.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FB Router und FLi4L mal andersrum.

Dieses Thema im Forum "AVM" wurde erstellt von Mistmade, 16 Dez. 2006.

  1. Mistmade

    Mistmade Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe zwar schon viele ähnliche Probleme im Forum gefunden,aber eine Erprobung der da genaanten Tipps brachte in meinem Fall noch keinen Erfolg. Darum will ich mal mei Prob beschreiben und hoffe auf den alles entscheidenden Tipp.

    Hardware:
    ------------
    4 Clients(eth0)FLi4L Router(eth1) --> (LanA)Fritzbox(DSL) --> SIP

    Einstellungen in der Fritzbox:
    --------------------------------
    -Internetzugang über DSL
    -Eine Internetverbindung für alle PC (Router)
    -Zugangsdaten werden benötigt
    -Angeschlossene Netzwerkgeräte dürfen zusätzliche Verbindung aufbauen (PPPoE-Passthrough)
    -Traffic-Shaping benutzen.

    Was ich will:
    ---------------
    -Fritzbox als Router für Telefonie (funktioniert !)
    -FLi4L als Einwahlrouter für Internet (funktioniert !)
    -Von einem bestimmten Client im internen Netz Menü auf der Fritzbox aufrufen (geht nicht !!!)

    ------------------
    FLi4L ist so konfiguriert, das ich an eth1 die IP 192.168.178.2 habe.
    Es wird auch vom internen Client auf die Fritzbox IP 192.168.178.1 geforwarded. Ich bekomme nur keine Antwort von der Box. (Irgendwann kommt dann Timeout).
    Das komische ist jedoch, wenn ich Privoxy auf dem FLI aktiviere kann ich auf das Fritzboxmenü zugreifen (allerdings alle Clients)
    Ich denke daher das ich einen Fehler in den Einstellungen der FB habe.
    Nur welchen ??? Please HELP !!!
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    kurze Zwischenfragen:
    Welche Box nennst du dein Eigen?
    DHCP-Sever auf der Box?

    PS: Willkommen im Forum! :D
     
  3. Mistmade

    Mistmade Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 Mistmade, 18 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 19 Dez. 2006
    Hab 'ne 7050 (UI)
    DHCP ausgeschaltet.
    Habe auch noch einen Verdacht. Kann es sein das es an den PORT's liegt?
    Wie bekomme ich denn raus auf welchem Port kommuniziert wird.
    (SuSE 9.3) . Vielleicht kommuniziert Privoxy auf anderen Ports als die "direkte Internetverbindung".

    <FP>
    Mein FLI4L schickt z.B.ICMP raus - Fritzbox sendet dann immer an 224.0.0.1 (PROTO=2 was ist das???)
    egal was ich schicke, auch TCP an Port 80. - von der Fritzbox kommt immer nur:
    IN=eth1 (Mein FLI4L) OUT= MAC=FF:00....00:FF SRC=192.168.178.1 DST=224.0.0.1 LEN=36 TOS=0x00 PREC=0xC0 TTL=1 ID=64256 DF PROTO=2