[Erledigt] FB 7520: Airport Express als Druckserver angeschlossen, druckt nicht

Zuesuel

Neuer User
Mitglied seit
29 Okt 2017
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,
ich lese hier schon länger mit und habe schon öfters Lösungen für verschiedene Probleme hier gefunden. Aktuell steh' ich leider auf dem Schlauch....

Ich wollte einen USB-Drucker netzwerkfähig machen und habe dazu eine Apple Airport Extrem 1354 besorgt. Die soll nur als Druckserver fungieren. Habe dafür das Airport-Dienstprogramm installiert und die Box auf Standardeinstellungen zurückgesetzt, weil sie ein unbekanntes Passwort hatte. Dann als neuen Drucker unter Win10 eingerichtet (TCP/IP-Port), den Druckertreiber installiert, es schien alles normal zu laufen.

Nur die Druckjobs bleiben jetzt einfach hängen, es kommt immer die vielsagende Meldung "Fehler - wird gedruckt" - es kommt aber nichts aus dem Drucker raus. Im Airport-Dienstprogramme ist der Status "normal", der Drucker wird auch angezeigt.

Hat jemand vielleicht damit Erfahrung und kann mir sagen, wo ich noch was ändern muß? Ich hab leider noch keine Erfahrung mit dem Einrichten von Netzwerkdruckern.. könnte das mit Einstellungen in der Fritzbox zusammenhängen?

PS: falls ich das im falschen Forum gepostet haben sollte, bitte ich die Mods, es in die richtige Abteilung zu verschieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

mac-christian

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2020
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Ich denke, das hat gar nichts mit deiner FRITZ!Box zu tun. Du wärst vermutlich besser bedient, wenn du die Frage in einem Mac-Forum stellen tätest.

Aber:
- wie hast du den Drucker eingerichtet am Computer? Welches Betrübssystem in welcher Version?
- wie ist die Airport-Basis angeschlossen - drahtlos oder Ethernet?
- was sagt das Airport-Dienstprogramm über deine neue Basis (Einstellungen usw.)?
- Bist du sicher, dass dein Drucker mit der Airport-Basis (bzw. umgekehrt) zurecht kommt? Siehe auch hier, zum Beispiel.
 

Zuesuel

Neuer User
Mitglied seit
29 Okt 2017
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für das Feedback - ich hatte ganz vergessen zu sagen, daß ich das unter Windows 10-64 angeschlossen habe. Der einzige Grund für die Airport ist, daß ich sie günstig bekommen habe.
Die Airport ist drahlos mit der Fritzbox 7520 verbunden, der Drucker per USB-Kabel mit der Airport. Ich such jetzt mal die Einstellungen im Dienstprogramm.

-- Zusammenführung Doppelpost by stoney






-- Zusammenführung Doppelpost by stoney

So, das sind hoffentlich die relevanten Einstellungen. Das Airport-Dienstprogramm hat offenbar keine Export-Funktion als Text. Der Drucker ist ein Ricoh sp1200SF, Treiber für Apple gibt es dafür nicht. Aber ich dachte, das sei nicht wichtig, weil die Box ja nur den Zugang zum WLAN bereitstellt?

Bilder bitte dem Board anhängen, 1. gibt es Leute die keine Filehoster besuchen 2. bleibt die Verfügbarkeit des Screenshots somit erhalten - by stoney
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

mac-christian

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2020
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Ob es für einen Drucker Mac-Treiber gibt ist für die AE egal, die reicht ja nur das durch, was vom Computer her (hoffentlich) kommt. Aber wenn du meinem Link folgst im vorherigen Beitrag wirst du sehen, dass offenbar nicht alle Drucker mit einer AE verwendet werden können. Warum das so ist? Keine Ahnung.
Ich bin nicht sicher, ob man bei einer AE, die WLAN-Client ist, einen Drucker anschliessen kann so dass es funktioniert. Ich habe das noch nie versucht. Könnte sein, könnte auch nicht sein.
Ich habe auch mal irgendwo gelesen, dass Airports relativ wählerisch sind, ob sie per WLAN mit einem andern WLAN-Gerät zusammenarbeiten wollen oder nicht. Hast du eine Möglichkeit, dir mal zwei Powerline-Adapter auszuleihen (oder einfach mal ein langes Ethernet-Kabel zwischen Router und AE zu legen) und zu versuchen ob es dann geht?

Ach ja: mach doch bitte deine Bilder kleiner (auf Vorschau-Grösse) - es gibt hier "Aufseher" die dich sonst ganz schnell mal zur Schnecke machen können.
 

Zuesuel

Neuer User
Mitglied seit
29 Okt 2017
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für den Tipp, hab grade die AE mit einem extralangen Netzwerkkabel mit der Fritzbox verbunden - leider gleiches Ergebnis. Vielleicht ist es auch wirklich gar kein Fritzbox-Problem. Der Druckauftrag wird ja in der Druckerwartschlange von Windows angezeigt, aber eben als Fehlermeldung.
Wie verkleinert man die Bilder bzw. stellt sie als Vorschau dar?
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,614
Punkte für Reaktionen
463
Punkte
83
Du musst die Bilder über "Dateien anhängen" unter dem "Schreibfeld" hochladen und dann via "Vorschaubild" an der passenden Stelle Deines Posts einfügen.
 

Zuesuel

Neuer User
Mitglied seit
29 Okt 2017
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für die Anleitung!
Ich habe jetzt mal in der Eingabeaufforderung den Befehl
ipconfig /all
gestartet. Komischerweise kommen da alle möglichen Adapter als "Medium getrennt", aber keine AE. Die einzige aktive Verbindung scheint das WLAN der Fritzbox zu sein. Müßte da nicht die AE auch aufgelistet werden? Mit dem "ping"-Befehl kam aber eine Antwort von der AE.

Ich blicke bei diesen Netzwerkgeschichten leider nicht wirklich durch, das war einfach ins Blaue geschossen.
 

mac-christian

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2020
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Ich kenne Windows zu wenig - aber ipconfig zeigt dir doch nur, was an deinem Computer so eingerichtet ist und ob diese Verbindungen aktiv sind oder nicht. Ich meine, du kannst damit keine anderen Geräte sehen. Jedenfalls ist das bei Unixoiden Betrübssystemen, wie das macOS eines ist, so.
Wenn ich deine Bilder richtig interpretiere, bezieht die AE ja eine (gültige) IP-Adresse von der FRITZ!Box - 192.168.178.22. Von daher müsste es also stimmen.
Als du das Ethernetkabel angeschlossen hattest - hast du da auch die Airport-Basis umgestellt und ihr gesagt, dass sie übers Kabel mit dem Router sprechen soll (Bild "Internet / Internetverbindung" -> Verbinden über Ethernet)?

Vielleicht hilft auch diese Anleitung weiter? Ich habe sie jetzt nicht durchgelesen, mangels Windows-Computer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zuesuel

Neuer User
Mitglied seit
29 Okt 2017
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Nee, hatte ich nicht.... war ganz naiv davon ausgegangen, daß die Box das schon merkt.... ok, guter Hinweis, das probiere ich nochmal.

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

Tja, jetzt hab ich die AE nochmal komplett re-setted (5 sek. den Resetknopf gedrückt), nochmal mit "verbinde mit meinem Netzwerk

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

Tja, war leider Fehlanzeige, gleicher Fehler. In der Warteschlange steht 1-2 min. "wird gedruckt", und danach kommt die Fehlermeldung. Ich hatte an der Box die drahlose Verbindung ausgeschaltet, auf LAN umschalten kann man nicht, aber ich konnte die Box anpingen, als sie per Ethernetkabel verbunden war.

Schade, die verschiedenen Anleitungen im Netz klangen, als sie das ganz einfach.... vielleicht muß es doch ein Apple-kompatibler Drucker sein, das ist meiner definitiv nicht. Es ist aber auch kein host-basierender, hat sogar Postscript.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

mac-christian

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2020
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Hast du jetzt die Kabelverbindung mal gemacht, während sie auch in der AE aktiv war?
Hast du das Kabel am richtigen Anschluss eingesteckt? In der Anleitung steht dazu, dass nur einer davon für den Netzwerkzugang vorgesehen ist. Ob das nur gilt, wenn die AE auch Router ist oder generell, entzieht sich meiner Kenntnis.

Anleitung zu deiner AE-Basis schrieb:
  • One Gigabit Ethernet WAN port for connecting a DSL or cable modem
  • Three Gigabit Ethernet LAN ports for connecting computers or network devices
Jeder PostScript-fähige Drucker kann mit einem Mac verwendet werden. Da brauchts keine besonderen Treiber dafür, es genügt, wenn du eine .ppd-Datei hast die zu deinem Drucker passt.
 

Zuesuel

Neuer User
Mitglied seit
29 Okt 2017
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ok, ich habe es nochmal probiert, diesmal in den richtigen (WAN-) Anschluß. Gleiches Ergebnis. :confused:

Ich kann allerdings derzeit keine ppd Dateien erstellen. Dafür müßte ich erst noch einen PS-Druckertreiber unter Windows installieren. Ich hatte bisher immer den PCL-Drucker benutzt, den Postscript-Treiber hatte ich früher mal installiert, nach einer Neuinstallation aber nicht mehr, weil ich ihn sowieso fast nie gebraucht hatte.

Hab grade gesehen, den TL-WR740N von TP-Link gibts inzwischen neu für 10,- €. Wäre dann wohl die Alternative, wenn ich mit der AE nicht weiterkomme. Schade, daß ich nicht mal weiß, ob es an der Box liegt, weil mein Drucker nicht Apple-kompatibel ist, oder an anderen Einstellungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

betaman2

Mitglied
Mitglied seit
16 Jan 2016
Beiträge
320
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
...hast Du schon nach Update-Fehler bei Windows 10 gegooglet? Bei Heise z.B.:
"Juni-Updates verursachen Druckerprobleme".
Ich konnte einen Drucker mit dem De-Installieren
des kumulativen Update KB4560960 "heilen"
Entschuldigung wegen OT, aber vielleicht hilft es jemandem.
 
Zuletzt bearbeitet:

mac-christian

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2020
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Eine .ppd-Datei musst du nicht "erstellen", sondern verwenden. Entweder die, die mit deinem Drucker geliefert wurde, oder eine "generische". Die generische PPD enthält nur die grundlegenden Funktionen, die in allen Druckern vorhanden sind. Eine PPD die zum Drucker gehört enthält dann vielleicht noch Informationen über doppelseitigen Druck, mögliche Papierformate, usw. Aber ich sagte nicht, dass du eine PPD brauchst. Ich sagte, dass jeder PostScript-fähige Drucker mit einem Mac verwendet werden kann, entweder mit der dazugehörenden PPD oder mit einer "generischen" PPD. Somit ist "Apple-Kompatibilität" garantiert kein Kriterium. Lesen bildet.

Und wenn du lieber zusätzliche Hardware kaufst, bitte schön.
 

Zuesuel

Neuer User
Mitglied seit
29 Okt 2017
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
>>Betaman: das ist wohl eine andere Baustelle, der Drucker druckt ja, wenn er per USB am Laptop hängt.

>>mac-christian: warum die AE nicht druckt, weiß ich immer noch nicht. Ich will auch keinen Mac verwenden.
Aber toll, daß du so unglaublich viele Fachbegriffe weißt, und mir dann Bildungsferne und Lesefaulheit unterstellst ("Lesen bildet").
So eine arrogante Anmache muß ich mir nicht antun, ich bin raus hier.
 

mac-christian

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2020
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
@Zuesuel - sag mal, verstehst du auch was du liest (die Frage ist schon 2000 Jahre alt; Apg 8, 30)
Ich habe nie behauptet, dass du einen Mac verwenden sollst. Du hast von "Apple-kompatiblen" Druckern geschwafelt und ich habe dir klargemacht (oder es zumindest versucht), dass jeder PostScript-Drucker mit dem Mac verwendet werden kann.
 
  • Like
Reaktionen: betaman2

betaman2

Mitglied
Mitglied seit
16 Jan 2016
Beiträge
320
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Anscheinend habe ich (auch) eine Leseschwäche, weil ich nirgends lesen kann (und konnte), daß @Zuesuel den Drucker schon am USB-Port "am Laptop" hatte. Manche Leute haben auch 2 Laptops. Aber wer mir nicht die ganze Baustelle zeigt...
 

Zuesuel

Neuer User
Mitglied seit
29 Okt 2017
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für die Antwort, aber ich möchte hier nicht weiter diskutieren. Ich habe deshalb einen Moderator gebeten, den Thread zu schliessen, weil ein Niveau, wo ich als leseunwilliger Schwafler hingestellt werde, nicht meins ist.