.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FB 7320 und Gigaset AS28H Mobilteil: Knattern und Rauschen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Visafan, 19 Nov. 2011.

  1. Visafan

    Visafan Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich habe eine Fritz!Box 7320 (von 1&1) und möchte damit das Mobilteil Siemens Gigaset AS28H betreiben. Am Telefonstecker der Box hängt bereits ein Telefon, welches nur mit der eigenen Basisstation funktioniert, also muss das AS28H mit der im Router integrierten DECT-Station kommunizieren.

    Nun zum Problem:
    Das Mobilteil rauscht und knattert.
    Manchmal ist es so stark, dass man kaum etwas versteht, oft kann man aber noch telefonieren trotz Hintergrundgeräusch und Verzerrungen.
    Das komische ist, dass es vor kurzem einen Monat problemlos ohne Knattern funktionierte, dann vom einen Tag auf den anderen fing es wieder an.

    Es ist unabhängig von der Entfernung zum Router (5cm bis 10m getestet) und wird auch nicht von der Basisstation des anderen Telefons beeinflusst.
    Ein Bekannter meinte, solche Geräusche sollen auftreten, wenn das Telefon nah an seiner maximalen Reichweite ist.
    Die Einstellungen im DECT-Menü ändern auch nichts (Funk-Reichweite verringern an/aus, Repeaterunterstützung und Problembehebung für nicht GAP-kompatible Geräte).
    Ein anderes, baugleiches Mobilteil zeigt das selbe Problem, ein komplett anderes Mobilteil habe ich leider nicht zum testen da.

    Ist das Mobilteil inkompatibel zur FB 7320?
    Wenn ja, wieso läuft es dann manchmal monatelang und dann monatelang wieder nicht?

    Was mir noch auffällt ist, dass es im DECT-Monitor der FB immer als getrennt angezeigt wird und der Kanal recht oft gewechselt wird.

    Hat jemand einen Tipp, an was das Problem liegt?

    MfG
     
  2. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,894
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    Eco oder Eco+ aktiv? Wenn ja, mal ausmachen, hatte mit 7390 und dem as28h probleme mit eco.
     
  3. Visafan

    Visafan Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eco an oder aus macht keinen Unterschied.

    Manchmal werden einige Kanäle im DECT-Monitor als rot angezeigt, deutet das auf gestörten Funk hin? Wobei es bei 5cm Entfernung zur Box die selben Probleme sind.

    MfG
     
  4. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,894
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    #4 HabNeFritzbox, 19 Nov. 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20 Nov. 2011
    Hat evt ein Mitbewohner, Nachbar oder so evt. auch ne DECT Basis oder Repeater paar Meter weiter stehen?
    Kannst die FB ja sonst mal testweise am anderen Ende des Raumes stellen mit nur Strom und mal testweise den AB der FB anrufen zum Sprache testen mit **600.
    Wenn es nichts ändert sonst mal die AS280 an FON1 oder 2 und mal damit testen, um den Fehler an der FB auszuschließen.
     
  5. Visafan

    Visafan Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Basisstation des Audioline-Telefons meiner Mitbewohnerin hängt direkt per Kabel an der FritzBox. Die Basisstation meines AS28H dient derzeit nur als Ladeschale.
    Wenn ich beide Basisstationen vom Strom nehme, tritt der Fehler weiterhin auf.
    Wenn ich die Basisstation (richtig erkannt, ist das AS280) per Kabel an FON1 anschließe (leider hat die 7320 nur eine Telefondose), funktioniert es problemlos.
    Leider akzeptiert das Audioline-Telefon meiner Mitbewohnerin keine andere Basisstationen als seine eigene...

    Werde morgen mit der FB mal durch die Wohnung wandern und testen, ob es überall so ist!

    Vielen Dank schonmal für die Hilfe.

    MfG
     
  6. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,894
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    #6 HabNeFritzbox, 19 Nov. 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20 Nov. 2011
    Könnte auch Defekt an der FB sein, würde halt anderen Standort probieren, um sicherzustellen, dass nicht etwas anderes den Frequenzbereich stört.

    Ich habe erst vor kurzem meine älteren Geräte ausgemistet, würde mir sonst ggf. mal neues Gigaset holen im Dou oder Triopaket z.B. das A510 gibts in beide Varianten, güstig (ca. 35-65¤ je nach Ausführung), und gibt es in Weiß oder Schwarz und hat Wahlweise 4 Displayfarben (auch Rosa! - Mitbewohnerin wird sich bestimmt freuen). Da hat man Ladestationen extra dabei, und Basis könnte man bei Ebay verscherbeln oder an FON1 der FB nutzen, falls DECT der FB defekt ist, und keine Garantie mehr hat. Ich habe keine Lust mehr auf soviel Extrageräte und Kabelkram oder Geräte die der Basis die ewige treue schwören und nicht Fremdgehen wollen ;) So kann man Geräte jederzeit an anderer Telefonanlage, FB oder Repeater anmelden und nutzen.
     
  7. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,894
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    Hab noch mal in meine FB geschaut, habe manchmal auch rote Kanäle im DECT Monitor, ich verwenden ECO, und die Kanäle sind nur rot, wenn Mobilteil schläft. Wenn wieder Kontakt zur Basis besteht, sind die roten Kanäle weg. Werden wohl gesperrt von Basis wenn die Mobilteile schlafen, damit kein anderes Mobilteil den Kanal belegt, und das angemeldete geweckt werden kann.

    Hat den ein Standortwechsel etwas gebracht?