbit DSL haben. Nach einer VOIP-Nummern-Änderung seitens Freenet (die ich nicht mitbekommen habe, weil nicht mein Anschluss sondern von Schwiegerelter die ihre Emails nicht abrufen) ging VOIP (verständlicherweise) nicht mehr. Und da hab ich aus unwissenheit einfach das Telefon von der FritzBox genommen und an die TAE angeschlossen, weil VOIP ja nicht mehr ging. Und da haben wir wieder über Telekom telefoniert.
    Jetzt, wo ich die Freenet-Email mit der Nummernänderung gelesen hatte, wusste ich ja das die FritzBox eigentlich noch gehen müsste.

    So, und jetzt hab ich auch die FritzBox zurückgesetzt, aber es tut sich immernoch nix.
    Das was mich halt sehr beunruhigt ist, das die Box die Telefone ja erst garnicht erkennt und der Test-Klingel-Ton nicht ankommt. Folglich findet die Box die Telefone nicht, obwohl die ja scheinbar korrekt angeschlossen sind.

    Jetzt weiß ich nicht mehr weiter und denke das die Box einen Weg hat. Evtl. ja von einem Gewitter?!:confused:

    Keine Ahnung...
     
  8. ilmtuelp0815

    ilmtuelp0815 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. für Gerätetechnik, Informatikspezialist
    Hi börnstar!
    Wenn die Telefone nicht reagieren (die Typenbezeichnung gibst du ja leider nicht an), stimmt vielleicht (wahrscheinlich) die Adernbelegung der Anschlusskabel nicht mit der Belegung der Telefonbuchsen in der 7050 überein?
    Eine einfache Testmöglichkeit wäre doch, das ganz alte von den Schwiegereltern dran zu hängen da diese ja funktionert hat.
    Verwirrend für den Leser sind auch deine Angaben zu den DSL und/oder Telefonieanbietern. Mal freenet, mal T-Com, mal Anschluss Schwiegereltern, mal dein Anschluss?
     
  9. börnstar

    börnstar Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also zu den Anschlüssen:

    Es ist der Anschluss meiner Schwiegereltern, wo bis Mitte Januar Freenet der Telefonanbieter war.
    Jetzt sind wir komplett auf Telekom mit ISDN umgestiegen, damit ich auch eine eigene Nummer hab. Da ich unten im Haus mit meiner Freundin wohne.
    Das alte Telefon wurde schon vor 2 Monaten entsorgt, weil wir das gegen ein Schnurloses (auch schon etwas älter) getauscht haben. Es war halt sehr sehr alt! Nochfolger vom Wählrad.
    Falsche Strippenbelegung könnte ein Grund sein, denke ich aber eher nicht weils 2 verschiedene Modelle eins Telekom (T-Easy steht drauf) und wie gesagt ein 1 Wochen altes Siemens GigaSet C475IP. Die TAE-Umstecker sind die beiden die bei der FritzBox dabei sind.