FB 7270 - Mehr NAS-Funktionalität - Labor 54.04.95-14142 vom 23.04.2009

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Verbesserungen in der Version 54.04.95-14142
  • Mediaserver: Interoperabilität zu UPnP-AV-Clients verbessert.
  • Online-Speicher (WebDAV): Verbesserte Darstellung von Dateipfaden mit Leerzeichen in der FRITZ!Box Ereignisanzeige.
  • Online-Speicher (WebDAV): Zugriff auf den Backup-Ordner „lost+found“ lesend möglich.
  • Online-Speicher (WebDAV): Fehlerhafte Darstellung und Behandlung von Dateinamen mit Umlauten behoben.
  • Online-Speicher (WebDAV): Optimierung der Zwischenspeicherfunktion (automatisches Aufräumen).
  • Online-Speicher (WebDAV): WebDAV-Server Zugriff über den Windows-Explorer verbessert (Hänger beseitigt).
  • Online-Speicher (WebDAV): Erweiterte Ereignismeldungen bei gescheiterten Datei-Uploads.
Und hier geht es zum Download: Klick
 

kokolo

Neuer User
Mitglied seit
25 Jul 2008
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hmm darauf hab ich gewartet bin gespant ob die box auch jetzt stabil Läuft
 

mediatuxi

Mitglied
Mitglied seit
5 Nov 2008
Beiträge
600
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habs auch gleich drauf gemacht. Stabil lief die Box bei mir vorher allerdings auch schon. Ich hatte nur Probleme mit dem WebDav bei großen Dateimengen (Upload von 1500 Einzeldateien). Mal sehen ob das jetzt besser klappt.
 

Fifaheld

Gesperrt
Mitglied seit
28 Sep 2008
Beiträge
851
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ist dieser Monitor dabei der auch bei der IPV6, und nur da, dabei ist?
 

kokolo

Neuer User
Mitglied seit
25 Jul 2008
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
nein der ist nicht dabei
 

hypnorex

Mitglied
Mitglied seit
25 Apr 2005
Beiträge
297
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Die Fotos werden weiterhin am Sony TV unter Musik und nicht unter Bilder angezeigt. So funktionieren die Fotos immer noch nicht.

Hat denn sonst niemand dieses Problem?
 

DWW

Mitglied
Mitglied seit
6 Dez 2007
Beiträge
611
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
[noparse]
mein Wechsel von der DSL-Labor .14000 auf diese .14142:

1. FW .70 eingespielt
2. alte Einstellungen der FW.70 wiederhergestellt
3. diese Labor.14142 eingespielt

ansonsten wären die Einstellungen zurück gesetzt worden (.14142 direkt über die .14000).

.....
Ich konnte nun den Fritzbox-Onlinespeicher in XP als Netzlaufwerk einbinden.

Ich versteh das mit dem Speicherplatz nicht so ganz.

Inhaltlich sind es die selben Dateien, wie ich sie schon immer auf dem smartdrive habe!
Dazu sind "automatisch" ein paar neue Verzeichnisse (zB "y:\lost+found" und jeweils "\.thumb") dazu gekommen, die nur im Fritzbox-Onlinespeicher (y:) sichtbar sind, jedoch nicht im smartdrive (s:).

Seltsam für mich ist Angabe über den Speicherplatz (siehe Anhang).
Ich hab schon immer die 15GB smartdrive. Woher kommen die 152GB für Fritzbox-Onlinespeicher? Ich hoffe, dass durch den Versuch mit der Labor nicht automatisch ein Speicherupgrade bei 1u1 gefressen habe [/noparse]:confused: :rolleyes:
(z: ist der USB-Stick in der FB)

Hab nix am 1u1-Vertrag umgestellt. Woher kommen eigentlich diese 152GB Fritzbox-Online-Speicher?
Und wieso sind 76GB von 152Gb frei. wenn ich doch nicht mal 1GB im 15GB-smartdrive habe.
(sorry falls ich zu dumm frag)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

kokolo

Neuer User
Mitglied seit
25 Jul 2008
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hmm komisch seit dem Upgrade auf die 14142 kommt keine Statusmeldung mehr das die Datei Erfolgreich übertragen worden ist :confused:
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,502
Punkte für Reaktionen
127
Punkte
63
@DWW

Das ist wohl eher eine falsche Anzeige des Smart-Drives. Bei mir werden identische Werte angezeigt.

Da muss 1&1 wohl noch nachbessern und den "Speicher-Status" für die Software auslesbar machen.
 

Jojojoxx

Mitglied
Mitglied seit
30 Jul 2005
Beiträge
510
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auch bei dieser Firmware hab ich das Problem, dass einige Zeit nach dem update der Zugriff per \\fritz.box nicht mehr möglich ist.
 

REMchen

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2005
Beiträge
134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bei mir fing die Internet-Diode an dauerzublinken nach dem Installieren der Labor. Das ging auch nicht weg, nachdem ich meine Mails bei GMX abgerufen hatte. Ne VoIP-Mailbox hab ich bei denen nicht.

Das Blinken ging erst weg, nachdem ich die Box neu gestartet hatte. Ich hoffe, dass das Geblinke jetzt nicht jedesmal losgeht, wenn ich ne neue Mail habe :)
 

Nice

Mitglied
Mitglied seit
30 Sep 2005
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Mediaserver auf WebDAV-Laufwerk?

Hallo, die Idee mit der Einbindung des WebDAV-Laufwerks in die Fritzbox finde ich klasse.

Zwar wird bei mir auch noch die falsche Speichergröße angezeigt, aber das bekommt AVM sicherlich in den Griff.

Interessant wäre es doch, wenn man das WebDAV-Laufwerk für seine MP3-Sammlung nutzen könnte und per Mediaserver der Fritzbox und Streaming-Client darauf zugreifen könnte.

Mit der aktuellen Firmware scheint es nicht möglich zu sein. Weiß jemand, ob es zumindest theoretisch funktionieren könnte?

LG Nice
 

nixwiss

Neuer User
Mitglied seit
11 Okt 2006
Beiträge
92
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo
Auch ich habe die Labor kurz getestet.
Leider funktioniert bei mir dann nicht mehr der integrierte Anrufbeantworter.
Diesen könnte ich nur mit zusätzlichen Speicher, der an USB installiert, aktivieren.
Bei der aktuellen Version 54.04.70 habe ich 17 min Aufnahmezeit intern, bei der Labor 0 Sekunden.

Schade
Tommi
 

mediatuxi

Mitglied
Mitglied seit
5 Nov 2008
Beiträge
600
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

die Labor FW macht ohnehin nur mit eimem USB-Speicher Sinn. Sowohl der Webdav Zugang, als auch der Mediaserver arbeiten nur mit einem verfügbaren USB-Speicher. Allerdings macht der AB bei mir auch Probleme. Ich habe haufenweise Meldungen, dass ein Speichern nicht möglich ist, obwohl der USB-Speicher angemeldet und verfügbar ist.
 

Jojojoxx

Mitglied
Mitglied seit
30 Jul 2005
Beiträge
510
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe gerade 3 Dateien zum Hochladen auf den Onlinespeicher an die Fritzbox geschickt.
Die erste Datei war 1,8 GB groß. Nach 1,2 GB hörte die Fritzbox auf mit der Datei und fing bei der nächsten an, die nach 50 MB aufgehört hat hochzuladen (weshalb auch immer), dann kam Datei 3 und diese wurde komplett hochgeladen (~ 700 MB).
Internetverbindung bestand die ganze Zeit, auch laut Fritzbox.
Woran könnte das liegen?
mfg

Jojo
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,900
Punkte für Reaktionen
72
Punkte
48
@Jojojoxx: Reicht nicht 1 Thread zu Deiner Frage / Deinem Problem? :motz:
 

Jojojoxx

Mitglied
Mitglied seit
30 Jul 2005
Beiträge
510
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein, da es zwei unterschiedliche Fragen sind...
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,900
Punkte für Reaktionen
72
Punkte
48
...zur selben Problematik:
1x lädst Du die Dateien direkt auf den Webdav von 1&1,
1x über die Online-Speicherfunktionalität der Fritzbox zum Webdav von 1&1
Nun bricht es ab und Du hinterfragst die maximale Dateigröße...
Ich sehe da einen sinnvollen Gedanken zur Fehlersuche, aber beides mal die selbe Problematik.
 

coolhot

Mitglied
Mitglied seit
17 Okt 2009
Beiträge
301
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,613
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
48
Hm eine Antwort nach 1 Jahr ;)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,374
Beiträge
2,021,674
Mitglieder
349,963
Neuestes Mitglied
Lars80