FB 7270 VoIP - kein gesprächspartner?

glowfinger

Neuer User
Mitglied seit
17 Sep 2008
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo,

habe einen DSL Anschluss von 1und1 (leider nur 384er) mit VoIP Telefonie.
An der leitung hängt eine Fritzbox 7270 mit 2 Siemens Gigaset DECT Telefonen (die auch über DECT direkt an der Box hängen).

Das 1. Telefon bekommt eingehende Anrufe über die Analoge Leitung und Ausgehend über 1und1 VoIP. Funktioniert!

Problem beim 2. Telefon, eingehende und ausgehende Telefonate über VoIP. Die ausgehenden Telefonate funktionieren einwandfrei, nur bei den eingehenden Telefonaten klingelt zwar das Mobilteil, aber wenn man dann abnimmt hören beide Gesprächspartner einander nicht....

Bitte um Rat.

MfG
 

loeben

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
4,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Möglicherweise ein Konfigurationsfehler; lösbar durch Neukonfiguration. Entweder
  1. nur die Telefonie löschen und nach PoR neu eingeben oder
  2. Werksreset mit PoR und kompletter manueller Neueingabe.
Eine Signatur hätte meine Glaskugel in keiner Weise übelgenommen, dann wäre (vielleicht) der Rat anders ausgefallen.

PoR (Power on Reset)Stick und alle Kabel für 5-15 Minuten (je nach Weltanschauung) abziehen
 
Zuletzt bearbeitet:

glowfinger

Neuer User
Mitglied seit
17 Sep 2008
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
was soll ich denn bitte in meine signatur noch reinschreiben? oben steht doch alles....

1und1 DSL (384er)
FritzBox 7270 mit aktuell 54.04.57 (hatte auch schon .58 und .63 drauf)
2 Siemens Gigaset Mobilteile (C1 und 3000 Classic) die über DECT direkt an der Box hängen...

Was willst du denn noch für infos?

P.S.: Werksreset und Neukonfig hab ich schon zig mal gemacht.... jedoch ohne erfolg...


MfG
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Die Signatur erscheint unter jedem Deiner Beträge, und erübrigt in Zukunft Fragen zu Deiner Hardware, Tarif etc.

Die Wahrscheinlichkeit kompetente Hilfe zu erhalten erhöht sich mit einer Signatur.
 

glowfinger

Neuer User
Mitglied seit
17 Sep 2008
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ja gut, gemacht....

und kennt jemand ne lösung für mein problem?
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Ach guck, 2 verschiedene Siemens Mobilteile. Vielleicht hat ja mega eine Idee.
 

pingping

Neuer User
Mitglied seit
18 Mrz 2006
Beiträge
194
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ecki-No1; schrieb:
2 verschiedene Siemens Mobilteile
Eine Möglichkeit. Tausche doch mal die beiden Apparate gegeneinander aus.

- Schau doch mal unter "Einstellungen/Internettelefonie/Sprachübertragung" rein.(Die Seite "Sprachübertragung" wird nur dann angezeigt, wenn Du im Menü "System / Ansicht" die Expertenansicht aktiviert hast)
Findest du dort so ein ankommendes Gespräch? Wenn ja poste mal einen Screenshot des Eintrages (Rufnummern unkenntlich machen). Das könnte weiterhelfen.

- welche Einstellung hast du unter "Einstellungen/Internettelefonie/Erweiterte Einstellungen" bzgl. der Sprachkodierung getroffen. Dort solltest du mit einem DSL 384 die Auswahl "immer Sprachkodierung mit Kompression verwenden" treffen.


Gruß pingping
 

glowfinger

Neuer User
Mitglied seit
17 Sep 2008
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
also apparate tauschen hab ich schon probiert, hängt nicht am telefon. wenn ich die rufnummern untereinander vertausche, hab ich genau das gleiche problem beim anderen apparat.. ;)

sprachübertragung:


und sprachkodierung immer mit kompression hab ich auch.....
wie gesagt bei ausgehenden voip gesprächen, kein problem...
nur bei eingehenden voip gesprächen hört keiner was...
 

pingping

Neuer User
Mitglied seit
18 Mrz 2006
Beiträge
194
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
also deinem Screenshot nach zu urteilen, klappen bei dir Verbindungen mit G726-24 nicht. Was da nun genau passiert, könnte man evtl. in einem SIP-Trace (Paketmitschnitt) sehen. An deiner Stelle würde ich mich, mit den von dir hier aufgezeigten Informationen, an die Störungsstelle von 1&1 wenden. Die sollten das mit dir zusammen mal weiter analysieren. Wo die Ursache liegt (Mediagateway/Mediagateway Controller oder an deiner Fritzbox, werden die da bestimmt rausfinden.

Gruß pingping
 

glowfinger

Neuer User
Mitglied seit
17 Sep 2008
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ja bei 1und1 hab ich schon ma angerufen, da konnte mir aber keiner weiterhelfen....
selbst bei avm konnte das keiner.... *kotz*

noch ne frage nebenbei, kann mir jemad sagen warum wenn ich bei 1und1 über voip anrufe immer nur ein besetztton kommt? übers festnetz komm ich einwandfrei durch...
(nein, hab keine 0900 sperre drin ;) )
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Ich glaube die 0900er Nummern gehen nur bei Komplett-Kunden über 1und1 VoIP - bei den Nicht-Komplett Kunden nur über's Festnetz.
Ich glaube auch, dass in den Werkseinstellungen (UI) der Fritz!Box eine entsprechende Wahlregel für 09001000415 -> Festnetz eingetragen ist.
 

pingping

Neuer User
Mitglied seit
18 Mrz 2006
Beiträge
194
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ja bei 1und1 hab ich schon ma angerufen, da konnte mir aber keiner weiterhelfen....
Lachhaft :keule:
Da stellt sich wohl die Frage ob es sich um ein "nicht können" oder ein "nicht wollen" handelt. Melde das doch nochmal bei der Hotline. Eventuell bekommst du dann einen anderen Bearbeiter, der etwas "williger" bzw. "wissender" ist. Hat der wieder keinen Plan bitte drum, mit einem Techniker verbunden oder von einem zurückgerufen zu werden.
Eine andere Möglichkeit wäre vielleicht, das Problem per Mail zu schildern.
Wichtig ist dabei immer sachlich zu bleiben. Mit schimpfen kommst du da nicht weiter.

Gruß pingping
 

glowfinger

Neuer User
Mitglied seit
17 Sep 2008
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich danke euch allen für eure hilfe!
hatte email kontakt mit nem techniker von avm. und grade als der helfen wollte, funktionierts auf einmal?!?!?!?!?!? hab nichts umgestellt oder so...
der sagt nur zu mir, mach ma n paketdatenmitschnitt während eines problemgesprächs, und siehe da, es klappt auf einmal...
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Manchmal hilft es auch, der Fritz!Box mit AVM zu drohen - und schon kommt sie zur Vernunft. :lach:
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,743
Beiträge
2,037,834
Mitglieder
352,660
Neuestes Mitglied
TheDude12