.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FB 7170 + T-Concept XI520 Problem mit Faxgerät

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von RockRobin, 16 Nov. 2008.

  1. RockRobin

    RockRobin Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Gemeinde,

    seit 2 Tagen quäle ich mich bei nem Kumpel mit einem eigenartigen Problem, das ich nicht gelöst bekomme.

    Gegeben ist folgendes:
    1&1 Komplett Anschluss 6000
    FB 7170
    ISDN TK Anlage T-Concept XI520 mit 1 Analogen Telefon und 1 Brother Fax,
    sowie eine externe Klingel (die in einem anderen Raum ist)

    So nun mal zum Problem...

    Telefonieren (abgehend und ankommend) klappt einwandfei, ebenso das senden von Faxen. Jedoch taucht am Fax ein seltsames Phänomen auf.
    Will jemand ein Fax schicken, so ist der Anschluss IMMER belegt (Der Anrufer hört das Belegtzeichen) Wird die Faxnummer jedoch mit einem Telefon angerufen hebt das Fax brav ab und der Anrufer hört das Faxzirpen.

    Bei 2 Anrufen der 1&1 Hotline bekam ich folgende Tips.

    1. Beim Fax die Baudrate auf 9600 reduzieren und ECM abschalten.
    Hab ich gemacht, aber brachte nichts.

    2. In der FB bei dem Faxeintrag die Option "Auf alle Nummern reagieren"
    aktivieren.
    Hab ich auch gemacht, dann klingelt es zwar 2x aber dann kommt auch
    das Belegtzeichen.

    Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende :(

    Hat jemand noch einen Ansatzpunkt der mir helfen könnte???

    Greetings
    RockRobin
     
  2. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    An der XI520 darf der Anschluß nicht als Faxanschluß oder Telefon sondern muß als Kombigerät konfiguriert sein. Dem beschriebenen Verhalten nach ist er derzeit als Telefonanschluß konfiguriert.

    Gruß Telefonmännchen
     
  3. RockRobin

    RockRobin Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    erst mal Merci für den Tip :)

    Werd ich am Wochenende gleich mal ausprobieren.

    ciao
    Tweedle
     
  4. RockRobin

    RockRobin Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal zur Info hier ....

    seit gestern Abend funzt das mit dem Faxgerät nun einwandfrei, obwohl NIEMAND
    irgendetwas an der Konfig geändert hat.

    Da werden wohl die Hienzelmännchen am Werk gewesen sein :)

    Mir soll es nur recht sein :) :) :)

    ciao
    RockRobin
     
  5. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Beim Faxen kommt es auch etwas auf die Einstellungen der Gegenstelle an. Wenn Du es von woanders aus probiert hast, dann kann das auch daran liegen. Das heißt aber im Gegenzug, daß es dann immer noch nicht mit allen Gegenstellen klappt. Die Einstellung "Kombigerät" würde ich auf alle Fälle überprüfen, denn nur die ermüglicht dir die Annahme von Nebenstellen, die sowohl als Fax als auch als Telefon konfiguriert sind, bzw. Geräten, die an einem klassischen Telefonanschluss hängen.

    Gruß Telefonmännchen