.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FB7050 als Firewall - sooo langsam!?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von austriandsl, 2 Dez. 2008.

  1. austriandsl

    austriandsl Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    FritzboxZerhacker
    Folgendes Problem: Eine 7050 ist an einem ISP-eigenen Router angeschlossen und soll als Firewall und VOIP-Gateway verwendet werden.
    Praktisch funktioniert das alles einwandfrei. Einziger Haken: Die Anfragen aus dem lokalen Netz ins Internet werden oft sehr stark verzögert beantwortet. Oft sind die Verzögerungen so land, dass die Webbrowser einen Timeout anzeigen.
    Hängt man einen PC direkt an den ISP-Router, funktioniert alles tadellos.
    Der erste Router ist vollkommen transparent konfiguriert und tut nix, ausser die Verbindung aufzubauen.
    Die 7050 verwendet die aktuelle Firmware von AVM (.33).

    Any idea?

    VG,
    Alex
     
  2. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Jo, Du hast ein Netzwerkproblem zwischen ISP-Router, 7050 und Deinem Rechner. ;)

    Ach so. Das hilft Dir nicht? Hmmm... Könnte es vielleicht daran liegen, daß Deine Angaben auch nicht viel aussagekräftiger sind? Die einzigen Informationen, die man Deinem Posting entnehmen kann sind, daß Du versuchst zwei Router zu kaskadieren, alles einwandfrei funktioniert aber der Browser eine Zeitüberschreitung meldet. Damit man helfen kann bedarf es schon etwas mehr Input. Betriebsart der 7050, verwendete Adressbereiche der beteiligten Geräte, verwendete Schnittstellen (WAN, LAN, WLAN), manuelle IP oder DHCP, DNS und Gateway angegeben, Systemlogs o.ä. Bei diesen Außentemperaturen sind nämlich die meisten Glaskugeln der potentiellen Helfer beschlagen.

    Gruß Telefonmännchen
     
  3. austriandsl

    austriandsl Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    FritzboxZerhacker
    Die Glaskugeln sind auch nicht mehr das, was sie mal waren .. ;)

    Ich habe mir die Details erstmal verkniffen, da ich davon ausging, dass es sich um ein grundsätzliches Problem handelt, welches auch von anderen Benutzern schon beobachtet wurde.

    Tatsächlich war es auch so. Das Problem wurde von AVMs Paketkennzeichnung mit dem schönen Namen "Traffic-Shaping" verursacht. Schaltet man dieses "Feature" aus, funktioniert die von mir geschilderte Konfiguration recht performant.

    Ich kann bisher jedoch keine Antwort auf die Frage liefern, warum diese Funktion derartige Probleme verursacht. Vielleicht möchte das ja einer der erfahrenen FritzBoxler aus diesem Forum erledigen .. ;)

    VG