.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FB 7170 Fehlermeldung beim Faxen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Klausjo2, 7 Dez. 2006.

  1. Klausjo2

    Klausjo2 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    hatte vor einigen Tagen 2 x ein Fax ohne Fehlermeldung durchbekommen und danach nicht mehr.
    Ich kann jetzt nach 20 Sek. die Faxkennung des Empfängers sehen und dann bleibt die Übertragung des Faxes nach 40 % stehen und dann die Fehlermeldung: 3313/Verbindungsabbau vor der Übertragung (Übertragungsmodus nicht unterstützt, z.B.)
    Meine Fritz!Fax für FB hat die Version 3.06.41, und habe den ISDN-Controller 4 eingetragen (alle anderen gingen nicht) Ich komme einfach nicht weiter. Wer kann mir jetzt weiter helfen? Oder soll ich lieber auf Fritz Labor warten ?
    Gruß Klaus
     
  2. dl2sbl

    dl2sbl Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    faxt du über die VOIP-Nummer oder über Festnetz?
    Falls das Erstere,dann kann das hin und wieder mal funktionieren,aber garantiert 100 % nicht.
     
  3. Klausjo2

    Klausjo2 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    über Festnetz. und Capi ist an.
    Gruß Klaus
     
  4. dl2sbl

    dl2sbl Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 dl2sbl, 7 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 7 Dez. 2006
    hast du ISDN bzw. Analoganschluß entsprechend im FF aktiviert und auch die MSN dort eingetragen?
    normalerweise sollte das über Amtsanschluß ISDN funktionieren
    hast du bei erweiterte Einstellungen Analoges Fax markiert?
     
  5. Klausjo2

    Klausjo2 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habe ISDN eingetragen und auch die eigene Nummer richtig eingetragen (was aber beim versenden ja nicht notwendig wäre. aber ist drin.
     
  6. dl2sbl

    dl2sbl Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    siehst du in der Anrufliste der FB ,das der Ruf via Capi Festnetz rausgegangen ist?
     
  7. Klausjo2

    Klausjo2 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja ich sehe, dass meine über Capi rausgegangen ist, und dass deine 2 in Abwesenheit angekommen sind.
     
  8. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    trag mal bitte bei den erweiterten Einstellung "Faxempfang auch bei Dienstkennung Spache" ein. Es sieht so aus, als wenn die Zeit nicht ausreicht!

    Btw:
    Der Netgear ist doch hinter der Box, oder?
    Du hast den PC an der Box, nicht am Netgear?
     
  9. dl2sbl

    dl2sbl Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    der Netgear stört mich auch irgendwie!!
    kann es was mit Firewall oder Ports oder so zu tun haben,doc?
     
  10. Klausjo2

    Klausjo2 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe Sprache eingestellt.
    Netgear ist im Notebook eingeschoben und hat die Verbindung zur Fritzbox, welche 5 m weiter steht..
    -
    Es kann sein, dass ich einen Port einstellen muss (jetzt habe ich in FB Port 5031 geöffnet). Ob der richtig ist, weiss ich nicht. Wie wirds denn richtig gemacht mit dem Port??
    Gruß Klaus
     
  11. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    es geht nur wenn der PC mit Fax4Box direkt an der FB angeschlossen ist.
    Über WLAN dürfte es imho nicht funktionieren!

    Bitte les mal diesen Thread und sag uns, ob du alles so eingerichtet hast?

    Ports weiterleiten ist sinnlos!
     
  12. grrrmml

    grrrmml Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Fax4Box funktioniert auch über WLAN, die Verbindung sollte dafür aber auch stabil sein! (z.B. mit ping überprüfen) Ports brauchst du definitiv nicht freigeben da die Portfreigabe auf WAN Seite greift.

    Am besten nochmal Fax4box neuinstallieren.
    Ggf. auch eine aktive Desktopfirewall zum Installieren (und evtl. auch zum testen) deaktivieren.

    Dann funktioniert Fax4box mit einem stabilen Hotspot auch von unterwegs via WLAN+VPN Einwahl! :)
     
  13. Klausjo2

    Klausjo2 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #13 Klausjo2, 8 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 9 Dez. 2006
    Hallo Horst,
    komme leider erst jetzt zur Antwort.
    Den Tread hatte ich vorher schon gelesen, bevor ich FF4FB installiert hatte. Hatte auch die Capi2032.dll vom 28.10.2005 geladen, die dann mit der Neuinstallation von DD4FB überschrieben wurde. Und ich gehe davon aus dass die dll vom 16.12.04 richtig sein müßte. Ich hatte auch schon Protect, und Firewall ausgeschaltet. Was aber nichts half.
    FF ist natürlich über Netgear (WLAN) mit der FB verbunden.
    Ping muss ja funktionieren, denn sonst käme ich ja nicht ins Internet. Ich dachte, für Eingangsfaxe müßte ich einen Port freigeben, ähnliches hatte ich gelesen.Signalstärke ist bei mir immer "sehr gut". Was heißt VPN??
    G
    Gruß Klaus
     
  14. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Klaus,
    Sorry aber was ist DD4FB?
    Zudem wenn etwas überschrieben wurde, dann solltest du das mit der dll aus der dtrace.zip (ftp://ftp.avm.de/develper/dtrace.fritz!box/windows/) korrigieren!
    Die WLAN-Vebindung über den Netgear ist keine Lösung, die funktionieren wird!
    Grund: der Netgaer hat von Capi keinen Schimmer, gell! :rolleyes:

    EDIT: Bitte nicht so viele Posts kurz hintereinander. Nimm bitte den "Ändern-Button" so wie ich jetzt, O.K.? VPN heißt Virtual Private Network!
     
  15. Klausjo2

    Klausjo2 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Horst,
    Danke für Antwort. DD4FB sollte FF4FB heißen, sorry.
    die dll aus dem Trace hatte ich auch schon drin. Hatte aber auch nicht geklappt.
    Habe heute die neue Labor-Version herunter geladen, soeben habe ich damit gefaxt. Dabei kann man aber nicht mehr mit #96*3* oder *2* arbeiten, sonst geht die Capi flöten. Ich kann aber von einem anderen Telefon (anderes Fax kann ich heute nicht auftreiben) keine Verrbindung zu meinem Fax bekommen, obwohl ich in FF Sprache eingestellt habe. In FB steht aber nicht Verbindung über Capi sondern Fon Fax PC.
    Ohne Netgear habe ich doch keine Funkverbindung zur FB.
    Gruß Klaus
     
  16. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Klaus,
    ich denke der Netgear macht die Probleme! Fax4Box funktioniert nicht (soweit ich weiß) über WLAN, sondern nur, wenn der PC direkt per LAN angeschlossen ist. :noidea:
     
  17. Klausjo2

    Klausjo2 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Horst,
    AVM schreibt aber doch ausdrücklich, dass FFax auch über Wlan funktioniert.
    Du hast aber doch selbst auch Wlan und Netgear. Arbeitest du nicht mit diesen beiden (mit Fax) zusammen?
    Ich kann ja jetzt auch faxen, aber nicht eingehende annehmen. Bei eingehenden Faxen habe ich wie früher schon mal geschrieben, den Eintrag in der Box "Anruf bei Abwesenheit".
    Gruß Klaus
     
  18. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nee, die Maschine mit FF ist über Switch an FB!
     
  19. grrrmml

    grrrmml Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fax4Box funktioniert definitiv über WLAN!

    Nochmal: Fax4Box funktioniert definitiv über WLAN!!! Mit 'Netgear' ist eine PCMCIA WLAN Karte gemeint, oder? Die WLAN Basisstation ist aber die Fritzbox selbst? Selbst wenn noch ein Device dazwischen wäre sollte es kein Unterschied sein, solange eine TCP verbindung zur Box aufgebaut werden kann.

    Hab mal was gebaut: FB7170 mit capiotcp als WDS-Master, FBFonWLAN als WDS client, mit laptop per LAN dran.
    Hab dann FritzFax gestartet, hat brav gesagt Faxempfang aktiv, aber nicht funktioniert. Hab daraufhin mal die verbindung geprüft mit dem befehl 'netstat' und den eintrag fürs fax gefunden:
    TCP XL:2456 192.168.169.3:5031 HERGESTELLT

    Bei mir war der fehler, dass auf der FBFonWLAN auch der capiotcp service lief. hab den dann abgeschossen -> fritzfax sagte kurz 'kein empfang', hat sich dann aber mit der 7170 verbunden. neuer eintrag in 'netstat
    TCP XL:2499 fritz.box:5031 HERGESTELLT

    -> Faxen funktioniert auch in dieser Konstellation einwandfrei, müsste also auch bei dir funktionieren ausser du hast Probleme mit der Verbindung zum Port 5031 deiner fritzbox. Deine Fehlermeldung find ich seltsam...

    Noch eine Info: Hab bei mir im Fritzfax unter ISDN -> ISDN-Controller 1 aktiviert. Funktioniert aber auch mit Fritz!Box Amtsanschluss ISDN. "Faxempfang auch bei Dienstkennung Spache" <-- ist bei mir nicht aktiviert.
     
  20. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    die Idee ist gut. :)
    Dann sollte es ja auch mit meinem Netgear gehen, ich werd es Testen! :cool: