FB VoIP hinter SSG5 möglich?

fluxgate

Neuer User
Mitglied seit
6 Dez 2011
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ich lese schon eine Weile sehr interessiert im Forum mit und habe bisher noch nichts geschrieben. Jetzt habe ich allerdings mal eine Frage auf die ich noch keine Antwort über die Suchfunktion finden konnte.
Nächsten Monat werde ich VDSL 50 (Tarif: Telekom Magenta M) geschaltet bekommen und würde gerne mein Netz entsprechend anpassen. Derzeit nutze ich eine FB 7270 v3 als Modem, Router und Telefonanlage (Telefone über DECT verbunden).

Da das Modem der 7270 ja nicht VDSL tauglich ist brauche ich also ein entsprechendes Modem.
Dabei hatte ich an das Allnet ALL-MC115VDSL2 gedacht. (Empfehlungen gern willkommen)
http://www.allnet.at/de/allnet-brand/produkte/alle-produkte/p/allnet-vdsl2-all-mc115vdsl2-100-mbit-mini-modem-masterslave/

Um mein Netz besser abzusichern, VLANs einzurichten und vernünftig VPN nutzen zu können würde ich als Router gerne eine SSG5 von Juniper einsetzen.

Da ich aber die Telefone (DECT) weiterhin benutzen möchte, brauche ich weiterhin die FB als VoIP Telefonie Station.
Nun zu meiner Frage: Ist es möglich und wenn ja wie, die FB 7270 hinter der SSG5 als Telefonstation für VoIP zu nutzen?

Konfiguration wäre also wie folgt:

TAE: ----> Modem ---> SSG5 --> FB7270 -> Telefon


Vielen Dank für eure Mühen und viele Grüße,
fluxgate
 

thtomate12

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Okt 2010
Beiträge
5,165
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Die FB kann so betreiben werden, das ist kein Problem.

Das mit dem Modem sehe ist nur kritisch, das kann kein Vectoring und ist so eher ein Spezial-Modem
 

fluxgate

Neuer User
Mitglied seit
6 Dez 2011
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nun, dass man die FB hinter einem anderen Router betreiben kann ist klar.
Die Frage wäre, welche Ports für VoIP an die FB weitergeleitet werden müssen und ob sonst irgendwelche besonderen Konfigurationen vorgenommen werden müssen?
Das VLAN-7 tagging für das Telekom Netz macht vermutlich das Modem erst oder?

Bezüglich Modem: Du meinst man sollte lieber gleich ein Modem mit Vectoringunterstüzung kaufen damit man in Zukunft kein neues Modem braucht? Nun da finde ich derzeit nur das Allnet ALL-BM100VDSL2 und das ist noch nicht verfügbar :/
Vorschläge bzgl. Modem?
 
Zuletzt bearbeitet:

thtomate12

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Okt 2010
Beiträge
5,165
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Bei richtiger Konfiguration müssen keine Ports freigegeben werden, vielleicht Priosierung im Router für VoIP, wenn du bei Uploads auch telefonieren willst.

VLAN kommt auf Modem und Router an, manchmal kann es nur einer, dann muss es der machen, sonst kann man sich das aussuchen.