.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FB 7071 - Miserable Verpackung

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von kroll, 15 Sep. 2006.

  1. kroll

    kroll Neuer User

    Registriert seit:
    10 Sep. 2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 kroll, 15 Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15 Sep. 2006
    Nachdem hier im Forum einige über Kratzer oder Gebrauchsspuren ihrer neuen Hardware berichtet haben,möchte ich hierzu was sagen.Heute wurde meine FB 7071 geliefert.Die Siegel der Verpackung waren original verschlossen und die Kabel zeigten auch keine Gebrauchsspuren.An der Oberfläche der FB aber sind einige Kratz und Schürfspuren zu erkennen die meiner Meinung nach durch die Reibung an der Innenverpackung entstanden sind.Auf der Box sah man auch deutlich den Staub,der durch diese Reibung enstanden ist.Ist es etwa vom Hersteller zuviel verlangt,die FB zusätzlich in eine Folie zu stecken um so etwas zu verhindern.Für den Preis sollte das schon der Fall sein.Wer So einen Artikel z.B.als Neu bei Ebay verkauft,sollte auf eine negative Bewertung schon gefasst sein.Ich habe AVM und den Lieferanten angeschrieben und mal schauen,was die dazu sagen.
     
  2. radar

    radar Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Verpackung ist wirklich nicht so gut.
    Meine Fritzbox war auch ziehmlich zerkratzt.

    PS: das ist eine 7170 nicht 7071
     
  3. kroll

    kroll Neuer User

    Registriert seit:
    10 Sep. 2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 kroll, 15 Sep. 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15 Sep. 2006
    Stimmt ja,sorry!
    Posting 2:
    Das sollte man aber so nicht hinnehmen.Neuware ist Neuware und die sollte dementsprechend aussehen.Wer nimmt schon einen zerkratzten Neuwagen ohne Beanstandung?
     
  4. paulchenpanther

    paulchenpanther Neuer User

    Registriert seit:
    30 Aug. 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich glaub des war eine Marge mit kleinen Fehlern. Einfach reklamieren.

    Unsere war voll okay und ohne Kratzer.
     
  5. kroll

    kroll Neuer User

    Registriert seit:
    10 Sep. 2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nun,von AVM kam eine Mail,daß ich in kürze Antwort erhalte.Bin mal gespannt welche.
     
  6. Master2000

    Master2000 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Aug. 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Also bei mir war alles in Ordnung! Orginal mit allen Siegeln und zusätzlich in einem größeren Karton verpackt.
     
  7. kroll

    kroll Neuer User

    Registriert seit:
    10 Sep. 2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #7 kroll, 15 Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15 Sep. 2006
    Niemand gibt hierfür 1und1 die Schuld.Ganz im Gegenteil:1und1 hat dadurch sicher auch mit Reklamationen der Kunden zu tun,was bei anständiger Verpackung der Geräte nicht sein müßte.
     
  8. kroll

    kroll Neuer User

    Registriert seit:
    10 Sep. 2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das war bei mir auch der Fall.In der Verpackung sind zwei Papplaschen,die der FB 7170 in der Verpackung etwas halt geben sollen,ausgerissen.Ich nehme an vom Transport.Aber mit einer Schutzfolie wäre da sicher nichts passiert.

    @Novice Was hat das mit dem Zusammenfassen einiger Beiträge auf sich?
     
  9. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,676
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Lies mal hier: IPPF-Forumregeln, speziell Absatz 5.10
    Und da Du dies jetzt noch mal gelesen hast, fasst Du solche Nachträge ab jetzt auch immer schön zusammen, ok?
     
  10. beckmann

    beckmann Guest

    Ich habe sowohl die Fritz Box Fon und die Fritz Box Fon 5012 zugeschickt bekommen. Beide ohne Kratzer oder ähnliches! Das erste war ein Ebay kauf das zweite war bei der Phoneflat dabei.

    Die 5012 hatte, wenn ich mich richtig erinnere noch eine Schutzfolie auf der Oberseite die ich entfernen musste.

    Typisch deutsch, wenn ich das mal so sagen darf. Das Siegel garantiert, dass die Box (bzw die Verpackung) noch verschlossen war und niemals geöffnet wurde! Was soll ich als Verkäufer denn bitte machen!? Für sowas gleich eine neutrale oder sogat schlechte Bewertung würde ich echt lachhaft finden! Man kann als Verkaufer die Box entweder als "Neu" verkaugen oder das Siegel entfernen und dabei schreiben dass man den Inhalt geprüft hat. Das zweite bringt aber oft weniger weil geöffnet...
     
  11. kroll

    kroll Neuer User

    Registriert seit:
    10 Sep. 2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das mit dem geprüften Inhalt bei einer FB ist bei Ebay mit wenigen Ausnahmen fast immer der Fall.Ob eine FB benutzt wurde sieht man der empfindlichen Oberfläsche gleich an,ausser man arbeitet immer mit Samthandschuhen.So wie ich die FB erhalten habe,würde ich unbenutzt anhand der Kabel wahscheinlich akzeptieren aber der Hinweis auf Gebrauchspuren dürfte nicht fehlen.Und das wirkt sich schon auf den Preis aus.
     
  12. beckmann

    beckmann Guest

    Wie soll ich denn in das Paket rein gucken, wenn die SIegel noch verschloßen sind ;) Ich kann ja schlecht reinschreiben mit Siegel aber Gebrauchspuren nicht auszuschließen.

    Naja, das ist sache der Hersteller wie er das schützt. Nicht immer ist es Ideal. Aber wenn du mal beim Support oder RMA einer Firma arbeitest wirst du sehen dass das was die Kunden dir zumuten um einiges schlimmer ist! RAM Riegel im Briefumschlag...

    Wenn ich so ein Gerät erhalte würde ich es umtauschen und zwar nicht beim EBAY käufer sondern beim Hersteller. Meine Box war halt mit dieser Folie gesichert so das der Oberfläche nichts passieren konnte. Warum das jetzt nicht mehr so ist kann ich nicht sagen :gruebel:
     
  13. MikeNeoMike

    MikeNeoMike Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hatte gestern auch eine 7141 bekommen. Gewundert hatte mich das sie innen geklappert hat und bei genauerer Betrachtung waren auch schon Spuren an der Box die mich vermuten lassen das jemand die Box versucht hat mit einen Schraubenzieher zu öffnen.
    Siegel waren aber auch bei mir am Karton nicht beschädigt.

    Habe 1und1 mal eine E-Mail diesbezüglich geschrieben, mal sehen was sie antworten.


    MfG MikeNeoMike
     
  14. kroll

    kroll Neuer User

    Registriert seit:
    10 Sep. 2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn die Siegel nicht beschädigt waren,ist das wohl Sache des Herstellers.Wüßte auch gerne mal,was mit den Retouren an den Hersteller geschieht.Die kommen doch sicher nicht in den Schredder.
     
  15. beckmann

    beckmann Guest

    Bestimmt nicht. Ich könnte mir vorstellen, neuer Deckel drauf und Ersatzgerät für defekte Hardware. Ist auch ok, der Inhalt ist ja in Orndung, nur der Deckel ist halt hin.Ist aber reine Vermutung.
     
  16. kroll

    kroll Neuer User

    Registriert seit:
    10 Sep. 2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich würde meine FB 7170 gerne zurückschicken,aber wer weiß wie die nächste Lieferung ausschaut.Oder soll ich die mal testen und wenn alles problemlos läuft behalten?Oh welch schwere Entscheidung!:noidea: