.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FB 7270 - DECT und max. Anzahl gleichzeitiger Anrufe

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von rkk, 28 Okt. 2008.

  1. rkk

    rkk Guest

    #1 rkk, 28 Okt. 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 Apr. 2011
    Wegen Moderatorarroganz gelöscht.
     
  2. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    Selbstverständlich kannst du jedem Gerät eine eigene Nummer zuweisen.
    Zeitgleich sind möglich: 2 externe ISDN- und mind. 3 Voip-Gespräche
     
  3. rkk

    rkk Guest

    #3 rkk, 28 Okt. 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 Apr. 2011
    Wegen Moderatorarroganz gelöscht.
     
  4. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    Brauchst du sowas tatsächlich und praktisch? Dann solltest du evtl. auf professionelle Geräte setzen... Oder willst du nur mal einen Rekord aufstellen? Mir sind nur die mindestens 3 DECT-Gespräche bekannt. Dazu 2 ISDN und 2 Analoge. Aber ob der Prozessor das alles gleichzeitig kann, ausreichende DSL-Leitung vorausgesetzt... :noidea:
     
  5. rkk

    rkk Guest

    #5 rkk, 28 Okt. 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 Apr. 2011
    Wegen Moderatorarroganz gelöscht.
     
  6. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    Dann würde ICH nicht umsteigen...
     
  7. rkk

    rkk Guest

    #7 rkk, 28 Okt. 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 Apr. 2011
    Wegen Moderatorarroganz gelöscht.
     
  8. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    Nun ja, es gibt hier im Forum sehr unterschiedliche Berichte zur DECT-Reichweite. Auch die Funktionalität ist bei vielen Mobilteilen nicht so üppig... Andererseits gibt es preiswerte ISDN-DECT Modelle, die vieles besser können... ICH habe daher bewusst die 7170 genommen...
    Zugegeben, in der letzten Zeit werden die Negativberichte weniger... (die FB besser?)
     
  9. rkk

    rkk Guest

    #9 rkk, 28 Okt. 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 Apr. 2011
    Wegen Moderatorarroganz gelöscht.
     
  10. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, daß meine DECT-Station 6 Telefone mühelos über 3 Stockwerke versorgt, weniger Wärme produziert und weniger Watt (-3W) braucht als die eingeschaltete DECT-Unterstützung der 7270.
    Zudem hat sie deutlich mehr Funktionen, sowohl in den Leistungsmerkmalen für die Geräte als auch gemeinsame Funktionen.
    Das einzige, wo ich die 7270/7170 im Moment für unschlagbar halte, ist die Fähigkeit, anonyme Anrufe auf bestimmten Telefonen auf einen AB zu lenken.
    Zudem kann die Gigaset jederzeit unabhängig von der 7270 laufen, was die ganze Sache etwas stabiler macht, also keine Zicken wie "Anrufer hört, wird aber nicht gehört" oder umgekehrt.
    Zudem sind die 4175/3075 ausgesprochen stabil und zudem sehr preiswert in der Buch zu beosrgen.
     
  11. rkk

    rkk Guest

    #11 rkk, 29 Okt. 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 Apr. 2011
    Wegen Moderatorarroganz gelöscht.
     
  12. Vater Rhein

    Vater Rhein Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit Novize: Unsinniges Vollzitat vom Beitrag direkt darüber gelöscht! Siehe Forumsregeln]

    Also ich hab an der 7270 4 DECT Geräte und ein analoges Fax angeschlossen. (alles über 1&1, kein Festnetz). Im Prinzip funktioniert das. Man kann jedem Telefon eine eigene Nummer und sogar einen eigenen Anrufbeantworter zuordnen. ABER die Reichweite ist sehr bescheiden. Nach einigen Versuchen mit verschiedenen Geräten (auch mit Fritz!Fon MT-D) hab ich aufgegeben. An den weitest entfernten Anschluss (durch 2 Decken) hab ich jetzt wieder eine DECT Basis über Kabel analog an die FB7270 angeschlossen.
    Die anderen 3 Geräte funktionieren gut, durch eine Decke hab ich mit Siemens Gigaset C45 (DECT) kein Problem.
    Durch 2 Decken waren alle direkt per DECT angeschlossnenen Geräte eine Katastrope.

    Gruß
     
  13. rkk

    rkk Guest

    Ich muss normalerweise nur durch eine Decke. Da ich im EG eine 7170 habe und im 1. Stock über Kabel angeschlossen eine zweite wegen besserer WLAN-Abdeckung, könnte ich die zweite durch die 7270 ersetzen, Somit könnte ich auch im 2. Stock (Dachboden) einen guten Empfang haben. Allerdings könnte es im Keller kritisch werden. Das wäre aber zu verschmerzen.

    Aber ist es wirklich die Leistung so miserabel, wie dun sie beschreibst? Wie lange hast du deine 7270? Gibt es diese Probleme auch mit den neuesten Chargen? Ist das Problem vielleicht mit einer neuen Firmware in den Griff zu bekommen? Könnte es nicht sein, dass die mangelnde Leistung durch Energiesparmaßnahmen hervorgerufen wird?

    Ein Bissl viel Fragen auf einmal. Entschuldige.

    Grüße

    René
     
  14. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    #14 loeben, 29 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 29 Okt. 2008
    Mit einigen Geräten scheint das nicht zu funktionieren, mit meinen Geräten geht das.
    Das mit den zentralen Telefonbuch wird langsam besser, hat aber bei weiten noch nicht den Standard von Gigasets erreicht (Transfer und Rücktransfer sind nicht da).
    Die Probleme sind teils typisch für VoIP (hören/nicht hören), teil aber auch (noch) verursacht von der 7270.
    Die DECT-Basen könntest Du entsorgen zugunsten von Ladestationen und die DECT-Telefone über die 7270 laufen lassen.
    Meine 4175 ist über den ISDN-Port der FB angeschlossen. Der ISDN-Port der 7270 leitet auch die VoIP-Nummern weiter.
    Das geht auch mit der 4175 für DECT-Telefon, ebenso wie mit der 7270.
    Für Deinen Fall würde ich die DECT-Station der 7270 für die Familie nehmen und die 4175 fürs Büro.
    Richtig, zusammen mit einer 4175 ;)
     
  15. Vater Rhein

    Vater Rhein Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die FB habe ich seit etwa 4 Wochen, Firmware 54.04.59
    Heute Hat AVM einen Tausch angeboten. Nach dem was ich hier gelesen habe wird das auch nichts bringen.