[Problem] FB user anmeldung akzeptiert passwort nicht (mehr?) ...

rsi

Neuer User
Mitglied seit
11 Feb 2013
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo!

Irgend wie habe ich zur Zeit Pech mit meiner FritzBox (7360).
Ich wollte den NAS über I-Net einstellen und musste entsprechend auf Anmeldung mit Benutzer/Passwort umstellen. Getan gesagt, aber nun akzeptiert die Box absolut kein Passwort mehr für den Benutzer. Obwohl ich mir 100% sicher bin, dass ich das richtige Passwort habe.
Trotzdem, ich habe alle Passwörter ausprobiert welche möglich sein könnten (hätte ja sein können, dass ich mich vertan habe, etc. pp.) und auch auf evtl. Tipp-Fähler im Passwort geprüft. Nichts... die Box will mich mit User/Passwort Anmeldung nicht mehr rein lassen.

So... meine Frage. Gibt es die Möglichkeit über ftp (adam2) wieder auf Anmeldung ohne User/Passwort (also nur mit Passwort) zurück zu stellen? Denn das hatte ja vorher ohne Probleme funktioniert.
Oder evtl. das Passwort für den User selber wieder auslesen, was aber wohl verschlüsselt sein wird.

Sonst muss ich wohl die ganze Box zurücksetzen und leider habe ich keine aktuelle Konfiguration gespeichert. Ja, ich weiß... sehr dumm.

Danke für Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,056
Punkte für Reaktionen
145
Punkte
63

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,494
Punkte für Reaktionen
173
Punkte
63
Prinzipiell wurde hier eine Möglichkeit erläutert. Imho gehört die 7360 nicht zu den Modellen, wozu es "schlüsselfertige" Lösungen gibt.
LG
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,342
Punkte für Reaktionen
808
Punkte
113
Der Start aus dem Speicher könnte(!) bei der 7360 ebenso funktionieren (ich habe diesen Ableger nie selbst getestet - 7390, 7412/7490, 7580 waren die "Probierboxen"), wie bei der 7390 (auch wenn das Vx180 vs. irgendwas anderes ist).

Nur muß man anstelle von "ext2" für das Dateisystem dann direkt SquashFS verwenden (ggf. sogar SquashFS3, ich habe keine Ahnung (und keine Zeit nachzusehen), was die 7360 verwendet - also selbst nachschauen), wenn man die "filesystem.image" zusammenschraubt und dann braucht es natürlich auch den Dummy-Header nicht, denn das ist dann ja schon ein SquashFS-Image.

Allerdings passen ggf. auch die von mir bereitgestellten Binaries (mind. die BusyBox braucht man ja schon) - weiter als bis zur 7390 muß ich selbst eben nicht zurück "in die Vergangenheit" (das ist ja kurz nach Mittelalter, auch wenn die "v"-Angabe ohnehin fehlt).

Das Prinzip dürfte also funktionieren - wobei ich auch da nicht 100% sicher bin ... wer einen Bootloader-Dump hat, kann darin ja mal nach "mtdram1" suchen. Fehlt diese Fundstelle im Bootloader-Code, könnte es sogar sein, daß nicht mal das Starten aus dem RAM bei diesem alten Modell funktioniert - bei den 7270vX-Boxen weiß ich inzwischen gar nicht mehr, ob/wo ich das mit welchem Ergebnis untersucht hatte.

Wobei es - je nach installierter FRITZ!OS-Version - ja auch noch andere Wege gäbe, in die Box einzudringen ... nur wird das vermutlich bei einem ungeübten Hacker deutlich länger brauchen (mal abgesehen von der Frage, ob die Werkzeuge dazu vorhanden wären), als die einfach neu einzurichten. Wer einen RS232-Adapter und einen Lötkolben hat, kann sich ja auch die Serielle bestücken ... der Shell-Prompt dort ist nicht mit einem Kennwort gesichert und man kann von dort aus dann das "vergessene Passwort" neu setzen (direkt in der "ar7.cfg" oder über "ctlmgr_ctl" oder ähnliches).
 
  • Like
Reaktionen: rsi und Micha0815

rsi

Neuer User
Mitglied seit
11 Feb 2013
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ok, danke! Das sollte weiter helfen!
So wie ich das sehe, ist es wirklich einfacher, eine alte Konfiguration zu nehmen und einen Factory-Reset zu machen.

Danke für die Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,381
Beiträge
2,033,487
Mitglieder
351,978
Neuestes Mitglied
Altsack64