.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FB 7270 - Internet nachts abschalten, wie?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Goggo16, 3 Feb. 2009.

  1. Goggo16

    Goggo16 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2008
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,

    kann man mit der FB7270 das Internet nachts zu bestimmten Zeiten das Internet abschalten?

    Soweit ich das sehe, geht das mit der in der Firmware vorhandenen Firewall nicht, zumindest nicht die Nachtabschaltung. Man kann wohl nur das WLAN nachts abschalten. Ich brauche es aber fuers LAN.

    In der Vergangenheit habe ich einen Linksys Router mit DD-WRT Firmware benutzt, bei dem das sehr schoen machbar war, sogar fuer jeden Rechner einzeln. Das hat mir mein Sohnemann allerdings ausgehebelt als er von ein paar Kumpels beigebracht bekam, wie IP- und MAC-Address Spoofing funktioniert. ;)

    Ist Freetz eventuell dazu in der Lage?

    Oder muss ich mich doch mal mit IP-Tables beschaeftigen [wenn auch das wegen der Spoofing-Sache nicht wirklich hilft].

    Gruesse,

    Goggo
     
  2. sven@mainz

    sven@mainz Guest

    Die Kindersicherung kann das. Die schaltet zeitgesteuert alle angeschlossenen PCs ab und läßt auch (wenn so konfiguriert ist), nur die zugelassenen PCs (anhand der IPs) ins Internet. Wenn die IPs fest vergeben sind und DHCP in der Box abgeschaltet ist, dann können auch nur feste IPs benutzt werden.
     
  3. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,610
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Klar geht das:
    Erlaube bestimmten PCs für bestimmte Zeit den Internetzugang und verbiete es allen anderen
    So wird auch ein PC mit geänderter IP- oder MAC-Adresse außerhalb der erlaubten Zeiten nicht ins Internet kommen...
     
  4. Goggo16

    Goggo16 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2008
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hmm, ja, so hatte ich mir das gedacht. Dann muss ich mir das noch mal genauer anschauen.

    Ich hoffe nur, dass ich DHCP tatsaechlich deaktivieren kann. Habe naemlich einen T-Home Receiver (301t). Bei dem kann man meines Wissens die IP-Adresse nicht fest einstellen.
     
  5. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,610
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Du kannst DHCP auch anlassen,
    das stört die Kindersicherung nicht - vor allem, da man sich ja auch manuell neue IPs verschaffen kann. Der DHCP-Server ist da kein Hinderungsgrund. ;)
    Nur musst Du beachten, dass der T-Home-Receiver dann evtl auch mal Internet-Aussetzer haben wird, wenn Sohnemann sich auf seine IP setzt :(