.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FB 7170 - analoges Telefon funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von palomino, 24 Jan. 2009.

  1. palomino

    palomino Neuer User

    Registriert seit:
    23 Dez. 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Lindau/Bodensee
    Hallo zusammen,

    ich habe einen 1&1-Anschluß mit Fritzbox 7113 erhalten und nur DSL genutzt.
    Wegen der geringen Anzahl von Anschlüssen habe ich die FB gegen 7170 ausgetauscht.
    Nun wollte ich auch ein analoges Telefon anschließen, kriege es aber nicht zum Laufen.
    Ich habe einen analogen Anschluß, von der TAE Steckedose geht das weiße Kabel direkt zur Fritzbox. Splitter gab es keinen.
    Nach dem Einrichten der Festneztnummer habe ich das Klingeln über die Fritzbox testen können. Hat funktioniert.
    Nur raustelefonieren kann ich nicht, tut-tut-tut-...

    Liegt das am fehlenden Splitter? Den hatte ich bei der 7113 auch nicht dabei.
    Oder handelt es sich hier um etwas anderes?
    Die Anleitung im Wiki habe ich schon genau studiert, hat jedoch nicht geholfen. Auch das Rauswählen mit *111# Festnetznummer hat nicht funkioniert.

    Danke für Eure Unterstützung.
    Palomino
     
  2. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo

    hast Du einen DSL-only Anschluss, d.h.ohne analoges Festnetz.

    Das würde dann auch dieses hier
    erklären.

    Dann dürfte dieses hier
    überhaupt nicht funktionieren.

    Hast Du die neue 7170 mit dem Startcode von 1&1 eingerichtet
    Sind Deine 1&1 VoIP-Rufnummern in der FritzBox registriert?

    mfg Holger
     
  3. palomino

    palomino Neuer User

    Registriert seit:
    23 Dez. 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Lindau/Bodensee
    #3 palomino, 25 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 25 Jan. 2009
    mein 1und1 Paket ist: GMX Free DSL, der einen Telefonanschluß mit beinhaltet.

    Die FB 7170 ist nicht neu, sondern hatte ich schon vorher, nur war damals keine Telefon darauf eingerichtet und mit dem Startcode geht das nicht, zumindest weiß ich nicht, wo ich den jetzt noch eingeben könnte. Habe schon stundenlang die Menüs durchforstet.
    Unter Telefongeräte habe ich meine Nummer schon eingerichtet. Als ich den Klingeltest durchgeführt habe, hat das Telefon auch geklingelt.

    Ob ich VOIP habe weiß ich nicht, ich finde nirgends einen Hinweis.

    In meinen Anmeldedaten stehen nur die Nummern für die 1&1 DSL_Telefonie. Was auch immer das sein mag.
    Auf jeden Fall ist es kein ISDN.
    Auf der GMX-Seite finde ich auch keinen Hinweis über VOIP oder Festnetz
    siehe hier
    http://dsl.gmx.de/xml/order/DslEins...FD7D2A384A16D324.TC177a?__reuse=1232873182410

    Hilft das weiter?

    bei 1 & 1 heißt der Tarif: 1 & 1 Telefonie
     
  4. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hmm,

    nach Deiner Beschreibung dürftest Du keinen Festnetzanschluss haben.

    1. Du hast keinen Splitter => ergo wird bei Dir kein Signal geteilt (Festnetz und DSL)
    2. Deine 7113 ist nur mit dem DSL-only Kabel angeschlossen.

    Dieses dürften die Telefonnummern für die DSL-Telefonie also VoIP sein.

    Vielleicht findest Du die Infos hier:

    mfg Holger
     
  5. chked

    chked IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    4,169
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Am einfachsten dürfte es sein, die Box per Startcode neu einzurichten.
    Am besten, du setzt die Box auf Werkseinstellungen zurück, nach dem Neustart wird der Startcode abgefragt und die Grundeinstellungen eingerichtet.
     
  6. palomino

    palomino Neuer User

    Registriert seit:
    23 Dez. 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Lindau/Bodensee
    Also, ich habe folgendes gemacht.
    7170 abgeklemmt, 7113 angeschlossen.
    Siehe da, habe gesehen, es sind tatsächlich Internettelefonnummern, keine Festnetznummern.
    FB wieder ausgetauscht, die I-Net nummern definiert, und siehe das, es ging.

    Die lange Sucherei hätte ich mir sparen können, wenn irgendwo, bei GMX oder 1&1, ein Hinweis auf Internettelefonie gewesen wäre.

    Jedenfalls vielen Dank an Euch, für Eure Unterstützung.
    Gruß
    Palomino

    PS.
    Da ich einen Minutenpreis bezahle, 2,9ct/Min., und ich gerne ins Ausland telefonieren möchte, kann ich da über Call by Call billiger telefonieren, oder geht das nur über die teuren Verbindunge gemäß der Preisliste?
     
  7. sven@mainz

    sven@mainz Guest

    Call by Call ist nicht. Du kannst dir einen VoIP-Anbieter aussuchen, der preislich besser ist und mußt Dich halt bei dem anmelden und für diese Auslandsvorwahl Wahlregeln einrichten.
     
  8. palomino

    palomino Neuer User

    Registriert seit:
    23 Dez. 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Lindau/Bodensee
    ich habe ja schon bei 1&1 bzw. GMX den 2,9 ct Tarif.
    Wenn ich mich zusätzlich bei einem VOIP Anbieter anmelde, kommen doch nochmal diese Kosten, auch pro Telefonat, auf mich zu, oder?
     
  9. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Es gibt auch VoIP-Provider, die keine Grundgebühr erheben. Daß Du die Gespräche entsprechende der Tariftabelle des alternativen Anbieters bezahlen mußt, versteht sich ja von selbst. Es entstehen Dir aber zu diesem Zeitpunkt bei 2 bzw. GMX keine Kosten außer der sowieso zu entrichtenden Grundgebühr.

    Einen Nachteil hat die Sache leider. Wenn Deine VoIP-Verbindung über eine 2. PVC (Internetverbindung nur für Telefonie, die im Protokoll ersichtlich ist) geleitet wird, ist es nicht so einfach, einen zweiten fremden VoIP-Anbieter zu nutzen, denn dieser kann sich über die 2. PVC nicht anmelden. Eine Lösung findet sich meines Wissens hier im Forum. Die Forensuche ist da Dein Freund.

    Gruß Telefonmännchen