.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FB 7270 Gigaset 4135 intern Telefonieren

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von harley64, 6 Jan. 2009.

  1. harley64

    harley64 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Mai 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    Habe an meiner FB ein Gigaset 4135 und ein euracom P4 und 2 analoge Telefone hängen. Vom Euracom kann ich mit **1 und **2 die analogen Telefone erreichen. Über die eingerichtete Kurzwahl **701 auf exteren MSN kann ich auch ( wenn auch über externe Leitung ) zum Gigaset telefonieren.

    Vom 4135 gelngt es mir nicht intern zu telefonieren oder die kurzwahlen zu nutzen. Scheinbar wird ** anders interpretiert und nicht an die FB weitergeleitet.

    Also konkret habe ich 3 Fragen:
    1.) wie komme ich über das Gigaset 4135 an die **-Nummern der Fritzbox ?
    2.) kann ich intern über den Fritzboxbus telefonieren ?
    3.) Macht es mehr Sinn Mobilteile an der FB oder dem Gigaset anzumelden ?

    Danke für Eure Hilfe !
     
  2. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo,

    1. ist in dem Gigaset die Funktion "Automatisch Keypad und ECT" aktiviert
    2. gib in dem Gigaset die 51 als MSN ein dann erreichst Du das Telefon von der FritzBox
    per **51.

    mfg Holger
     
  3. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    3. Nein.
    Alle Telefone sollten am Gigaset sein.
    nur Faxgerät und Türsprechanlage (wenn vorhanden) kommen an die Nebenstellen der Fritz!Box.

    Fritz!Box muss auch richtig eingestellt sein:
    - Alle ISDN-Telefone löschen
    - _Eine_ ISDN Anlage einrichten
    - die externen MSNs (und deren Namen und Klingeltöne) im ISDN-Gigaset eintragen.
    - die Interne 51 in den ISDN-Telefonen einrichten.
     
  4. harley64

    harley64 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Mai 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke,
    das wars.
    Der Menüpunkt heist beim Gigaset nur "Automatisch Keypad"
    Hatte natürlich keine ISDN-Anlage konfiguriert
    Evtl lag es auch daran das ich eine "einstellige MSN" statt 51 eingegeben hatte.

    Hab jetzt ein Gigaset 4000 an der Fritz und eines Direkt am 4135 angemeldet.
    Kann eigentlich kein Unterschied bei der Nutzung feststellen.
    Oder hab ich was übersehen ?

    Nochmals Danke für die schnelle und super Hilfe !
     
  5. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo

    eigentlich sollten dann Deine beiden Gigasets 4000 unterschiedliche interne Rufnummern haben.
    dieses wäre eigentlich **610
    dieses dann **51

    mfg Holger
     
  6. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    - Bugs in der anrufliste (interne anrufe, mehrfach löschen teilweise nötig)
    - Grottige Intern-Funktion
    - Keine SMS-Funktion
    - Umständlichere Handhabung von Makeln/Konferenz

    Und durch Verwendung von beiden zusammen kommt noch dazu:
    - Intern-Funktion und vermitteln uneinheitlich.
    - Kein interner Sammelruf (INT * an Gigaset-Basis) möglich bzw nur auf umwegen.
    - Noch ne Stelle mehr, wo man die Anrufliste löschen muss.
    - Kein Abgleich der Telefonbücher Möglich ohne Basis wechseln/ummelden.
    - Etwas mehr stromverbrauch.

    Vorteile ergeben sich dagegen aber nicht.
     
  7. harley64

    harley64 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Mai 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Solche sachen gehen, wenn ich die Mobilteile am Gigaset anmelde ???
    SMS ?? seid wann geht das mit dem Gigaset 4000

    Ich liebe Webinterfaces und mag keine für mich unlogische Menüs ...
    NA ja werd dann wohl mal die Bedienungsanleitung des 4135 lesen
    und mal rausfinden wie man makelt/konferenzt und andere Sachen macht.

    Hatte bis vor kurzem ne Ackermann TK Anlage dran. Aber die machte wirklich keinen Sinn mehr für 2 Analoge und 2 Dect und ein ISDN Tel. ...
     
  8. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Bei manchen 4000er-Modellen müsste SMS schon gegangen sein.
    Zumindest die Generation danach kann es. Und die 4000er Komfort Mobilteile sollten es dann auch an einer passenden Basis können. Aber das müsste ich jetzt auch mal nachsehen.
    Das 4000-Komfort/Mikro Mobilteil kann SMS. Und die Älteren Basis-Stationen mit USB kann man updaten, wodurch die es auch können. (Basis und Mobilteil müssen SMS unterstützen).

    Makeln/Konferenz braucht keine Anleitung, geht ganz intuitiv. Einfach mal gucken, was beim telefonieren so auf den Displaytasten steht.
    entweder man macht selber Rückfrage, oder man nimmt einen Anklopfenden an. Dann per hoch/runter makeln oder per Display-Taste Konferenz machen.

    Und auch sonst ist das Menü recht übersichtlich gehalten, zumindest die Funktionen die man ständig braucht.
    Mein Sx353 kann per USB eingestellt werden, ich machs trotzdem per Gerät weil das einfach schneller geht.

    Evtl wichtig und auch etwas versteckt: Man muss bei Wahlmerkmale 'Auto. Keypad' einstellen, damit an der Fritz!Box alle Funktionen gehen.
     
  9. Komsomol

    Komsomol Neuer User

    Registriert seit:
    7 Nov. 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    SMS funktioniert mit 4000 Komfort und natürlich auch mit dem baugleichen T-Sinus 700K (mit 4135 Basis).

    Es gibt ein gutes Argument, Mobilteile direkt an der FB anzuschließen: Wenn man mehr als 3 externe Gespräche gleichzeitig führen will (also mind. 1 über VOIP). Habe ich das richtig im Hinterkopf, dass das bei Mega auch öfter vorkommen könnte?!
    Und dann soll es auch noch Menschen geben, die mehr als 6 Mobilteile gleichzeitig betreiben wollen. Dafür braucht man dann auch eine weitere Basisstation.
     
  10. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Über die 7270 DECT gehen genau 3 Gespräche.
    Aber dafür auf den Komfort verzichten....